Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Redfeather01 Mi 21 März 2018, 19:16

Sieht richtig toll aus die Blüte =) habe jetzt insgesamt 3 Stück aus dem Kakteenland. Bin mal gespannt ob meine länger durchhalten xD
Redfeather01
Redfeather01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Hylocereus Undatus

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Torro Do 22 März 2018, 06:54

Ich drück die Daumen. Ein paar Kinder sollten von meinem Hylo noch existieren. Hatte damals
die Blüten bestäubt und dann ein paar Samen großgezogen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6887
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Redfeather01 Do 22 März 2018, 07:05

Dankeschön Smile
Redfeather01
Redfeather01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Hylocereus Undatus

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Cristatahunter Do 22 März 2018, 07:54

Redfeather01 schrieb:Sieht richtig toll aus die Blüte =) habe jetzt insgesamt 3 Stück aus dem Kakteenland. Bin mal gespannt ob meine länger durchhalten xD

Das Gestrüpp braucht richtig viel Platz. Es kann in einem Jahr einen Qm Raum versperren und das jedes Jahr. Ähnlich auch Selenicereus. Eigentlich ist das nichts für unseren beengten Verhältnisse.
In Süditalien hatte ich einmal unter einer Pergola aus Hylocereus undatus gegessen.
Eine Bekannte an der Costa Brava hatte von mir Selenicereus Stecklinge bekommen. Ein Teil ihrer Hauswand ist damit zugewachsen. Jedes Jahr kriege ich Fotos gemailt wenn die Blüherei stattfindet.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21247
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Cristatahunter Do 22 März 2018, 08:00

Schau dir den mal an
https://servimg.com/view/17697579/4898
Foto von Teneriffa.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21247
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Prunus Di 17 Jul 2018, 00:17

Hallo,

ich hoffe, dass ich hier richtig bin mit meiner Frage! Smile Hattet ihr auch Blüherfolg, wenn die Pflanze ganzjährig im Haus auf dem Fensterbrett steht? Und wie haltet ihr die Pflanzen einigermaßen ansehnlich? Ich finde, dass sie nach einer Weile bei einer gewissen Größe/Länge echt nicht mehr hübsch aussehen. Rolling Eyes  Mittlerweile habe ich aber so viele gekappt, das kann ich so nicht weiter machen. Lasst ihr sie an einem Gestell hochwachen oder bindet sie fest?
Prunus
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Torro Di 17 Jul 2018, 07:33

Hallo Lydia,

ein Gestell und ein großer Topf sind ab einer gewissen Größe unabdingbar.
Ein Hylo ist natürlich in Gefangenschaft, noch dazu auf dem Fensterbrett schwer zu bändigen.
Wenn Du einen Balkon hast, dann lass ihn im Sommer draußen stehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Foto aus meinem Wintergarten

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6887
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  TobyasQ Di 17 Jul 2018, 11:38

Auf Madeira in Funchal, Fortaleza do Pico
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3872
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Prunus Di 17 Jul 2018, 14:06

Torro schrieb:Foto aus meinem Wintergarten
Wow, wunderschön!

TobyasQ schrieb:Auf Madeira in Funchal, Fortaleza do Pico
Das ist dann doch eine andere Dimension als meine Exemplare auf dem Fensterbrett Very Happy
Prunus
Prunus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium, Huernia, und alles, was schöne farbige Dornen hat ;)

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale) - Seite 9 Empty Re: Hylocereus undatus - Pitahaya - Drachenfrucht (weißes Fruchtfleisch - pinke Schale)

Beitrag  Pitahaya Fr 24 Aug 2018, 10:39

Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe hier genau mein Thema gefunden Very Happy
Ich beschäftige mich schon länger mit dieser Pflanzenart und habe mir einiges an Wissen angeeignet.

In den Ursprungsländern beginnt Hylocereus aus Samen gezogen bereits nach 3 bis 4 Jahren an das erste Mal zu blühen. Mit Stecklingen kann man die Zeit mehr als halbieren.
In unserem Klima kann man die Hälfte der Zeit drauf rechnen, da die Wachstumsperioden nicht ausreichen, außer man besitzt ein ganzjährig beheiztes Gewächshaus.

Wie bringe ich dennoch einen Hylocereus zur Blüte?
Es spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle:
1. Hylocereus wird nur an kräftigen und dicken Trieben blühen, die nur bei ausreichend Licht entstehen
2. Hylocereus blüht fast ausschließlich nur an hängenden Trieben
3. Hylocereus benötigt während der Wachstumsperiode ausreichend Wasser, zudem kann man die Blütenbildung mit der richtigen Düngung (kein Stickstoff, dafür u.a. Potassium) induzieren

Wie beschleunige ich das Wachstum von Sämlingen?
Wer schon einmal über längeren Zeitraum Hylocereus aus Samen gezogen gepflegt hat, dem ist sicherlich aufgefallen dass die Triebe einer jungen Pflanze anders aussehen, als die einer älteren Pflanze. Die Dornen sind weicher, die Triebe an sich schmal und klein.
Ich säe im zeitigen Frühjahr aus, sodass die Sämlinge über die warme Periode ausreichend Zeit haben, um zu wachsen. Sobald die Triebe kräftiger werden, schneide ich Stecklinge, da diese sobald sie gewurzelt haben um einiges kräftiger und schneller wachsen als die Sämlingspflanze.
Aus diesem Grund kann ich nur empfehlen, aus Stecklingen zu ziehen, da sich schneller das gewünschte Ergebnis erzielen lässt.

So sieht meine Pflanze momentan aus, allerdings werde ich Sie abgeben da ich in ein paar Wochen Stecklinge von selbstfertilen Sorten aus Amerika bekomme.

Liebe Grüße
Sven

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pitahaya
Pitahaya
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Selenicereus, Hylocereus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten