Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Maxwell am Mi 18 Apr 2012, 00:00

Hallo liebe Astro-Fan's
nachdem ich noch einige größere Astro-Pflanzen mit gewissen Wachstumsstörungen (Myriostigma, Coahuilense und ein Myriostigma-nudum-Form) vorfand bzw. die Gefahr des Verlusts zu befürchten war, habe ich diese nun kurzerhand gestern auf vorhandene Säulen (Oreocereen u. Notocactus lenninghaussii) gepropft (s. Bild).
Ich hoffe, dass sie auf diesen Unterlagen sich wieder erholen bzw. weiter wachsen werden. Schauen wir mal, wie sich die Situation entwickelt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ferner hat sich wahrscheinlich eine ACM-Propfung auf einem Ferokaktus glaucescens verabschiedet. Diese hatte ich auf dem Wohnzimmerfenster über den Winter in die Sonne gestellt. Im Gegensatz zu den anderen 3 ACM-Pflanzen hat sich der Pröpfling (natürlich trotz Wassergaben) nicht weiterentwickelt; die Glieder erwecken einen dürren Eindruck. Soll ich den vorjährigen Austrieb zurückschneiden oder was meint Ihr? Könnte der dann wieder erneut austreiben? Wäre schade, wenn's nicht mehr funktionieren würde.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Im kommenden Winter werde ich die ACM-Propfungen voraussichtlich im GH belassen (trotz des erheblichen Winter-Wachstums von ca. 3 - 4 cm). Ich habe 2 größere ACM-Propfungen im GH überwintert; eine Schädigung/Substanzverlust war nicht festzustellen (s. nachf. Bild). Ich denke, die haben dann soviel Substanz, um den Winterverhältnissen zu trotzen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Noch ein "Fragebild": Der nachstehend auf einer Pereskiopsis gepropfte Sämling (aktuell ca. 1 cm groß) entwickelt sich etwas atypisch. Was könnte das werden?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zum Abschluß noch ein Bild einer gepropften und gut wüchsigen Ornatum-Hybride mit leichter Verfärbung im Scheitelbereich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Für viele Antworten zu den einzelnen Themen würde ich mich freuen.
Viele Grüße
Max
Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Echinopsis am Mi 18 Apr 2012, 06:33

Guten Morgen Max,

ich würde den halbtoten ACM nochmal so drauflassen und beobachten.
Sollte sich innerhalb der nächsten Wochen nichts tun kannst du ja die Tentakel abbrechen und mal genauer schauen!
Der gepfropfte Sämling könnte evtl eine kikko-Form ausbilden, sowas gibts ja in Thailand usw häufiger. Woher stammt denn der Samen für dieses Kindel?

Auf Bild 1 (im Hintergrund) habe ich eine Hochpfropfung von ACM entdeckt...das sieht ja mal stark aus! Gestört
Freischwebend quasi! Mach doch davon mal ein Bild bei Gelegenheit! Smile

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15395
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Maxwell am Mi 18 Apr 2012, 21:07

Hallo Daniel,
danke für Deine schnelle Antwort. bzgl. der erwähnten ACM-Propfung werde ich noch etwas zuwarten mit dem Schneiden.
DAss das ggf. ein Kikko wird, freut mich schon etwas. Auf jeden Fall scheint dies eine interessante Pflanze zu werden. Den Samen habe ich von H. Kahler/bei Marktl. Allerdings habe ich keine Kikko-Samen von ihm erhalten. Aber was solls, wenn's einer wird, dann ist's in Ordnung.
Nachstehend nochmals die Hochpropfung der ACM bzw. die ACM-Propfung aus der Nähe auf Echinopsis, die sich erfreulicherweise sehr kräftig entwickelt. Diese Pflanze habe ich letztes JAhr in Straubing für 5,-- € erworben (Schnäppchen!!!).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Noch ein paar Blütenbilder, da zur Zeit "Hochsaison" im GH ist:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Es handelt sich hier um einen jährlich schönblühenden Echinocereus, dessen Name mir allerdings nicht bekannt ist. Vielleicht kann mich da jemand aufklären.
Viele GRüße
Max
Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Echinopsis am Mi 18 Apr 2012, 21:11

Max - darf ich dich mal "ärgern"? lol!
Wegen dem Schnäppchen. Very Happy

(Übrigens wieder tollllleee Bilder !!! )

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15395
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Maxwell am Mi 18 Apr 2012, 21:16

Hallo Daniel,
freilich darfst Du mich ärgern; stammt die ACM-Pflanze auf Echinopsis vielleicht von Dir? Dann hast Du gute Propfarbeit geleistet. Aber nur zu.
Viele Grüße
Max
Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Echinopsis am Mi 18 Apr 2012, 21:17

Nein, nein...das ärgern ist mehr ironisch als ernst gemeint!
Nein, die Pfropfung ist nicht von mir...warte, geb mir 10 Minuten! Muss schnell Bild im GWH machen! lol!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15395
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Echinopsis am Mi 18 Apr 2012, 21:27

..so jetzt:

Weil du geschrieben hast du hast für deine Pflanze 5 Euro gezahlt und Schnäppchen! lol!

Dieses Teil (ich habe noch nie gezählt wieviel Tentakel) habe ich für 5 Euro auf der Stöckelsberger Börse gekauft, durch Zufall früh in den Unmengen Pflanzen entdeckt.
Gepfropft auf einem uralten Harrisia!

Da kann ich dieses Jahr fleißig schnippeln! lol!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Blick in das Ziegenfutter-Dickicht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15395
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Maxwell am Mi 18 Apr 2012, 21:38

Hallo Daniel,
wau, das sind wirklich Schnäppchen; so tolle ACM-Pflanzen habe ich bisher selten gesehen. Und der jusberti hat im GH mit den niederen Temperaturen keine Schwierigkeiten gehabt? Vielleicht muss ich heuer auch mal auf jusberti ACM's propfen. ES schadet ja nie, wenn man Propf-Alternativen hat. Ziehe mir sowieso gerade 2 Töpfe mit jusberti-Pflanzen; wollte die eigentlich groß werden lassen.
Nein, damit kannst Du mich wirklich nicht ärgern; bei schönen Pflanzen vergißt man dies. Danke für die Bilder, sind wie gesagt schöne Pflanzen. Bei dieser Unmenge an Tentakel fällt's ja garnicht auf, wenn Du zu Propfzwecken ein paar Arme rausschneidest (z.B. wie bei Obstbäumen; hier muss man die Äste, die nach innen wachsen, ebenfalls im INteresse einer schönen lichten Krone rausschneiden). Also ran ans Werk! (Spaß muss sein).
Viele Grüße
Max
Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Echinopsis am Mi 18 Apr 2012, 21:41

Hallo Max,

meine Pflanzen überwintern im Haus und werden erst im Frühjahr wieder ins GWH gebracht, stehen aber schon 5 Wochen im GWH (mit Heizung zum Übergang).

Eine meiner Vermehrungspflanzen muss immer stark herhalten..ist ein alter ACM, der hat derzeit nur drei Tentakel!
Die Pflanze bekam ich vor 5 Jahren, war mein erster ACM. War damals gerade am austreiben, auf Echinopsis gepfropft. Habe von der Pflanze über die Jahre bestimmt schon 50 Vermehrungen gemacht.

Ich würde nur auf Ferocactus glaucescens pfropfen an Deiner Stelle...hab das mit Harrisia schon probiert, ohne Erfolg! Die Pfropfungen müssten jetzt noch irgendwo rumstehen und sind bisher nicht ausgetrieben!

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15395
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen) Empty Re: Weitere Hochpropfungen von Astrophyten (u. andere Fragen)

Beitrag  Maxwell am Mi 18 Apr 2012, 21:54

Hallo Daniel,
danke für den Tipp. Dann war das ein Kunstwerk des unbekannten Kakteenliebhabers, der als Propfunterlage jusberti hierfür ausgewählt hat.
Auch für mich sind die Fero's tolle Propfunterlagen. Habe mir in diesem Frühjahr von Heinz 50 Stück zum Propfen besorgt und will dieses Jahr viele junge Pflanzen meiner Astro-Aussaat von 2009/2010 auf diese Unterlagen bringen. Deshalb habe ich mir im GH auch schon Platz gemacht hierfür und etliche größere "Echino-Gruppenpflanzen" weggegeben ("Flurbereinigung"). Zwischenzeitlich habe ich heuer auch schon mit ein paar Propfungen auf Fero's begonnen. ERste Wachstumsfortschritte sind bereits zu erkennen.
Eine Frage noch zur "Propfung danach": Wenn man eine durchsichtige Klarsichttüte - z.B. bei einer Propfung auf Fero - über die Propfung zieht und diese in einen Untersetzer mit Wasser stellt, kann man auch hier von einer "gespannten Luft" reden? Zumindest sind die Tüten jeden Morgen feucht.
Viele Grüße
Max
Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten