Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kedrostis

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kedrostis foetidissima

Beitrag  Shamrock am Mo 03 Jul 2017, 21:51

Im Frühling ausgesät und nun schon die ersten Blüten - Kedrostis foetidissima, da können nicht sonderliche viele sukkulente Pflanzen mithalten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich der Caudex mit der Zeit entwickelt. Bisher sieht man zumindest noch nichts davon. Im Sukkulentenlexikon von Eggli ist sie ja leider nicht dabei, wobei aber bei Kedrostis schon erwähnt wird, dass es da noch mehr Arten mit Caudex gibt.

Gerade diese Art scheint ja schon etwas zum Wuchern zu neigen. Dieses Jahr bleibt sie aber dennoch erstmal im Aussaattopf, bevor sie nächstes Jahr über´n Sommer im Garten freigelassen wird.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9519
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Thorsten T. am Di 04 Jul 2017, 06:49

[quote="Shamrock"

Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich der Caudex mit der Zeit entwickelt. Bisher sieht man zumindest noch nichts davon. Im Sukkulentenlexikon von Eggli ist sie ja leider nicht dabei, wobei aber bei Kedrostis schon erwähnt wird, dass es da noch mehr Arten mit Caudex gibt.

[/quote]

Hallo Matthias,

bei Caudexpflanzen mag ich sehr die Webseite von Bihrmann:

http://www.bihrmann.com/caudiciforms/subs/ked-afr-sub.asp

Da findest Du 10 bis 11 Sorten von Kedrostis. (Einfach den Doppelpfeil oben nach rechts klicken)

Viele Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 215

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Shamrock am Di 04 Jul 2017, 09:52

Thorsten, vielen Dank! Ich gehe mal davon aus, dass sich die Dicke auf den Caudex bezieht.
Hat ja ein mächtig großes Verbreitungsgebiet... Aber ich hab demnächst eh vor mich mal etwas näher mit Kedrostis foetidissima zu beschäftigen. Die Neugierde ist geweckt! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9519
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Hardy_whv am So 23 Jul 2017, 19:25

Meine sieben Sämlinge von Kedrostis africana von der Aussaat 2016 habe ich dieses Jahr zusammen in einen größeren Kübel gepflanzt. Seit etwa Ende Mai stehen sie draußen an der Hauswand, unter dem Dachvorsprung. Sie haben gut Früchte angesetzt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die reifen Früchte habe ich geerntet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

31 Früchte, die 88 Samenkörner enthielten, also knapp weniger als 3 pro Frucht. In keiner Frucht habe ich mehr als 4 Korn vorgefunden.

Es sind aber noch diverse grüne oder halbreife Früchte vorhanden sowie Blüten. Die Ernte wird also fortgesetzt.


Gruß,

Hardy   Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2225
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  frosthart am So 23 Jul 2017, 20:36

Hallo Hardy,
Glückwunsch zur guten Ernte. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass jedes Samenkorn aufgeht und relativ schnell ein Caudex gebildet wird.
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Shamrock am So 23 Jul 2017, 22:29

Hardy, hast du da mal gesehen, welche Betäuber an diesen Blüten Interesse hegen? Hier werden die Blüten nämlich stets von allen ignoriert. Zumindest wenn ich bewusst die Augen offen halte. Oder hast du mit dem Pinsel nachgeholfen?

Kürzlich beim OG-Abend hatte jemand Kedrostis africana dabei und meinte "mitnehmen oder Biomüll". Ich hab mich dann erbarmt... Konnte natürlich bei der Gelegenheit gleich glänzen, weil ich bereits aus großer Entfernung fachmännisch Kedrostis africana festgestellt hab. Vor einem halben Jahr hätte ich dazu noch gar nix sagen können. Wink
Die Knolle (keine Ahnung wie alt die sein könnte, hatte versemmelt zu fragen) kam dann umgehend in den Garten und das Grün darf sich jetzt um den Zaun zum Nachbargrundstück schlingen. Aber keine Sorge, im Herbst werde ich das Teil natürlich wieder ausbuddeln und im Keller lagern.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9519
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Hardy_whv am So 23 Jul 2017, 22:40

@ frosthart: Ja, meine sind ja auch selbst ausgesäte Sämlinge. Von damals 8 Korn waren 7 gekeimt (4 Tage nach der Aussaat). Eins hat sich also verweigert. Was das Wachstum der Caudexe angeht, bin ich allerdings etwas enttäuscht. Vermutlich muss ich noch mehr Blaukorn dazugeben.

@ Matthias: Anfangs habe ich mit dem Pinsel mitgeholfen, hab das inzwischen aber wieder eingestellt. Wer bestäubt - keine Ahnung. Es klettern recht viele Ameisen durch die Pflanzen. Vielleicht sind die es. Deine Methode des frei auspflanzens ist sicher einem raschen Wachstum sehr förderlich. Ich hätte nur vor Mäusen o. ä. Angst. Insofern die Kübel-Methode. Thomas (Brand) meint, man solle sie wie Kürbisse einfach auf dem Komposthaufen auszupflanzen.


Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2225
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Shamrock am So 23 Jul 2017, 22:53

Perfekt! Dann ist ja meine in nächster Nähe zur Ameisen-Transitautobahn zwischen uns und den Nachbarn bestens aufgehoben.
Allerdings täuscht es auf dem Foto ziemlich. Unser Gartenboden ist letztendlich purer Sand mit Sand. Heißt also, dass ich am besten zwischen dem Caudex und der Düngerflasche einen Schlauch legen sollte, um die Düngergaben intravenös zu verabreichen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9519
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Thorsten T. am Mo 24 Jul 2017, 07:02

Hallo,
Zu den Bestäubern kann ich etwas beitragen. Ich habe auch zwei Kedrostis auf dem Balkon und sehe regelmäßig, wie die kleinen unscheinbaren Blüten besucht werden.
Das sind bei mir ebenso unscheinbare, winzige Wildbienen. Vielleicht einen Zentimeter lang und sehen eher aus wie eine fliegende Ameise als eine Biene.
Die sind aber recht zahlreich auf der Kedrostis.

Ich schaue mal, ob ich sie aufs Foto kriege.

Viele Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 215

Nach oben Nach unten

Re: Kedrostis

Beitrag  Shamrock am Mo 24 Jul 2017, 09:07

Moin Thorsten,

besten Dank für die Befriedigung meiner Neugier. Du meinst wahrscheinlich diese kleinen Wespen, oder?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die tummeln sich hier auch in großen Mengen, aber auf den Kedrostis-Blüten hab ich sie halt noch nie erwischt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9519
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten