Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vitanal? Erfolge oder nicht?

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Ralle am Sa 02 Jun 2012, 23:49

Heute kam mein VITANAL von Michi an und ich werde es auch mal testen. Bin gespannt!! Wink

Wenn ich das richtig verstanden habe Michi ... dann nimmst Du 20 ml auf 10 Liter oder 20 ml auf 3 Liter oder habe ich grade einen Denkstau??
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Fred Zimt am So 03 Jun 2012, 00:59

Guten Morgen,
ich glaub' ich beobachte die letzten Tage eine Nebenwirkung von Vitanal.
Ich hab im letzten Jahr eine Flasche bei Michi mitbestellt und ab und zu ein wenig ins Gießwasser getan,
hauptsächlich weil ich's irgendwie romantisch finde mit so Mittelche zu hantieren.
Vitanal, Baldrian, Schachtelhalm- salmey, dalmey, adoney, ihr wisst schon. Gestört

Letztes Wochenende hab ichs, soweit ich mich erinnern kann, zum ersten mal versprüht
und weil ich schonmal dabei war hab ich zwei Schalen mit diversen Sämlingen gleich mitbehandelt.
Seitdem machen sich Mäuse über die Pflanzen her, Kürbis und Zucchini, Passiflora, Bohnen, Kapuzienerkresse,
Bohnen, Oxalis, Dorstenia, Chilies... ca vorgezogene 50 Pflänzlein ebenerdig abgefressen,
Bei verschiedenen Kakteen sind die Knospen verschwunden, ein paar Sukkulenten wurden angenagt, teilweise am hellichten Tag.
Ich hab natürlich keinen Beweis daß das zusammenhängt
aber einen anderen Reim kann ich mir grad auch nicht drauf machen.

Mäuse sind Schweine.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6518

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  volker am So 03 Jun 2012, 09:18

Hallo Fred

das könnt vom Baldrian kommen.
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  soufian870 am So 03 Jun 2012, 10:06

Wenn´s der Baldrian ist dürften die Mäuse jetzt "tiefenentspannt" sein lol! lol!
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3835

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  DieterR am So 03 Jun 2012, 10:09

Ich hatte vor einiger Zeit auch mit Baldrian-Extrakt, Schachtelhalm-Extgrakt und EM-A gegossen und da ist gar nichts passiert,
obwohl alles im Freien steht. scratch

avatar
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Fred Zimt am So 03 Jun 2012, 10:20

G'Morgen zusammen,
danke für den Tip, aber da war diesmal nur Vitanal und ein wenig Dünger im Wasser.
Ich dachte da Vitanal aus Getreide gemacht wird könnte das vielleicht der Grund sein?

Die Mäuse mögen ja extrem relaxt sein, ich hingegen... Gestört

Momentamal- Baldrian macht doch Katzen wild?!
Idee...!
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6518

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  william-sii am So 03 Jun 2012, 10:38

Fred Zimt schrieb:Momentamal- Baldrian macht doch Katzen wild?!
Idee...!
Lass es lieber sein. Es sei denn, du magst das Gejaule, wenn die Katern sich nachts versammeln und gegenseitig bekriegen.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3098
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  karlchen am So 03 Jun 2012, 10:41

Könnte mir auch vorstellen, dass der Geruch von vergorenen Pflanzen (Getreide) anziehend auf Mäuse wirkt, sind ja schließlich Pflanzenfresser.
Wenn du Mäuse vertreiben willst könntest du mal Dünger aus hydrolysierten tierischen Aminosäuren versuchen (ist zwar nicht veganisch aber auch biologisch;)). Sowas gibts auch auf dem Markt und der Gruch vertreibt jeden Pflanzenfresser, ist für uns aber nicht wahrnehmbar.
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  karlchen am So 03 Jun 2012, 10:53

Hallo, wo wir grad beim Thema sind. Hat von euch schonmal jemand mit 100% Vitanal gegossen? Theoretisch wärs ja möglich da die NPK-Gesamtkonzentration ja noch unter dem Bereich der Düngeempfehlung normaler Dünger liegt.
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Liet Kynes am So 03 Jun 2012, 11:11

Das würde ein teurer Spaß.Da fällt mir aber der Brottrunk-Vergleich wieder ein,den es hier mal kurz gab.Damit wärs billiger. Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten