Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blüte ohne Wurzel?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  Soulfire am Mi 30 Mai 2012, 17:08

Ich habe mir ja vor etwa zwei Wochen auf dem Trödel einige Kakteen gekauft, unter anderem einen Echinopsis (eyrisii?).
Bei dem waren die Wurzeln komplett abgestorben, ich habe die Reste abgeschnitten und ihn dann in Vogelsand gesetzt, zum Neubewurzeln.
Jetzt komme ich heute aus dem Urlaub wieder und sehe eine Knospe? Shocked
Oder vertue ich mich da und es bildet sich ein Ableger?
Ableger sehen bei meinen anderen Echinopsen aber definitiv anders aus!
Ist das normal, dass die auch ohne Wurzeln überhaupt blühen können?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn da tatsächlich Blüten kommen, wie behandle ich den jetzt weiter?
Eigentlich wollte ich jetzt anfangen, die zu bewurzelnden Kakteen alle paar Tage leicht zu besprühen und ihnen auch etwas Sonne gönnen. Stört das die Blütenbildung oder kann ich trotzdem so weitermachen?
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  papamatzi am Mi 30 Mai 2012, 17:16

Ja, für mich sieht das auch nach einer Blüte aus.
Und ja, es geht. Kakteen können auch ohne Wurzeln blühen. Ich hatte das zuletzt bei einer Mammillaria, die noch angewurzelt werden musste und trotzdem (oder gerade deshalb Wink)fröhlich geblüht hat.

Wie Du sie nun weiter behandeln sollst, kann ich Dir nicht raten. Rein gefühlsmäßig würde ich eine unbewurzelte Echinopsis nicht in die Sonne stellen, wobei das dem Öffnen der Blüte sicherlich zuträglich wäre. Ich glaube aber nicht, dass das Besprühen schaden wird.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  Isabel S. am Mi 30 Mai 2012, 17:45

Aufjedenfall eine Knospe.
Scheint mir jedoch noch nicht sehr groß zu sein - bis zur Blüte dauert's wahrscheinlich noch etwas. Ich würd sie einfach raus stellen auf einem Platz mit etwas Morgensonne und besprühen bis die ersten Wurzeln kommen. Später dann ein paar Mal von unten bewässern, damit die Wurzeln "ihren Weg finden". Wink Viel Glück!
avatar
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1194
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  Trichocereus12 am Do 31 Mai 2012, 11:04

Viele Echinopsen sind sehr blühwillig. Jedoch nicht alle Knospenansätze entwickeln sich auch zu Blüten also daumendrücken dass der Blüte wegen der fehlenden Nährstoffzufuhr nicht irgendwann die Puste ausgeht. ;-)
avatar
Trichocereus12
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Trichocereus, Astrophytum, Hildewintera´s

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  Bco am Do 31 Mai 2012, 13:34

Hallo Soulfire,
vielleicht ist es auch eine Notblüte,weil die Pflanze spürt das es zu Ende geht.
Gruß Bco
avatar
Bco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  Eriokaktus am Do 31 Mai 2012, 15:00

Hallo Soulfire,

so gut genährt wie der Echinopsis aussieht, denke ich nicht dass er sich verabschiedet, wenn ich so Probleme habe, nehme ich einen passenden Topf, setze die Pflanze, nachdem ich den Topfboden abgedeckt und mit Sand befüllt habe, einfach obendrauf. Voraussetzung ist aber das die Pflanze richtig abgetrocknet und nich angefault ist. In dem Fall musst Du bis auf eine gesunde Basis zurückschneiden. Nix braunes an den Leitbündelungsringen.
Dann wird er an ein gemässigten Platz im Gewächshaus gestellt, und ab und zu von unten angestaut. Wichtig ist, das die Pflanze nicht den Sand berührt. Bisher haben sich fast alle Versuche wieder bewurzelt.

Gruß Joachim
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 953

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  wikado am Sa 02 Jun 2012, 11:23

Also Echinopsen bewurzeln sich eigentlich problemlos. Ich setzte sie direkt in das Substrat wo ich sie drin haben will und fange an mit gießen. Das geht natürlich nur bei intakter Pflanze also wenn du was schneiden musstest würde ich auch vorsichtiger sein.

Aber ich persönlich glaube das die Knospe nicht zur Blüte kommt auf Grund des fehlenden Wassermangels. Meine Echinopsen reagieren jedenfalls so wenn sie nicht genug Wasser ( deutlich mehr als meine anderen Kakteen) bekommen bleiben die Knospen stecken.
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2368
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  Patrick am Sa 02 Jun 2012, 11:46

in dem Thread hier
sind auch Echinopsen die ohne Wurzeln Blühen (oder irre ich mich Very Happy )

viele Grüße Patrick
avatar
Patrick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  wikado am Sa 02 Jun 2012, 11:51

Ja das stimmt schon, aber ich gebe nur meine Erfahrungen wieder die ich mit Echinopsen gemacht habe wenn sie zu wenig Wasser bekommen. Das heißt natürlich nicht, das die Knospe es nicht vielleicht doch schafft.
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2368
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Blüte ohne Wurzel?

Beitrag  Soulfire am Mi 06 Jun 2012, 20:13

Ihr werdet es nicht glauben, aber nach der Knospe kommt jetzt tatsächlich noch ein Neutrieb! Shocked
Echinopsen sind doch echt unverwüstlich! Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


edit: Embarassed ich merke grade, dass ich mal wieder vergessen habe, mich für die ganzen Ratschläge zu bedanken...
Nachträglich nochmal Danke!
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten