Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia Subulata- doch winterhart??

+2
karlchen
smaragd
6 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  smaragd Di 01 Mai 2012, 16:01

Eigentlich weiß ich, dass die Opuntia Subulata nicht winterhart ist/sein sollte.
Aber- folgendes Bild habe ich letzten Sommer am Bodensee gemacht, dort wächst ungeschützt und ohne Regenschutz ein ziemlich großes Exemplar-
also ist die doch winterhart??

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
smaragd
smaragd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 105

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  karlchen Di 01 Mai 2012, 16:29

Definitiv nein. Maximal minus 6 Grad, dann sind sie matsch.
Dazu muss man folgendes wissen: In diesen Schauanlagen werden diese Pflanzen im Frühjahr mitsamt ihren Töpfen in Freibeeten versenkt und im Herbst wieder in die Gewächshäuser oder Orangerien gestellt. Ich wette du warst im Herbst/Winter noch nie in einer solchen Anlage!?
karlchen
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 616

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  Gast Di 01 Mai 2012, 20:14

Da geb ich Karlchen recht!
Allerdings Versuch macht klug! Einen Winter ist sie sicher hart Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  Jiri Kolarik Do 03 Mai 2012, 19:19

Ja, nich mal eine von abgebildeten Pflanzen ist winterhart (auch nicht frosthart...)
Jiri Kolarik
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  smaragd Do 03 Mai 2012, 21:16

na bitte:) Jetzt habe ich noch ein anderes Foto gefunden, von der anderen Seite aufgenommen, und auf dem sieht man deutlich den Topfrand Smile
Es war allerdings nicht auf einer Anlage, sondern in einem kleinen Dorf.
Und nein, ich war noch nicht im Herbst/Winter da. Offensichtlich wäre es ein anderer Anblick gewesen.
Mist, wieder nix. Ich hab so ein Teil, das wächst mir langsam über den Kopf.. Wäre auch zu schön gewesen, sie draußen zu lassen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
smaragd
smaragd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 105

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  Uwe Do 03 Mai 2012, 21:22

Hallo

Ja, nich mal eine von abgebildeten Pflanzen ist winterhart (auch nicht frosthart...)

@Jiri: die ganz links dürfte eine O.scheeri sein, also dieselbe wie auf meinem Foto. Das Foto stammt aus dem Wallis, wo es im Winter oft unter -15°C und div. Eistage gibt. Dort wächst diese O.scheeri wild an einem Abhang. Und ein Ableger dieser Pflanze hat bei mir im Februar (trocken) -20°C ohne Probleme überlebt. O.scheeri ist eine äusserst attraktive Opuntie.

Viele Grüsse aus der Schweiz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@smaragd: unser Posting hat sich gerade überlappt Wink
Versuche von der O.scheeri einen Ableger zu ziehen um ihn für die frostharte Überwinterung zu testen!

Gruss, Uwe
Uwe
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 317

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  Liet Kynes Do 03 Mai 2012, 23:33

O.subulata hat sich bei mir mal lauter schwarze Flecken geholt, als nur an die Triebspitzen (wegen gekippten Fensters) feuchtkalte Luft kam. Da war es nur recht kalt und nass ohne Frost, die Pflanze hat nicht mal Regen abbekommen und den Topf auch im Wohnraum gehabt.Arger Rückschnitt war damals nötig. Könnte mir vorstellen, die hätte hier im späten Herbst schon erste Probleme draußen...Gruß,Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2605

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  DieterR Fr 04 Mai 2012, 07:12

Ich habe die normale O. subulata und die monströse und da muß ich Tim Recht geben.

Wenn die zu feucht steht, bekommt sie schwarze Flecken, bzw. Triebspitzen.

Leichten Frost kann sie schon ab.

Meine steht seit gut 4 Wochen draussen und hat auch leichten Frost abbekommen, den sie vertragen hat.

Leider hat sie sich aber einen leichten Sonnenbrand geholt, als ich dann doch zu früh das Vlies abgemacht habe.

Bilder folgen noch.
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2194
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  smaragd Fr 04 Mai 2012, 07:41

@Uwe: Ich stimme dir zu, die Opunita Scheeri ist sehr attraktiv. Du hast einen Ableger dieser Pflanze auf dem Foto? Dann hast du also ein Ohr abgemacht? Ich wünsche dir viel Glück, dass das was wird, die sieht echt toll aus!
Nachdem der letzte Winter meine Sammlung halbiert hat, die hauptsächlich aus Astrophyten besteht, werde ich mehr und mehr ein Fan von Opuntien. Die, die ich habe sind alle winterhart und stehen im Moment klasse da. Da sprießen die neuen Triebe, dass es eine wahre Freude ist Smile Smile
smaragd
smaragd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 105

Nach oben Nach unten

Opuntia Subulata- doch winterhart?? Empty Re: Opuntia Subulata- doch winterhart??

Beitrag  Uwe Fr 04 Mai 2012, 09:32

Hallo

Wie bei vielen Sukkulenten, gibt es bestimmt auch bei O.scheeri weiche und härtere Klone.
Die Pflanze auf meinem Foto wächst inneralpin (Zentral-Wallis/Schweiz) auf rund 550müM bei einer durchschnittlichen NS-Menge von 600-700mm/Jahr und einer Jahresdurchschnittstemperatur von etwa 10,5°C.

Die Pflanze wächst dort gem. meinen Nachforschungen schon viele Jahre an der Stelle.

Gruss, Uwe
Uwe
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 317

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten