Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Maihueniopsis

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Jiri Kolarik am Sa 28 Apr 2012, 11:32

Vor zwei Jahren habe ich mir zwei Stück von dieser Maihueniopsis ovata cv.Gnom (von MK) besorgt...und ich möchte hier zeigen, wie es ist, wenn man im Frühjahr diese Pflanzen giesst oder nicht...

1. eine Pflanze, die kein Wasser bekommen hat (= ein Schluck ende Februar)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...es sind einige Knospen sichtbar, die vier an einem Glied werden bald blühen...,man sieht deutlich, dass die Glieder schrumpfig sind = kein Wasser. Ein paar neue Glieder sieht man schon...

2. die zweite Pflanze...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...hat Wasser im März reichlich bekommen...man sieht, die Glieder sind voll mit Wasser gefüllt, nicht mal eine Knospe hat diese Pflanze gebildet...nur neue junge Glieder...

Das ist der Unterschied, bzw. Einleitung, wie man diese Pflanzen zum Blühen bringt.Beide abgebildeten Pflanzen standen nebeneinander - d.h. volle Sonne, Frost bis -10°C, und nur die Wassergabe im Frühjahr ist hier der Unterschied. Es stimmt nicht, dass sie Blühfaul im allgemeinen sind, es ist nur noch ein bischen anders wie bei anderen "normalen" Gattungen wie Gymnocalycium, Notocactus,etc... Man soll keine Angst haben, dass die Pflanzen vertrocknen, wenn sie gesund sind (= sonnst sie würden nicht blühen), dann schadet es nicht, wenn sie Wasser erst später bekommen, wenn die Knospen kurz vor dem Ausblühen werden (= mag sein, dass die kleineren dann die Pflanze abwirft..., aber das ist normal...).
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Jens am Sa 28 Apr 2012, 17:36

Hallo Jiri, super illustrierter Beitrag. warscheilich wren nächstes Jahr alle die das gelesen haben ählich mit dem wasser umgehen. was Passiert wenn man im Frühjahr (auch nicht im Februar) gar kein Wasser giebt?

Hier wollte ich noch einmal eine M. mandragora zeigen die im Februar über einige Nächte -17° C abbekam. Die obersten Glieder sind eingetrocknet aber die basalen Glieder fühlen sich teilweise noch saftig und fest an.
Mai 2011
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

März 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

28.April 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Jens
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 343

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Tatjana am Sa 28 Apr 2012, 21:35

Jiri Kolarik schrieb:Guuut Tatjana...es ist schon eine blühfähige Pflanze...geschrumpft ist sie auch noch...??? Und - was steht auf dem Etikett? Maihueniopsis ist es sicher...(ovata, conoidea, minuta...)?

Hallo Jiri,
auf dem Etikett steht ovata. Aber ich bin nicht so sicher. Laut Beschreibung, soll ovata viel größere Triebe und kräftige Dornen haben, als minuta. Eine Feldnummer habe ich leider nicht. Wie ich weiß, wachsen beide Pflanzen nicht zusammen.

Leider kam dein Tipp für dieses Jahr ein Bisschen zu spät. Er hat schon vor ein paar Wochen Wasser bekommen. Aber für den nächsten Jahr will ich hart bleiben und alles richtig machen.

Gruß
Tatjana
avatar
Tatjana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Jiri Kolarik am So 29 Apr 2012, 17:15

Hallo Jens,...tja, lebt die Pflanze noch...gefällt sie mir irgenwie nicht so sehr...wobei - die M.mandragora von Puerto Tastil kann nicht so frosthart sein...hast Du die draussen? oder in einem Beet im GwH? Übrigens - dieses Jahr war fast die einzige Art, die ich auf dem Standort nicht finden konnte...später hat sich herausgestellt, dass wir etwa 1km wo anders waren...Begleitvegetation...T.pasacana, Parodia sp., Gymnoc.spegazzinii, Opuntia, Pyrr.umadeave, Tunilla...

Hallo Tatjana... wie ich schon geschrieben habe - in der Namensgebung (heute) herscht nicht gerade Ordnung...der Name OVATA ist schon sehr alt...und ich habe meine Bedenken, was ich mir da vorstellen soll. So sind zu den alten Namen neue Funde zugegliedert...und - ich meine, dass diese von mir abgebildeten Pflanzen - ovata cv.Gnom, eigentlich keine ovata ist, eher minuta...oder conoidea (Erstbeschreibung von Chile-Pflanze)...für Deine Pflanze könnte schon conoidea richtig sein...ich habe solche in Argentinien und auch noch in Chile gesehen...(aber nur auf den ersten Blick... Wink )
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Jens am Mo 30 Apr 2012, 08:53

Jiri: man muß abwarten ob sie noch einmal kommt Sad . Nächstes Jahr werde ich sie nicht draussen im ungeheizten Frühbeetkasten überwintern.
Mai 2011
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Februar 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Jens
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 343

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Echinopsis am Mo 30 Apr 2012, 08:55

..Jens, das sieht ja spitze bei Dir aus!
Wie hast Du das Beet aufgebaut? Hast Du eine Drainage verwendet, oder nur als Hochbeet gebaut?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14706
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Jens am Mo 30 Apr 2012, 12:22

Hallo Daniel , ja mit Drainage.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jens
avatar
Jens
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 343

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Jiri Kolarik am Mo 30 Apr 2012, 21:55

Hallo Jens - ja das Beet sieht gut aus, aber - da fehlt mir die Luftbewegung, dass ist das Phänomen, was die Pflanzen, bes. die Hochandinen unbedingt brauchen...aber vielleicht hast Du das Dach nur an schlechten Tagen draufgesetzt...? Ich habe meine Pflanzen im Winter direkt auf dem GwH-Boden, und ich meine, dass die Bodenwärme hilft schon, wenn seitlich das GwH schützt vor den 5cm-Minimum (über dem Boden)...Meine mandragora hat auch draussen überwintert, aber im GwH...mit -10°C (= minimum). Ja, ich hoffe, dass Deine Pflanze es noch irgendwie schaft...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  wikado am Di 01 Mai 2012, 16:30

Und die haben eine Rübwurzel, was ich bis gestern auch noch nicht wusste, sondern erst nach dem austopfen gesehen habe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2337
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Maihueniopsis

Beitrag  Jens am Di 01 Mai 2012, 19:25

Hallo Jiri hier ein Photo von der Lüftungsanlage (der Spalt zwischen Kasten und krumm gemauertem Steinrand) Rolling Eyes
....Funktioniert natürlich nur wenn nicht zuviel Schnee liegt. Wärend der ganz kalten Tage habe ich die Pflanzen innen auch noch zusätzlich mit einer Luftpolsterfolie bedeckt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Jens
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 343

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten