Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktushügel

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  Liet Kynes am Mo 28 Mai 2012, 14:17

Die E.vivipara auf dem Bild von Rudolf hat in dieser Größe aber schon verblüffende Ähnlichkeit mit Theloc. conothelos ssp. argenteus. Da musste ich mehrfach hinsehen. Okay,die Blüte differenziert, aber die restliche äußere Erscheinung passt soweit. Ganz anders auf dem Bild von Hardy, dort besteht diese Ähnlichkeit nicht.
Wie alt ist denn die oberste Escobaria genau ? Hatte sie immer diese fast weisse Bedornung
? Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2645

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  Rudolft am Mo 28 Mai 2012, 15:08

Liet Kynes schrieb:Die E.vivipara auf dem Bild von Rudolf hat in dieser Größe aber schon verblüffende Ähnlichkeit mit Theloc. conothelos ssp. argenteus. Da musste ich mehrfach hinsehen. Okay,die Blüte differenziert, aber die restliche äußere Erscheinung passt soweit. Ganz anders auf dem Bild von Hardy, dort besteht diese Ähnlichkeit nicht.
Wie alt ist denn die oberste Escobaria genau ? Hatte sie immer diese fast weisse Bedornung
? Gruß, Tim

Servus Tim,
ich weis jetzt nicht genau welchen C.vivipara Du meinst.Ich habe mir Thelc. ssp.argenteus im Googl angesehen und muß Dir rechtgeben was die Blüte anbelangt.Doch der Körper ist bei meinem nicht so rund wie bei Thelc. argenteus.Ich habe keine Ahnung wie alt diese Pflanze ist, da ich sie erst vor einigen Wochen mit diesem Namensschild erstanden habe.Siehe noch zwei andere Bilder davon.
HG Rudolf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich bei den Namen ja nicht so Sattelfest bin und doch immer wieder an die Fachleute angewiesen bin.Stelle ich nun ganz einfach die Frage ist es: Coryphantha vivipara oder Escobara vivipara oder etwa doch Theloc. conothelos oder event. Thelioc.ssp.argenteus ????
Dies würde mich nun doch sehr interessieren.
Herzlichs Rudolf

Rudolft
Rudolft
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 699
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  Liet Kynes am Mo 28 Mai 2012, 15:25

Die Frage könnte sich schon über den Größenvergleich klären lassen. Den Maßstab kann ich gerade nämlich nicht einschätzen.Grüße
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2645

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  Hardy_whv am Mo 28 Mai 2012, 15:30

Diese bewimperten äußeren Blütenblätter sind typisch für Escobaria. Insofern halte ich das für eine Escobaria. Die feine, helle Bedornung ist sicher signifikant. Ich vermute, dass es bei dem großen Verbreitungsgebiet der Art auch unterschiedliche Erscheinungsformen gibt. Es gibt ja Autoren, die diese Art in 8 Unterarten/Varietäten aufteilen. Schaut euch hier mal die Varietät neomexicana an. Das kommt Rudolfs Exemplar schon sehr nah.

Vielleicht meldet sich ja noch einer der Standort-Experten aus dem Forum.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2271
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  Rudolft am Mo 28 Mai 2012, 18:42

Hallo ,
also ich habe nun bei "www.Kakteensammlung Holzheu.de" nachgeschaut.Er hat Escobara vivipara,dazu Synon. Coryphantha vivipara und ich würde sagen das kommt schon so hin,wenn ich mir die Bilder dazu anschaue.Ich werde es aber so gut es geht mit dem Züchter von dem ich die Pflanze erworben habe besprechen von wo er sie hat usw.
Hg Rudolf
Rudolft
Rudolft
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 699
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  -Mannix- am Mo 28 Mai 2012, 20:27

Hi Rudolf

Schöne Kakteen die du da hast.
Deine Coryphanta mit Wildbiene sollte m.M. nach ein Pelecyphora strobiliformis sein.

lg
Manni
-Mannix-
-Mannix-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 377
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinofossulocactus (Stenocactus), Copiapoa

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  Rudolft am Mo 28 Mai 2012, 23:38

-Mannix- schrieb:Hi Rudolf

Schöne Kakteen die du da hast.
Deine Coryphanta mit Wildbiene sollte m.M. nach ein Pelecyphora strobiliformis sein.

lg
Manni

Servus Manni,
herzlichen Dank also ich finde sie nur, wenn ich den Namen habe, übers Googln.
Oder gibt es da noch andere Möglichkeiten,also Kakteenlexikon aber da blättere ich mich auch zu tode ohne Namen.
HG Rudolf
Rudolft
Rudolft
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 699
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  -Mannix- am Di 29 Mai 2012, 00:02

Hi

Wenn du nix hast außer das Aussehen der Pflanze ist es müßig nach Namen zu suchen, egal ob über Google oder diversen Büchern. Dann bleibt eigentlich nur das einstellen von Bildern in ein Forum 8so wie dieses).
Wenn du aber schon ne Ahnung hast was die Gattung betrifft wird es schon leichter danach zu suchen.
Ich habe hier einen Kakteen-Atlas der mir bei der Bestimmung schon sehr geholfen hat. Den kann man aber nicht mehr auf normalem Weg erwerben sondern nur noch als Antiquariat. Und günstig is er auch nicht gerade. Wenn du Mitglied in der DKG bist kann ich dir die Sonderpublikationen empfehlen. Die behandeln zwar immer nur eine Gattung, dafür aber sehr ausführlich.

lg
Manni
-Mannix-
-Mannix-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 377
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinofossulocactus (Stenocactus), Copiapoa

Nach oben Nach unten

Kaktushügel - Seite 2 Empty Re: Kaktushügel

Beitrag  K Klaus am Di 29 Mai 2012, 00:07

Hallo! Vielen Dank für die Erklärung... danke und die schönen Fotos von Euch. Mal sehen ob ich günstig an eine Esco.vivipara... komme. Gruß u. alles Gute! Klaus nacht
K Klaus
K Klaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 251
Lieblings-Gattungen : Mammilarien ...u. Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten