Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vitanal? Erfolge oder nicht?

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Ralle am Do 21 Feb 2013, 15:38

tephrofan schrieb:(ich möchte jetzt nicht unbedingt
sagen an was mich das erinnert..)

llachen
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Liet Kynes am Do 21 Feb 2013, 23:57

Ich weiß jetz nicht,ob wir die Frage schon hatten,aber ist bei einem von euch Vitanal schon mal schlecht geworden ?
Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  tephrofan am Fr 22 Feb 2013, 06:00

..nein, bzw. denke ich kann man das so nicht feststellen- der Geruch der
frisch angebrochenen Flasche duftet ja schon nach frisch erbrochenem Bäh
aber ich verwende soviel, dass da gar keine Möglichkeit besteht welches länger
als ein paar Monate wo stehen zu lassen. Scheint aber relativ resistent zu sein
für Fäulnisbakterien und Schimmel, weil sowas habe ich bei entleerten aber nicht
ausgespülten Kanistern noch nie beobachten können, das roch wie am 1. Tag
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  papamatzi am Fr 22 Feb 2013, 11:18

tephrofan schrieb:der Geruch der frisch angebrochenen Flasche duftet ja schon nach ...
Danke Michi, dass Du das so klar sagst. Mein Heizungskeller (wo ich mit dem Zeugs meine Sämlinge und Unterlagen verlustigt hab) müffelte noch Tage danach...
Also, nix für den Wohnungsbereich! ^^ Wink

Wobei Dein Vergleich vielleicht etwas hart gewählt ist. Ich fühle mich eher an Silage erinnert...... Naja, immer noch Bäh Wink
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1307
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  bluephoenix am Fr 22 Feb 2013, 12:44

Ich hab jetzt hier schon so viel Gutes über Vitanal gelesen.... Also Michi stell dich drauf ein, dass ich beim nächsten Mal eine Flasche mitnehm grinsen
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  OPUNTIO am So 12 Apr 2015, 18:15

Hallo

Ich verwende Vitanal Wachstumsstarter in dieser Saison zum ersten Mal. Mal sehen was ich im Herbst dazu sagen kann.

Aber der Geruch, der hier mit Erbrochenem oder Silage verglichen wird, ist für mich ganz eindeutig der Geruch von Weißbier, das schlecht geworden ist. ( Falsche Lagerung, zu alt, etc )
Vielleicht sollte ich mal ein paar Versuchspflanzen mit abgestandenem, verdünntem Weißbier gießen Very Happy Very Happy

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Ralle am So 12 Apr 2015, 19:51

Hallo Stefan,

wäre toll, wenn Du uns dann an Deinen Erfahrungen mit Vitanal teilhaben lässt. Natürlich auch die Aussagen Deiner Mitmenschen wenn Du Dein Gießwasser damit anrührst. Wink

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  OPUNTIO am Mo 12 Okt 2015, 14:38

Hallo Leute

Meine erste Saison mit Vitanal - Wachstumsstarter ist vorbei und trotz merkbarer Unterschiede kann ich kaum etwas über die vorhandene oder nichtvorhandene Wirkung von Vitanal sagen.

Meine Kakteen blühten dieses Jahr überdurchschnittlich.
Sie wuchsen überdurchschnittlich.
Das Aussehen der Pflanzenkörper, der Epidermis, etc., wie soll ich sagen wirkte gesünder, kraftstrotzender.

Das alles kann aber auch an dem sehr warmen, kakteenfreundlichen Sommer gelegen haben. Da meine Pflanzen im Sommer alle im Freien stehen, machen sich gute und schlechte Sommer sehr wohl bemerkbar.

EINE Wirkung kann ich dem Vitanal allerdings nicht absprechen. Es wird seinem Namen als Wachstumsstarter mehr als gerecht.
Dauerte es sonst nach der Winterruhe einige Zeit bis sich die dehydrierten Körper vollpumpten, verkürzte Vitanal diesen Zeitraum ganz erheblich.
Einen Unterschied , einen Tag nach dem Gießen, habe ich jedesmal auch bei Echinopsis und Lobivia bemerkt. Die Pflanzen pumpten sich teilweise derart auf, das ich Angst hatte sie könnten irgendwo aufplatzen. Nach zwei, drei Tagen relativierte sich das wieder.

Ich habe von März bis Mai die vorgegebene Menge zum Gießwasser gegeben. Danach nur noch die Hälfte und ab September nichts mehr.

Der Geruch ist gar nicht so schlimm, wenn man die Flasche gleich wieder verschliesst und das Dosiergefäß ausspült.
Nach dem Gießen konnte ich keinerlei Geruchsbelästigung feststellen. Es wurden auch keine Insekten oder anderweitiges Getier angezogen.

Ich werde das Vitanal auf jeden Fall weiterverwenden und nächsten Herbst wieder berichten.

Noch etwas hab ich bemerkt. Auf der Flasche steht, das man es als Netzmittel verwenden kann. Und es stimmt tatsächlich. Während normales Leitungswasser größtenteils abperlt wenn man dem Kaktus über den Scheitel gießt, bleibt beim Vitanal-versetztem Wasser ein Wasserfilm zurück.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2164
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Ralle am Mo 12 Okt 2015, 17:07

Danke für Deinen ausführlichen Bericht!!! Very Happy
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Vitanal? Erfolge oder nicht?

Beitrag  Escobar am Mo 12 Okt 2015, 17:42

Hallo zusammen,

ich kann die Beobachtungen von Opuntio 1:1 bestätigen. Ich habe das Produkt auch erstmals in diesem Jahr verwendet und war sehr zufrieden. Ob all die positiven Sichtbarkeiten nun dem Vitanal zugeschrieben werden können kann ich auch nicht sagen, doch waren meiner Meinung nach die Pflanzen in diesem Jahr, trotz der großen Hitze irgendwie gesünder und wohl weniger stressanfällig. Zudem war alles kräftig grün und hat fleißig und sehr, sehr lange geblüht. Das frischere Grün kann aber auch aus der Tatsache resultieren, dass ich Vitanal sauer stets mit einem Zusatz von Wuxal gespritz habe.

Ich werde es im kommenden Jahr wieder anwenden.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




Gruß

Christian
avatar
Escobar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 347

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten