Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Königin der Nacht

Seite 6 von 20 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 13 ... 20  Weiter

Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  Hardy_whv am Di 28 Feb 2012, 20:22

Losthighway schrieb:... sonst siehts irgendwann so aus wie bei uns ...


Ich glaub, ich muss mal vorbei kommen und beim Aufräumen helfen Haushalt


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  dorfbm am Di 28 Feb 2012, 20:29

Hallo
kannst du davon mal ein paar Bilder zeigen

Da hat Hardy recht, sonst siehts irgendwann so aus wie bei uns, wird im Frühjahr noch richtig Arbeit, alle möglichen verschiedenen Arten wachsen in Blumenkübeln und wurzeln teilweise bis in die Fugen vom gepflasterten Boden.


lg maria
avatar
dorfbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 532
Lieblings-Gattungen : eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  jeanny2503 am Di 28 Feb 2012, 20:41


Wer gut bewurzelte 30cm lange STecklinge möchte, ich kann damit dienen.-)) habe 5 Stück über
avatar
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 669
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Mammillarien, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Mi 29 Feb 2012, 07:35

Hallo

Ich habe damals 5 Triebe in einen Blumenkasten gepflanzt.
Es ist korrekt, die Pflanze wuchert schon nach wenigen Jahren.
Da man sie aber beliebig hinbiegen kann hällt sich alles in Grenzen.
Wenn sie dann halt mal zu groß wird hilft nur eines, kürzen.
Ich denke es gibt dann genügend dankbare Abnehmer.
avatar
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Krankheit bei meiner Königin der Nacht

Beitrag  tomy6666 am Di 08 Mai 2012, 08:14

Hallo Kakteenfreunde.
Bei meinen S. grandiflorus habe ich erstmals Pflanzen die von der Spitze gelb (richtig hellgelb bis beige, ich kenne solche farbe nicht bei Pflanzen) werden und dann matschig. Nicht von unten, also keine Fäulnis! Die Pflanzen wurden einmal behandelt mit Nikotin, einmal gegen Wollläuse und Anfang März hatte sie einen Sonnenbrand. Wollte zuviel des guten und leider war es zuviel Sonne nach der Winterruhe. Wer kann mir helfen?
Danke im vorraus,
liebe Grüße, Werner
avatar
tomy6666
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15

Nach oben Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  Gast am Di 08 Mai 2012, 09:21

hallo werner,

wie machst du das, rauchst du ständig neben ihr??? Rauchen Rauchen Rauchen

übrigens hast du dir die frage schon selbst beantwortet, sonnenbrand kombiniert mit zu kalten nächten, sind die ursache. die triebe werden kunterbunt um dann nach einiger zeit zu vermatschen. kannst nichts gegen tun, ausser die betroffenen triebe grosszügig zu entfernen. glaub mir, ich habe gerade das gleiche problem... Embarassed
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Königin der Nacht

Beitrag  heaveninblack am Mi 06 Jun 2012, 14:21

Hallo zusammen,

hab seit Jahren schon ne Königin...........
Hing ewig am Küchenfenster(Mangels nem gescheiten Standort)
Seit zwei Jahren steht sie nun im Wintergarten und hat jetzt 4 Knospen......

gekauft hatte ich die damals als "Selenicereus grandiflorus"Steckling
Gibts da mehrere Sorten?(hab da diesbezüglich grad ne Anfrage bekommen..Schöne Grüße in den Buchswald Very Happy )
wenn ja.........um welche handelt es sich bei meiner?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schöne Grüße
Bernhard

avatar
heaveninblack
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Epis

Nach oben Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  bluephoenix am Mi 06 Jun 2012, 15:03

Hallo Bernhard,

soweit ich weiß gibt es von der grandiflorus verschiedene Standortformen (Cuba, Mexico usw.) die sich etwas voneinander unterscheiden und auch eine rotblütige Form (wobei ich aber nicht weiß ob das nicht eine Hybride ist). Aber es gibt natürlich auch andere Selenicereus-Arten wie zum beispiel S. megalanthus oder validus.

Deines müsste eine grandiflorus (bin mir aber nicht ganz sicher) sein, aber welcher Standort hab ich keine Ahnung, zumal bei mir Selenis haupsächlich als Propfunterlagen dienen Twisted Evil.
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Mi 06 Jun 2012, 19:18

Hallo Bernhard

Deine Blütenansätze sind schon ziemlich weit.
Meine Ansätze sind grade mal ca. 1 cm lang.
Die Vergangenheit hat gezeigt dass es ab dieser
Größe noch min. 4 Wochen bis zur Blüte geht.
Ich freu mich auch schon wieder auf das
Spektakel das dann wieder ansteht.
Hoffen wir mal dass sie die Pforten wieder an einem
Wochenende öffnet und ich somit Zeit genug habe sie
zu bewundern.
avatar
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Königin der Nacht

Beitrag  Shamrock am Mi 06 Jun 2012, 20:36

heaveninblack schrieb: Gibts da mehrere Sorten?
Klaro, Selenicereus ist keine monotypische Gattung. Da gibt´s schon noch ein paar andere auch - aber Selenicereus grandiflorus ist die sog. Königin der Nacht und gleichzeitig auch die gängigste Selenicereus-Art bei uns. Somit wird die Beschriftung wahrscheinlich schon richtig sein.

Ach ja (viel wichtiger!), Glückwunsch zu den Knsopen natürlich!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13349
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 20 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 13 ... 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten