Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Haemanthus albiflos

+2
Fred Zimt
DieterR
6 verfasser

Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Haemanthus albiflos

Beitrag  DieterR Do 07 Jun 2012, 17:41

Nach langen Jahren die erste Blütenknospe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2222
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Re: Haemanthus albiflos

Beitrag  Fred Zimt Mi 27 Jun 2012, 23:32

Na sowas, meine blüht, seit ich sie hab, tapfer im November und Dezember

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und wenn man dran riecht bekommt man eine gelbe Nase.
Gestört
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6930

Nach oben Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Bot. Garten Kopenhagen

Beitrag  Plipp Di 27 Okt 2015, 19:46

Hier ein -wie ich finde- sehr schönes Exemplar von H. albiflos aus dem Bot. Garten in Kopenhagen, den
ich auf diese Weise nur empfehlen kann. Er ist nicht groß, aber mit sehenswerten Pflanzen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


PS: ich bin sozusagen "auf den Geschmack gekommen" und suche ein Exemplar/Ableger. Vielleicht
kann mir jemand bei der Suche helfen ;D
Plipp
Plipp
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56

Nach oben Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Re: Haemanthus albiflos

Beitrag  kunterbunt5 Sa 02 Sep 2017, 17:47

Liebe Foris,
seit dem letzten Jahr habe ich auch eine albiflos. Sie stand im Gewächshaus, fühlte sich im letzten Winter aber nicht so recht wohl (Temperatur geht bis auf +5 Grad runter) und wurde dann ins Büro evakuiert. Dort stand sie über Sommer und jetzt, voila:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Die Blüte ist allerdings sehr grazil, es scheint sich um eine kleiner bleibende Form zu handeln, was mir aber auch sehr gut passt. Dann kann die Pflanze noch länger im Büro verbleiben :-)


Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 465
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Re: Haemanthus albiflos

Beitrag  TobyasQ Mo 22 Jul 2019, 17:22

Auf der Kakteenbörse im BoGa Bonn habe ich bei einer Auktion einen Topf mit Haemanthus-Zwiebeln ersteigert. Der kam nach Klärung der Ansprüche in den Garten in den lichten Schatten eines Oleanderkübels. Dort war es wohl zu nass. Bei der Sichtung und der Entfernung von Blattresten hatte ich plötzlich eine Zwiebel am Blatt in der Hand. Die Wurzelreste leicht matschig und braun wurden entfernt.
Im Internet fand ich dann keine Informationen zur Bewurzelung von Haemanthus; weder im Allgemeinen noch im Speziellen. Nur das selten umgetopft werden sollte und dann ohne die Wurzeln zu beschädigen. Das war es dann aber auch schon.
Kann mir hier jemand weiter helfen?

Idea Aah, der Stefan (plantsman) fällt mir da ein Exclamation
Hallo Stefan Question

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3930
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Re: Haemanthus albiflos

Beitrag  plantsman Mo 22 Jul 2019, 20:08

Moin Thomas,

so richtig aus Nähkästchen kann ich auch nicht plaudern. Es ist sicher richtig, dass die Amaryllidaceae mit mehrjährigen Wurzeln gerne ein paar Jahre ungestört rumstehen wollen. Wenn es aber nicht anders geht, gibt´s, meiner Erfahrung nach, keine argen Probleme, jedenfall nicht mit der Haemanthus albiflos. Wir hatten einen sehr großen, schon gesprengten Kübel, den wir vor zwei Jahren dann geteilt haben....... einfach mit dem Spaten und durch. Die Teilpflanzen durften wir dann nach einiger Zeit der Bewurzelung, weil undokumentierter Altbestand, verkaufen und der Rest, den wir behalten haben, wächst nun wieder gemütlich vor sich hin. Sie machen also recht gut wieder neue Wurzeln, selbst bei stärker beschädigter Wurzelmasse. Wichtig ist, dass die "Wurzelscheibe" nicht stark beschädigt wurde.
Es wäre aber vielleicht ganz gut, Dein kleines Problemkind mal im Bild zu sehen.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2820
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Re: Haemanthus albiflos

Beitrag  TobyasQ Di 23 Jul 2019, 11:04

Danke Stefan,
dann kann ich bei der Zwiebel nur hoffen. Wegen der Verfärbung der Wurzeln habe ich einen sauberen Schnitt ausgeführt und die verfärbten Ansätze mit einem Skalpell entfernt.
Die Zwiebel steckt jetzt zum Trocknen in feinem Bims.
Bilder hab ich im Eifer des Gefechts wieder vergessen. Den Ist-Zustand werde ich am Do, Fr oder Sa mal bildlich festhalten und spätestens am Mo zeigen.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3930
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Haemanthus albiflos Empty Re: Haemanthus albiflos

Beitrag  TobyasQ Fr 26 Jul 2019, 16:16

Da es wieder so heiss und bei der Glut tagsüber im Garten nicht auszuhalten ist, hab ich die Bilder nachgeholt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Blatt ist etwas schlapp. Sonst sieht es eigentlich gut aus. Aber wenn Haemanthus so empfindlich auf Wurzelschäden reagiert, ist sie noch lange nicht über den Berg. Aber die Verbliebenen stehen wie eine 1 im Topf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3930
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten