Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocactus (Homalocephala) texensis

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Shamrock am So 14 Jun 2020, 22:53

Na gut, danke für die Hinweise! Ich werde dann Draufpinseln, was ich grad zur Hand hab. Bei vier Blüten hab ich ja die Auswahl von möglichst naher Verwandtschaft zu möglichst ferner Verwandtschaft - irgendwas wird dann schon klappen. In dem Fall sind ja auch die Früchte wirklich äußerst dekorativ!

Und man sieht mal wieder: Man muss sich nur möglichst laut beschweren, dann passiert auch endlich wieder was. Zwei von den vier Knospen haben plötzlich einen großen Schub gemacht, während die anderen beiden weiterhin stagnieren:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20808
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Shamrock am Mi 17 Jun 2020, 00:51

Ein bissl mehr Sonne - und ich hätte heute meine ersten Pferdeverstümmlerblüten gehabt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber diese fransigen Petalenränder haben mich heute auch so schon ganz dahinschmelzen lassen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20808
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Shamrock am Do 18 Jun 2020, 00:00

Es ist vollbracht! Very Happy Very Happy Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber so ein bissl Lillifee ist der harte Pferdeverstümmler dann doch auch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf den Fotos sind die Narbenlappen noch schön jungfräulich. Kurz danach hab ich so ziemlich alles draufgepinselt, was ich grad zur Hand hatte. Rein optisch hat sich der dunkelrote Cleistocactus strausii-Pollen auf den rosa Narben echt gut gemacht! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20808
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Knufo am Do 18 Jun 2020, 00:40


Oh wie toll, Matthias.
Die sind wirklich herrlich und das gleich im Dreierpack. Glückwunsch..........

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4248
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Vollsonnig am Do 18 Jun 2020, 10:04

Glückwunsch auch von mir! Tolle Blüte *daumen*

Grüße
Alrik
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 697
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Shamrock am Do 18 Jun 2020, 12:31

Vollsonnig schrieb:Tolle Blüte
Welche von den Dreien? Wink
Ich danke euch! Heute hält den Pferdeverstümmler wieder mal das Wetter vom Blühen ab. Ich hatte ja schon befürchtet, dass er verblüht ohne jemals richtig aufblühen zu dürfen. Ist mir diesen Frühling bisher schon mit so einigen Kakteen gegangen. Langsam dürfte es wirklich mal Sommer werden - Sommer im Sommer, nicht im April. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20808
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Shamrock am Mo 22 Jun 2020, 00:47

Völlig überrascht hat mich ja die Tatsache, dass diese Blüten ziemlich heftig duften. Das kann man sogar draußen an der frischen Luft nicht "überriechen". Sehr edel sogar:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20808
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Nopal am Mo 22 Jun 2020, 11:01

Ich empfand den Geruch der Blüten eher unangenehm.
Aber ansonsten wunderschöne Blüten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2495
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Shamrock am Mo 22 Jun 2020, 11:05

Geniales Foto mit sehr ausgeprägten Fransen. *daumen*
Eventuell gibt's Duftunterschiede? Hier war's wie ein richtig edles Parfum. Sehr untypisch für Hautflügler, war schon locker Nachtfalterniveau.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20808
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echinocactus (Homalocephala) texensis - Seite 7 Empty Re: Echinocactus (Homalocephala) texensis

Beitrag  Msenilis am Mo 22 Jun 2020, 23:54

Aber lieber schlechter Geruch und dafür eine wunderschöne Blüte.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1798
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten