Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytenblüten

4 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Astrophytenblüten Empty Astrophytenblüten

Beitrag  Astrophytum Fan Mi 23 Mai 2012, 19:54

Hallo,
Bei all den schönen Bildern hier im Forum muss ich unbedingt nr Frage loswerden:
Ich habe dieses Jahr 21 Astrophyten zw. 2 und 6cm über ebay gekauft. Mit der Qualität war ich durchweg zufrieden. Langsam fangen sie auch an zu wachsen, nur blühen wollen sie noch nicht. Sind bei Freilandkultur überhaupt Blüten zu erwarten? Sie stehen mit meinen anderen Kakteen von denen auch noch nichts geblüht hat neben meinem großen GWH, also warm und trocken. Ich hatte gehofft von den größeren dieses Jahr schon Samen zu ernten, wird wohl leider doch nichts.


Zuletzt von wikado am Mi 23 Mai 2012, 19:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel mit Schreibfehler)
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 836
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Hardy_whv Mi 23 Mai 2012, 21:35

Um welche Arten handelt es sich denn genau? A. asterias beispielsweise kann schon bei 3cm Durchmesser blühen, bei A. capricorne muss die Pflanze schon deutlich größer sein.

Ich pflege einen Teil meiner Kakteen nur mit Regenschutz auf dem Balkon. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich gekauufte Pflanzen, die bislang im Gewächshaus (also deutlich wärmer) gehalten wurden, schonmal ein, zwei Jahre benötigen, bis sie sich an das andere Klima gewöhnt haben. Aber die meisten Arten lassen sich auch im Freien zum Blühen bringen. Man ist dabei aber abhängiger vom Klima. Ein kühler Frühling und ein verregneter Sommer - und viele Blüten fallen aus.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Escobar Mi 23 Mai 2012, 21:42

Hallo,

da kann ich Hardy nur beipflichten. Astros würde ich nicht unbedingt ohne Regenschutz aufstellen, zumal es des Astros erst richtig gut geht, diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht, wenn sie auch etwas wärmer stehen. Somit sollten sie auch leichter blühen. Saatgut hätte ich noch übrig, insofern du welches brauchst.

Gruß

Escobar
Escobar
Escobar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Astrophytum Fan Do 24 Mai 2012, 15:27

@ Escobar: Von welchen Sorten ist denn der Samen?
@ Hardy: 2x A. ornatum 5-6cm
3x A. myriostigma 3-4cm
4x A. myriostigma nuda 2-3cm
3x A. myriostigma onzunka
2x A. asterias 2-3cm
1x A. asterias nuda 3,5cm
1x A. capricornie 4cm
1x A. capricornie grassispinoides 4cm
1x bunter Multihybride 8-rippig 3cm
3x A. senile 4,5cm
4x A. capricornie 4,5cm (sind noch unterwegs Very Happy )
Mit dem Regen mache ich mir keine Gedanke, beim letzten Regen waren sie frühs klatschnass und alls ich nachmittags aus der Schule kam war das Substrat knochentrocken.

Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 836
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Escobar Do 24 Mai 2012, 23:06

Hallo Michael,

es sind wohl alles Hybriden. Kann auch sein, dass einige nudas und asterias dabei sind.

Gruß

Escobar
Escobar
Escobar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Astrophytum Fan Fr 25 Mai 2012, 06:53

Guten Morgen,
Was sind es denn für Hybriden?
Interesant fände ich zb.
onzunka x nuda
onzunka x ornatum
onzunka x capricornie
onzunka x senile
asterias x myriostigma
asterias x ornatum
asterias x capricornie
asterias x senile
ornatum x myriostigma
ornatum x senile
ornatum x capricornie
coahuilense x ornatum
coahuilense x caricornie
coahuilense x senile
coahuilense x asterias
Hybriden mit ACM
Japan-Cultivare auser asterias
Vielleicht ist ja sowas oder ähnliches dabei.
Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 836
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Echino Fr 25 Mai 2012, 22:13

Astrophytum Fan schrieb:@ Escobar: Von welchen Sorten ist denn der Samen?
@ Hardy: 2x A. ornatum 5-6cm
3x A. myriostigma 3-4cm
4x A. myriostigma nuda 2-3cm
3x A. myriostigma onzunka
2x A. asterias 2-3cm
1x A. asterias nuda 3,5cm
1x A. capricornie 4cm
1x A. capricornie grassispinoides 4cm
1x bunter Multihybride 8-rippig 3cm
3x A. senile 4,5cm
4x A. capricornie 4,5cm (sind noch unterwegs Very Happy )
Mit dem Regen mache ich mir keine Gedanke, beim letzten Regen waren sie frühs klatschnass und alls ich nachmittags aus der Schule kam war das Substrat knochentrocken.

Mfg Michael

Hallo Michael,

und was machst du wenn vier Tage Dauerregen angesagt sind? Wenn du Astrophyten dauerhaft halten wilst wirst du wohl nicht um einen Regenschutz vorbei kommen. Mit Regenschutz sollte ist die Pflege der Astrophyten nicht so schwer, aber wenn sie andauernd nass stehen dann kommt es schnell zu einem Pilzbefall.

Gruß Dennis
Echino
Echino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : Astros, Gymnocalycium, Winterharte, Mesembs

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Hardy_whv Fr 25 Mai 2012, 22:19

Ich verstehe diese Hybridendiskussion jetzt gerade nicht. Die meisten Kakteen aus deiner Bestandsübersicht sind anscheinend keine Hybriden. Und sie sind noch recht klein, dass du vermutlich erstmal keine Blüten erwarten musst. Wie gesagt: A. asterias frühestens ab 3cm Durchmesser, A. capricorne frühestens so ab 7cm Durchmesser, A. myriostigma ab 4cm Durchmesser. Wie gesagt - das sind die Minimalgrößen. Meist sind die Pflanzen bei der ersten Blüte etwas größer.

Ein Substrat, dass innerhalb eines halben Tages völlig durchtrocknet habe ich noch nicht gesehen. Die Oberfläche mag vielleicht trocken sein, aber wie siehts im Inneren des Topfes aus? Nicht dass das ein Problem darstellt, ich wollte nur klarstellen, dass trockene Substratoberfläche nicht mit durchgetrocknetem Substrat gleichzustellen ist.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Astrophytum Fan Fr 25 Mai 2012, 22:30

@Hardy: Meine Astros stehen in halb Lava halb Sand. Am besagten Tag hab ich den capricornie ausgegraben und was war?-staubtrocken. Sie stehen halt vollsonnig, den ganzen Tag volles Rohr. Werde mich trotzdem um nen Regenschutz kümmern.
Was meinst du mit Hybriedendiskusion?(Sorry für die dumme Frage)
Wäre wohl besser gewesen Escobar ne PM zu schreiben, tut mir leid Embarassed
Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 836
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Astrophytenblüten Empty Re: Astrophytenblüten

Beitrag  Hardy_whv Sa 26 Mai 2012, 09:29

Astrophytum Fan schrieb:Was meinst du mit Hybridendiskusion?(Sorry für die dumme Frage)

Deine Astrophyten-Liste sah wie folgt aus:

Astrophytum Fan schrieb:
2x A. ornatum 5-6cm
3x A. myriostigma 3-4cm
4x A. myriostigma nuda 2-3cm
3x A. myriostigma onzunka
2x A. asterias 2-3cm
1x A. asterias nuda 3,5cm
1x A. capricornie 4cm
1x A. capricornie grassispinoides 4cm
1x bunter Multihybride 8-rippig 3cm
3x A. senile 4,5cm
4x A. capricornie 4,5cm (sind noch unterwegs Very Happy )

Worauf Escobar schrieb:

Escobar schrieb:Hallo Michael,

es sind wohl alles Hybriden.

Ich seh in deiner Liste aber nur zwei Hybriden - die Onzukas und eine Multihybride. Der Rest sind keine Hybriden.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten