Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  Ralla am Sa 17 Mai 2014, 13:21

boophane schrieb:
Eine Sclerolaeliocattleya. Die ist wirklich unkompliziert...

Ich nehme an, das ist eine Sophrolaeliocattleya (Kreuzung aus Sophronitis, Laelia und Cattleya).

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4225

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  boophane am Sa 17 Mai 2014, 13:30

Ralla schrieb:
boophane schrieb:
Eine Sclerolaeliocattleya. Die ist wirklich unkompliziert...

Ich nehme an, das ist eine Sophrolaeliocattleya (Kreuzung aus Sophronitis, Laelia und Cattleya).

Das mag erklären, warum man zu dem anderen Namen nix im Internet findet  Embarassed . Danke für die Korrektur.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  Liet Kynes am So 14 Sep 2014, 21:55

Kleine saisonale Sommer-Mischkultur mit KuaS
Bietet Wohnraum für zahlreiche Nützlinge...



Gruß,Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  Rouge am Di 16 Sep 2014, 16:53

Das sieht echt super aus, Tim! Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3494
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  nikko am Mi 17 Sep 2014, 08:55

Moin Tim,
ein kleines Paradies! Unter den Töpfen sind bestimmt Asseln, oder? Ich stelle die Töpfe mit den Kakteen nach Möglichkeit auf kleine Steine oder 'Füße'...

Hier mein blühender Anis-Ysop (Agastache anisata) :


Die Pflanze ist eine tolle Bienenweide, die Blätter können als Tee zubereitet werden und hübsch ist die kleine winterharte Pflanze noch dazu. Very Happy

Bestimmt kann ich im Spätherbst wieder mengenweise Samen ernten!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4334
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  Liet Kynes am Mi 17 Sep 2014, 14:00

Danke Kerstin & Nils

Nils, klar sind da Asseln.Aber in diesem Garten ist die Population nicht so riesig, wie ich es aus dem anderen Garten kenne.Der Grund scheint klar : Hier gibts weniger abgestorbenes Wurzelmaterial zu holen. Wenn die paar Asseln das dann unter den Töpfen verwerten, tun sie damit zumindest diesen Pflanzen nichts böses.Sind ja recht robuste Vertreter. Auf Steine zu stellen hatte ich schon versucht, so sind die Töpfe ja auch auf Stein,allerdings nicht erhöht. Asseln krabbeln so oder so durch die Abzugslöcher,falls sie durch kommen. Der Topf vom großen Tricho hat dankbarer Weise einen eingebauten Rand unter sich. Da liegen die Abzugslöcher automatisch in der Luft.

Ist das nicht Agastache foeniculum ? Davon hattest du mir ja Samen geschickt. Blüht bei mir derzeit auch,allerdings noch nicht in so üppigen Dolden.Der Tee daraus hat gemundet !

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  nikko am Mi 17 Sep 2014, 14:24

Moin Tim,
gut dann mache ich mir nicht mehr so viele Sorgen wegen der Asseln!
Freut mich, dass der Tee Dir schmeckt. Very Happy
Du hast recht, Agastache anisata ist laut Wiki ein Synonym von Agastache foeniculum. Erst dachte ich, die sind bei mir komplett ausgestorben nach den Winter und plötzlich kommen sie aus allen möglichen Fugen und Ritzen wieder heraus!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4334
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Ein paar Blütenbilder

Beitrag  kumpel am Do 15 Jan 2015, 00:45

Hallo

Passend zur winterlichen Tristess wollte ich mal was Blühendes aus meinem garten zeigen











avatar
kumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 111

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  kumpel am Do 15 Jan 2015, 12:43









avatar
kumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 111

Nach oben Nach unten

Re: Begleitpflanzen der Kakteen in Haus und Garten

Beitrag  kumpel am Do 15 Jan 2015, 13:03









avatar
kumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 111

Nach oben Nach unten

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten