Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflege von Sceletium tortuosum

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Pflege von Sceletium tortuosum

Beitrag  TobyasQ am Do 09 Nov 2017, 18:19

Nils reagiert garnicht auf die Anfrage. Ist sein Exemplar etwa einem Salat zum Opfer gefallen? *Süchtig*

'tschuldigung Nils *umarmen*
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1189
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Matucana, Epi, Thelo-, Tephro-, Ptero-, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Sceletium tortuosum

Beitrag  nikko am Fr 10 Nov 2017, 08:46

Moin,
ach je Thomas, das ist völlig an mir vorbeigegangen...
Leider muß ich berichten, dass sich die Pflanze gleich im  ersten Winter in Richtung Sukkulentenhimmel verabschiedet hat. Nicht im Salat, sondern eher Aufgrund eines Pilzes o.ä. Sad 

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4612
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Sceletium tortuosum

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 10 Nov 2017, 20:48

Sand schrieb:Hallo, vielen Dank für den Bericht Wolli.
 

Bitte; gerne!

Hier ist der Stecki aktuell im Bilde , von dessen Bewurzelung ich im Beitrag  # 7 schrieb

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das "Holzstöckchen" ist keine fremde Stütze, sondern war der Steckling, der einen seitlichen kleinen Austrieb hatte-
der ist jetzt der große im Bild- der kleine kam nach.

Nils- wenn du Ersatz möchtest und dadurch die Tränenflut versiegt - gebe dir das Pflänzchen im Bild ab.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4785
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Sceletium tortuosum

Beitrag  Sand am Mi 07 Feb 2018, 07:17

Ich habe die Sceletien die ich mir immer mal wieder gekauft habe,
stets im Herbst / Winter verloren.
Die Pflege war die gleiche wie bei meinen Kakteen.
Sceletium t. Stecklinge sind bei mir bisher leider nie angegangen.

@Wolli, hast Du noch zwei oder drei Stecklinge abzugeben?
avatar
Sand
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 165
Lieblings-Gattungen : Aztekium & Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Sceletium tortuosum

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 07 Feb 2018, 09:41

Poste mir deine Anschrift,  Roland,
wenn´s frostfrei draußen ist, geht dann was raus .

Sceletium  pflegt man schon etwas anders im Winter als Kakteen, da es ein Winterwachser ist.
Es ist eine Pflanze  mit Blättern,  zwar sukkulent,  aber ohne großes Wasser-Speicher-Volumen.
Daher sollte es auch im Winter Wasser bekommen mit möglichst viel Licht- sonst vergeilt es  und blüht nicht.
Steht im Winter wenig Licht zur Verfügung, mit Wasser sparsam sein-  
dann eher im Herbst an Schönwettertagen gießen und dann wieder im Frühjahr.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4785
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Sceletium tortuosum

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 30 März 2018, 12:53

es geht wieder  los-
2017 blühte sie am  23.März,
2018 eine Woche Verspätung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine 2. Pflanze knospelt auch ganz gut:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die beiden wurden letztes Jahr verheiratet, setzte aber nur 2 Früchte an, die nur 15 Samen enthielten.
Am 07.03. ausgesät, sind  nur 5 Samen gekeimt und 2 haben sich  direkt  wieder verabschiedet.
Da ist  die Stecklings-Vermehrung  doch einfacher-  schneller sowieso
Der Stecki auf dem Nov.-Foto hat  sich nun eine freundliche Stütze ausgesucht und schiebt in  der eine Knospe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4785
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Pflege von Sceletium tortuosum

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 07 Apr 2018, 21:12

...nun zeigt  der  Stecki  seine erste Blüte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Blüte ist recht  klein am ersten Tag,
wird aber  noch  wachsen.

Die  Mutterpflanze hat ein paar mehr  Blüten,  die größer  sind:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4785
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten