Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lobivia

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Lobivia Empty Lobivia

Beitrag  Gast am Mi 25 Apr 2012, 17:36

Lobivia maximiliana mein Liebling mit einer traurigen Geschichte.
Sie ist von Erwin Herzog damals noch DDR
Als die Grenze auf ging,reiste er nach Bolivien.
Leider kam er nur als toter zurück,die Unwissenheit
wurde ihm zum Verhängnis.
Lobivia 20_04_19

Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  wikado am Mi 25 Apr 2012, 18:44

Ich steh ja nicht so auf Lobivien, aber die Blüte ist ein Traum, mit den vielen Farben.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2328
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  Gast am Mi 25 Apr 2012, 19:36

Hallo Horst,
wenn Du die Max. vom Erwin hast, hast Du doch bestimmt auch ´ne Feldnummer von Erwin dazu bekommen!?
Mich würde mal interessieren unter welcher Nr.die läuft!
Schade, dass Erwin und Michael damals so blauäugig waren! Waren gute Kakteenleute!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  Liet Kynes am Mi 25 Apr 2012, 22:09

Also ich warte bei meinen jungen L. maximiliana noch auf Blüten. Aber die Geschichte der Bolivien-Reisenden würde mich jetzt mal genauer interessieren.Gibt es da einen Link ? Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2645

Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  Gast am Mi 25 Apr 2012, 23:04

kakteenuwe schrieb:Hallo Horst,
wenn Du die Max. vom Erwin hast, hast Du doch bestimmt auch ´ne Feldnummer von Erwin dazu bekommen!?
Mich würde mal interessieren unter welcher Nr.die läuft!
Schade, dass Erwin und Michael damals so blauäugig waren! Waren gute Kakteenleute!
Nein Uwe,ich habe keine Feldnummer bekommen,habe aber auch nicht danach gefragt.
Habe noch eine von Erwin,nur das Namensschild ist weg.
Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  william-sii am Mi 25 Apr 2012, 23:40

Liet Kynes schrieb:Also ich warte bei meinen jungen L. maximiliana noch auf Blüten. Aber die Geschichte der Bolivien-Reisenden würde mich jetzt mal genauer interessieren.Gibt es da einen Link ? Gruß, Tim
Mal Tante Google fragen => http://www.yasni.de/ext.php?url=http%3A%2F%2Fwww.fgx.de%2Fforum%2Fmessages%2F13972.html&name=Michael+Haude&cat=statement&showads=1
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  Liet Kynes am Mi 25 Apr 2012, 23:56

Danke.Meine eigenständige Suche war nicht so erfolgreich. Sehr interessanter Bericht. Man wird ja selten so direkt aufmerksam darauf, welche unkalkulierbaren Risiken solche Feldstudien beinhalten.Wer würde schon mit sowas rechnen...Je nachdem welche Sprache und welchen Dialekt die Ortskundigen sprechen, kann man sich vorher sicher auch nicht immer unbedingt informieren.
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2645

Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  Gast am Do 26 Apr 2012, 08:41

Das hat mit Dialekt und Ortskunde nichts zu tun!
Wer in diese Länder fährt,sollte sich mit erfahreren Leuten erst mal unterhalten.
Es gibt da bestimmte Regeln,wie man sich da in der Natur verhalten muss.
Leider haben diese Beiden sich nicht daran gehalten und dies traurigerweise mit dem Leben bezahlt.
Ich kannte Erwin,ein toller und wissender Mensch,im Lobivien Bereich einer der Besten.
Sehen wir es als Mahnung an,das Reisen zu den Kakteen-Standorten nicht mit einem Spaziergang
durch einen Naturschutzpark bei uns zu vergleichen sind.

Grüßli Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  Christa am Do 26 Apr 2012, 11:54

Hallo Horst,

diese tolle Lobivie hab ich auch. Weis allerdings nicht mehr wo her ich sie hab. Auf meinem Stecker steht noch "Heydr. 1846". Vielleicht kannst Du mir was dazu sagen.

LG Christa
Christa
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1451

Nach oben Nach unten

Lobivia Empty Re: Lobivia

Beitrag  Gast am Do 26 Apr 2012, 13:04

Christa schrieb:Hallo Horst,

diese tolle Lobivie hab ich auch. Weis allerdings nicht mehr wo her ich sie hab. Auf meinem Stecker steht noch "Heydr. 1846". Vielleicht kannst Du mir was dazu sagen.

LG Christa

Bedaure,ich erhielt die Pflanze von Herzog,ohne irgent etwas dazu,bin kein Lobivien Sammler.

Horst
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten