Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Austrocacteen

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Travelbear am Di 19 Jan 2010, 13:41

Hallo Thomas,

übrigens ich hatte am 14.01
mal wieder Austrocacteen ausgesät.

und zwar, bertinii, bertinii fa. giganteus, dusenii und patagonicus.

Heute habe ich mal in meine Aussaatschale hineingeschaut, und gesehen, daß es bei bertinii und dusenii zu keimen begonnen hat. Das interessante dabei ist, daß genau bei diese zwei Aussaaten das erste Mal überhaupt nichts gekeimt ist (die Samen wurden also das zweite Mal ausgesät). Beides Mal stammten die Samen aus komerziellen Quellen. Die Gattung verlangt von einem schon eine gute Portion Geduld ab, wenn man mit denen Erfolg haben will. Aber es geht!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Gast am Di 19 Jan 2010, 18:32

Cool Moin Peter,

aha, Glückwunsch!
Wann hattest Du diese das erste Mal ausgesät?

ciao, Tom.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Travelbear am Di 19 Jan 2010, 20:01

Ich glaube so im Juni/ Juli...... aber dann hatte ich mich dann anderen Arten zugewendet und die Austros wieder vergessen. Der Samen vom dusenii stammt übrigens aus USA und wurde 2008 erworben. Der Bertinii-Samen kommt aus Deutschland und wurde Anfang 2009 gekauft. Ich habe das Gefühl, es ist ziemlich unerheblich, ob der Samen etwas älter ist. Mal schauen wie es weitergeht. Ich werde die jetzt eine Austrocactusschale anlegen, wo ich dann alle Keimlinge reinpikieren werde. Da die Schale dann immer wieder mal zuwachs bekommt, wird es darin dann später wie bei Orgelpfeifen aussehen. Laughing Die Samen liegen in einer sehr flachen Schale auf reinem Zeolithfeinsieb aus und dient ausschließlich zur Keimung... die gekeimten Sämlinge werden in eine Aufzuchtschale mit richtigem Substrat umgesetzt.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Pahi am Di 19 Jan 2010, 20:26

Hallo Peter,

bei welchen Temperaturen lässt du die keimen?

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Travelbear am Di 19 Jan 2010, 20:46

Hallo Patrick,

wenn ich ehrlich bin, keine Ahnung (aber davon sehr viel), denn ich hab die Temperatur unter der jetzingen Röhre noch nicht gemessen. Sollte ich aber mal tun! :cyclops: Ist aber ungefähr handwarm und steht ca. 15 cm von der Röhre selbst weg.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Pahi am Di 19 Jan 2010, 22:12

Hallo Peter,

das sind Kaltkeimer. meine sind am besten bei ca. 17°C gekeimt.

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Travelbear am Di 19 Jan 2010, 22:55

Hallo Patrick,

hast Du da mir eine Quelle?
Ich hab die Tipps von jemandem bekommen, der sich schon lange mit Austrocacteen beschäftigt. Aber natürlich bin ich für Anregungen immer offen.

Gruß Peter

Ich außer vom dusenii genügend Samen, daß ich etwas experimentieren kann. Ich mach dann auch mal eine Aussaat nur unter einer Lampe, wo sich keine Wärme anstauen kann.

Wievlel Korn hast Du ausgesät, und wieviel Keimlinge hast Du in welcher Zeit erhalten?
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Pahi am Di 19 Jan 2010, 23:16

Hey Peter,

ich weiss das von Michael Kiessling.

Bisher hab ich 110 Korn ausgesäht 10 davon hab ich bei 25° zum keimen gebracht und sin 2 Keimlinge.

Bei den anderen 100 Korn hab ich bei 18° bisher 13 Keimlinge aber 2 stück davon schwächeln.

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Travelbear am Di 19 Jan 2010, 23:52

hmmmmm.... ähnliche oder etwas bessere Keimraten hatte bei höheren Temperaturen auch...
Wie lange hat es bei Dir gedauert, bis die ersten Samen angelaufen sind?

Auf alle Fälle werde ich mit kälteren Temp auch mal versuchen. Und sei's drum, damit ich Vergleichswerte habe.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Austrocacteen - Seite 3 Empty Re: Aussaat von Austrocacteen

Beitrag  Pahi am Mi 20 Jan 2010, 00:01

Hey,

die ersten kamen nach ca 3 Tage und bei mir ist die Keimung noch nicht abgeschlossen hab sie ja erst vor ner woche ausgesäht.

Gruß
patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten