Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Nach unten

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling Empty Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Beitrag  Ralla am Mo 07 Mai 2012, 18:28

In dem Topf sind Sempervivium und Verwandtschaft und letztes Jahr war auch eine Delosperma im Topf, die aber leider den Winter nicht überlebt hat.

Was kann dies also mal werden, wenn es mal gross ist: Rosette oder Mittagsblume?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4502

Nach oben Nach unten

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling Empty Re: Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Beitrag  davissi am Mo 07 Mai 2012, 18:56

Hallo Carola,


vermutlich so das Sämlinge der Delosperma.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling Empty Re: Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 07 Mai 2012, 19:52

hallo Carola,
100% Delos;
so ähnlich sieht das auch in meinen Delo - Schalen aus; zum Glück auch bei denen, wo die " Eltern " im Winter ins Jenseits sind...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

rechts die mit Samenkapseln bestückte ,Delosperma esterhuyseniae; in der Mitte 3 Sämlinge aus Selbstaussaat - also niemals zu früh die Schale auf dem Kompost leeren...

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4998
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling Empty Re: Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Beitrag  Ralla am Mo 07 Mai 2012, 20:13

Fein, fein, fein.

Dann habe ich doch noch Delosperma 'Beaufort West'.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4502

Nach oben Nach unten

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling Empty Re: Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Beitrag  davissi am Mo 07 Mai 2012, 20:55

Ralla schrieb:Fein, fein, fein.

Dann habe ich doch noch Delosperma 'Beaufort West'.

Oder Hybriden davon.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling Empty Re: Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Beitrag  Ralla am Mo 07 Mai 2012, 20:59

Ich hatte nur eine Delosperma die dort gewachsen ist und zu der Zeit geblüht hat.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4502

Nach oben Nach unten

Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling Empty Re: Noch ein sukkulenter, unbekannter Sämling

Beitrag  Gast am Di 08 Mai 2012, 09:16

hi wolli,

hast du die kapseln "geplündert" oder gar schon selbst sicherungskopien gezogen? die Delosperma esterhuyseniae habe ich nämlich noch nicht... Gestört

übrigens hat sich in meinem aussenbeet john proffit wieder ausgesäät, nachdem der grosse teppich eingegangen ist!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten