Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cumulopuntia

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Cumulopuntia

Beitrag  Jiri Kolarik am Do 26 Apr 2012, 15:39

Cumulopuntia ist eine ähnliche Gruppe von Pflanzen wie Maihueniopsis...Hauptverbreitungsgebiet liegt in den Anden von Nord-Argentinien, Chile, Bolivien und Peru...sie wachsen schon in Argentinien über 4000m oft zusammen mit Maihueniopsis glomerata. Eigentlich werden die Pflanze in zwei unterschiedliche Umkreise gestellt...

1. C.boliviana (boliviana, ignescens, rossiana, pentlandii,...)

C.pentlandii KD 1367

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...die Knospen wachsen, und man sieht, wie die einzellnen Glieder geschrumpft sind...nun, ich werde mit dem Wasser noch warten, bis die Knospen etwa doppelt so gross werden...dann kann man giessen, die Pflanze wird sich vollfüllen...und blühen... Fröhlich

avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  Gast am Do 26 Apr 2012, 15:49

oh mann jiri, ich halte dir die daumen, das sie auch aufgehen!!! halte uns bloss auf dem laufenden, denn ich finde deine kleinen dokumentationen immer sehr spannend!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  Jens am Do 26 Apr 2012, 16:51

Das geht mir ähnlich , vielen Dank für die informativen Beiträge.
avatar
Jens
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 343

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  simsa am Do 26 Apr 2012, 17:06

drücke auch die daumen das alles klappt.
und Danke für die info über die pflanze Very Happy
avatar
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1555
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  Echinopsis am Do 26 Apr 2012, 18:09

...ein tolles Exemplar und mal wieder ein großartiges Foto Jiri!
Ich hoffe es gibt Bilder wenn`s soweit ist Smile

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15096
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  tephrofan am Do 26 Apr 2012, 20:15

Hallo Jiri!

Das große Problem mit den Knospen ist in erster Linie die Hitze, die sie einziehen
lässt. Dieses Wochenende sagt der Wetterbericht 30°C- eine Katastropge für die meisten
bolivianischen Cumulopuntien!!! Auch viele Maihueniopsen wollen diese Temperaturen nicht
bei der Knospenbildung. Ich bin gespannt was noch übrig bleibt, der Knospenansatz heuer
ist eine Wonne!!!
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  nikko am Do 26 Apr 2012, 20:20

Wunderschöne Pflanze Jiri! Ich drücke auch die Daumen, das die Knospen aufgehen.
Bitte unbedingt Bilder zeigen!
LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  Jiri Kolarik am Fr 27 Apr 2012, 13:38

Hallo...

ja, die Pflanze ist meine erste aus der schon bekannten Quelle (=MK), die habe ich mir schon vor 3 Jahren besorgt. Schon damals hatte sie 2 Knospen, letztes Jahr hat sie auch geblüht, und dieses Jahr hoffe ich kommen die Knospen durch...trotz gemeldeter Hitze..., da hilft nur lüften, lüften,...Nun, aber auch in den Andinen Höhen von aufwärts 3500m (Arg, Bol, Ch, Peru) gibt es diese Hitze, aber nachts sinken die Temperaturen auf wenige Grade über 0°C. Tagsüber weht der Wind fast ununterbrochen...das ist die Methode...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  Jiri Kolarik am Mi 09 Mai 2012, 16:21

Gestern habe ich meinen Freund in Ostrava besucht, der einige Opuntioideen hat...diese C.boliviana sitzt in einer Schale mit Dm von knapp 60cm...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...diese Pflanze ist etwa 40 Jahren in seiner Kultur, wobei diese ist ursprünglich nur ein Ableger von einer älteren Pflanze...sie blüht regelmässig seit Jahren...

avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Cumulopuntia

Beitrag  Jiri Kolarik am Fr 11 Mai 2012, 17:58

...und wie bei Maihueniopsen...auch diese oben abgebildete Cumulopuntia...öffnet ihre erste Blüte...


Cumulopuntia pentlandii KD 1367

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

auch diese Pflanze habe ich vor ein paar Tagen schon gegossen, d.h. der Vergleich mit dem Bild von oben ist deutlich...

avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten