Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cumulopuntia

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Henning Fr 03 Apr 2020, 17:18

Moin zusammen,
seit ca. 35 besitze ich eine "Opuntie", die mir eine damalige Freundin als winziges Endglied von einer Südamerikareise mitbrachte. Dieses Teilstückchen bekam Wurzeln und entwickelte sich zu einer ca. 30 cm großen, zigköpfigen, eklig bedornten Cumulopuntia pentlandii  - zumindest glaube ich, dass es sich darum handelt.
Nachdem sie auch mal vor Jahren relativ große gelbe Blüten hervorgebracht hatte, habe ich sie eine Zeitlang etwas vernachlässigt,  so dass sie recht matschig und verfault dahin gammelte und letztendlich wieder nur noch ein winziges Endglied übrig war. Mittlerweile habe ich sie wieder hoch gepeppelt und heute sieht sie so aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie hat seit dem Herbst keinen Tropfen Wasser mehr bekommen und zeigt jetzt aktuell neuen Austrieb. Kann einer von Euch sagen, ob da Knospen kommen oder "nur" ein neues Segment?
Und natürlich noch eine Frage: jetzt schon gießen?  Oder noch ein wenig dursten lassen?

Die gleichen Fragen stellen sich mir bei meiner M. darwinii (ich glaube wenigstens,  dass es eine ist) auch,  denn dort zeigt sich ebenfalls neues Leben. Auf dem Bild vom letzten Jahr "versteckt" sie sich ein wenig hinter der M. yaquensis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke für Eure Tipps und Ratschläge und bleibt gesund.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  migo Fr 03 Apr 2020, 20:41

Hallo zusammen,

vor zwei Jahren bekam ich ein paar winzige grüne Knübbelchen geschenkt, mit dem Namen Cumulop. pentlandii...

Jetzt bin ich hier über diesen Thread gestolpert, habe Vergleiche angestellt - auch bei Chiemgau Kaktus - und denke jetzt, dass es sich hierbei eher um eine Cumulop. rossiana MK164 handelt ...jedenfalls soweit ich das jetzt erkennen konnte. Was meint ihr?
Geblüht hat dieser Winzling allerdings noch nicht. Habe das mit dem späten Angießen aber auch nicht gewußt ...somit ist es auch dieses Jahr zu spät dafür.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
migo
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 638

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  RalfS Fr 03 Apr 2020, 20:54

Hallo Henning

erst gießen, wenn du dir sicher bist, dass es Blüten werden und keine neuen Triebe.
Ich würde noch etwas zuwarten.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3098

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Henning Fr 03 Apr 2020, 20:56

Moin Michael,
egal wie Deine grünen Knübbelchen auch immer heißen mögen - sie sehen prima aus und haben offensichtlich den ganz entscheidenden Vorteil, dass sie nicht solch eklige Bedornung haben wie meine pentlandii.
Viel Spaß und Erfolg damit und gesund bleiben!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Henning Fr 03 Apr 2020, 20:58

Moin Ralf,
dann warte ich noch ein Weilchen. So ein paar Falten mehr oder weniger schaden der pentlandii mit Sicherheit nicht.
Danke und Gruß.
Bleib auch Du gesund und munter.
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Shamrock Fr 03 Apr 2020, 21:24

migo schrieb:Habe das mit dem späten Angießen aber auch nicht gewußt ...somit ist es auch dieses Jahr zu spät dafür.
Vor zwei, drei Jahren hab ich mein großes Polster mal erst Ende Juni erstmals gegossen - Blüten hat´s dennoch bisher noch nie bei mir gegeben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Henning Fr 03 Apr 2020, 21:32

Moin Matthias,
was für eine hast Du denn da? Da gibt es doch bestimmt unzählige von den Cumulopuntien...
Hast Du auch eine pentlandii? Wie sieht die bei Dir aus?
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Shamrock Fr 03 Apr 2020, 21:53

Henning schrieb:Wie sieht die bei Dir aus?
Ganz, ganz viele runde Köpfchen mit wenig Dörnchen. Wink


Henning schrieb:was für eine hast Du denn da?
Eine Zauber-rossiana! Blüht nie und lässt jedes Jahr ein paar Köpfchen vergammeln:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Stört aber nicht groß, denn schließlich können ja auch vergammelte Köpfe neue gesunde Köpfe bilden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Henning Fr 03 Apr 2020, 21:56

Und wie groß ist Deine x-köpfige Hydra?
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3167
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Cumulopuntia - Seite 6 Empty Re: Cumulopuntia

Beitrag  Shamrock Fr 03 Apr 2020, 22:21

Geschätzt 17 x 17 cm. Hätte sie einen größeren Topf, dann wäre Hydra noch größer - aber wer nicht blüht, kriegt auch keinen neuen Topf. Basta!
Was auf dem ersten Foto nämlich wie ein Rundtopf aussieht, ist in Wirklichkeit ein recht ausgewölbter Vierkanttopf.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten