Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Moos im Aussaatbehälter

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Moos im Aussaatbehälter - Seite 6 Empty Re: Moos im Aussaatbehälter

Beitrag  Shamrock am Sa 31 Okt 2020, 01:39

Allein in Europa gibt´s mehr als 600 verschiedene Trauermückenarten. Die werden sicher auch unterschiedliche Präferenzen hegen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22164
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Moos im Aussaatbehälter - Seite 6 Empty Re: Moos im Aussaatbehälter

Beitrag  feldwiesel am Sa 31 Okt 2020, 06:48

Nopal schrieb:Sind das Blossfeldia auf dem Foto?
Sah mir eher wie etwas schneller wachsendes aus.

Beste Grüße
Nopal

Hallo,
bitte nicht verwechseln: meine sind Blossfeldia - das ältere Bild! - hat nichts mit den Sämlingen von Kaktus19 zu tun!
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 987
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Moos im Aussaatbehälter - Seite 6 Empty Re: Moos im Aussaatbehälter

Beitrag  Nopal am Sa 31 Okt 2020, 11:16

jupp999 schrieb:
Humose längliche Bestandteil kann man darin erkennen und genau darin liegt das Problem ...
Oh - vor Jahren hatte ich Trauermückenlarven auch in reinem Lava-Substrat ... .

War das Substrat gewaschen?

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2640
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Moos im Aussaatbehälter - Seite 6 Empty Re: Moos im Aussaatbehälter

Beitrag  Nopal am Sa 31 Okt 2020, 11:19

feldwiesel schrieb:
Nopal schrieb:Sind das Blossfeldia auf dem Foto?
Sah mir eher wie etwas schneller wachsendes aus.

Beste Grüße
Nopal

Hallo,
bitte ni Wink cht verwechseln: meine sind Blossfeldia - das ältere Bild! - hat  nichts mit den Sämlingen von Kaktus19 zu tun!

Ich habe mich eigentlich nur auf das Foto von Kaktus19 bezogen.
Bei langsam wachsenden Kakteen kann Moos sicher problematisch sein.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2640
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Moos im Aussaatbehälter - Seite 6 Empty Re: Moos im Aussaatbehälter

Beitrag  Nopal am Sa 31 Okt 2020, 11:27

Kaktus19 schrieb:Ich habe soeben nach Trauermückenlarven gegoogelt. Du hast recht, genau die waren es. Verdammt. Danke für den Tipp. Beim.nächsten mal werde ich den Humusanteil drastisch reduzieren.

Liebe Grüße


Sehr gerne!
also rein mineralisches Substrat und vielleicht auch noch eine Gelbtafel nutzen?
Ich persönlich hatte bisher nur in Substrat mit Humus Trauermücken, sobald das Substrat ein bis zwei Wochen trocken ist verschwinden diese aber auch wieder.

Beste Grüße
Nopal


Zuletzt von Nopal am Sa 31 Okt 2020, 18:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2640
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Moos im Aussaatbehälter - Seite 6 Empty Re: Moos im Aussaatbehälter

Beitrag  jupp999 am Sa 31 Okt 2020, 11:57

Nopal schrieb:
jupp999 schrieb:
Humose längliche Bestandteil kann man darin erkennen und genau darin liegt das Problem ...
Oh - vor Jahren hatte ich Trauermückenlarven auch in reinem Lava-Substrat ... .

War das Substrat gewaschen?

Beste Grüße
Nopal
Wie "gesagt", das ist schon lange her, aber ich gehe davon aus, dass es nicht explitzit gewaschen wurde. Es hat möglicherweise eine Weile im Regen gelegen ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2930

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten