Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Beet für Frostharte anlegen

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Aheike Mo 25 Jun 2012, 11:08

Wundert mich wirklich, daß die da drangehen. Opuntien haben doch diese Widerhacken. Wie... und die Katzen verschleppen solche Glieder?? Kann ich gar nicht nachvollziehen. Und ich habe geglaubt.... Werden sehen! Shocked
Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Fabian77 Mo 25 Jun 2012, 20:58

Hatte heute nach Feierabend noch Zeit und das Wetter war gut genug zum weitermachen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jetzt sind meine Vorräte und Neuanschaffungen an Winterharten erst mal erschöpft, aber bis auf die zwei Ecken im Vordergrund ist erst mal alles bepflanzt was ich vorhatte. Richtung Ahorn nach hinten bin ich mir noch nicht sicher wie's weitergeht, ist auch fast zu schattig für sonnenhungriges, aber da fällt mir auch noch was ein. Ein Hängeregal für Epis/Blattkakteen vielleicht, ist schön halbschattig dort. (hoffentlich liest Frauchen das nie^^)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neu im Beet sind nun 2 Delosperma, Opuntien (polyacantha, macrorhiza, phaeacantha), ein Echinocereus triglochidiatus, Escobaria vivipara und ein Sedum oreganum und alles was ich jetzt vergessen hab Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hab den Eindruck, daß sie sich seit dem einsetzten vor 3 Tagen schon "weiter-ge-tentakelt" hat, ein Sempervivum arachnoideum


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Auf dass sie gut anwächst, viele Winter überlebt fleissig sproßt und ein schönes Polster wird *daumendrück*, Escobaria vivipara

...und unser Kater ist mal wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nachgegangen, mir beim arbeiten zuzuschauen Rolling Eyes
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Irgendwie sieht für mich noch alles ein wenig zu steril aus, aber das ist wahrscheinlich auch normal so neu bepflanzt. Und ab jetzt kann ja der Zahn der Zeit am Beet nagen, freu mich riesig drauf zu sehen wie sich alles entwickelt...

bis bald...
Fabian77
Fabian77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Querbeet, Rebutien

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Aheike Mo 25 Jun 2012, 21:09

Jemandem beim Arbeiten zuzusehen ist doch auch nicht schlecht, oder? Very Happy
Mal im Ernst, Dein Beet sieht wirklich gut aus. Sehr schön gemacht!!
Aheike
Aheike
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958
Lieblings-Gattungen : Querbeet, am liebsten Sukku`s

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Fabian77 So 01 Jul 2012, 12:49

Hallo allerseits,

habe jetzt über das Wochenende meine (Winter-)Überdachung fertig bekommen. Die Fläche der Scheiben ist 1,5x1m. Habe die Konstruktion so gewählt, dass es leicht auf-/bzw abgebaut werden kann und bin deswegen auf eine Hängekonstruktion gekommen, auch weil sich dieses Gerüst der Wäscheleine so angeboten hat daran etwas aufzuhängen Cool

Bin dann gestern Abend gerade so fertig geworden, als die Konstruktion auch schon seine erste wirklich harte Bewährungsprobe überstehen durfte, schadlos zum Glück. Zum Glück deshalb, da es bei uns heute Nacht so gestürmt hat, dass es in der Nachbarschaft teils die Dächer abgedeckt hat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Durch die Aufhängung mit Rohrschellen und Ketten kann ich das ganze so im Winter zum Beispiel auch tiefer hängen. Prinzipiell ist es so in Neigungswinkel und Höhe flexibel einstellbar. Muss mal testen wie es nun trockener bleibt, Gestern kam der Regen ja waagerecht daher Mad Da die Ausrichtung Ost-West ist kommt von hinten leider viel Regen Schräg runter (Wetterseite bei uns). Aber ich denke zumindest bei Dauerregen wird es wenigstens einiges an Wasser direkt von oben auf die meisten Pflanzen abhalten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Bilder sind von heute im Regen, sieht derzeit noch nicht nach besserung aus...

Schönen Sonntag euch.

Fabian77
Fabian77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Querbeet, Rebutien

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Winterharte Kakteen

Beitrag  Dr.Leskow Mo 03 Dez 2012, 18:07

An alle die genausolche "Freaks" sind wie ich.
Schaut mal bei meiner erst wenige Tage alten HP rein, die ich wirklich "schweißtreibend" alleine erstellt habe: www.german-cacti.de. Ich denke, dass wird die meisten Fragen schon beantworten und sicher auch vor allem bei Anfängern für Überraschungen sorgen.
Gruß Peter L.
Dr.Leskow
Dr.Leskow
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 86
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Echinopsis Mo 03 Dez 2012, 18:11

Hallo Peter (Dr. Leskow),

du solltest mal Deine privaten Nachrichten lesen, Du hast seit gestern eine noch ungelesene PM Wink

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15338
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Dr.Leskow Mo 03 Dez 2012, 18:39

Hallo Daniel,
irgendwie komme ich mit der Logistik noch nicht klar. Mit der mail erhielt ich die Info über eine Antwort zum Thema "Beet für frostharte...." Da finde ich aber nichts außer der Aufforderung mal meine PM Private Mitteilg.?)zu lesen.??. Vieleicht sehe ich auch nur den Wald vor lauter Bäumen nicht, was bei mir schon mal vorkommt (wohl weil ich eher naturwssenschaftlich denke, aber im täglichen praktischen Leben manchmal Probleme habe.
Gruß Peter
Dr.Leskow
Dr.Leskow
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 86
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Echinopsis Mo 03 Dez 2012, 18:53

Hier findest Du die privaten Nachrichten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15338
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Fabian77 So 05 Mai 2013, 20:58

Nach knapp einem Jahr gibt es Neuigkeiten aus meinem 2012 angelegten Beet, der erste Winter ist vergangen und alle Pflanzen im Beet haben überlebt, seit 2-3 Wochen kann man zuschauen wie sich alles wieder erholt hatte. Und die ersten Blüten hab ich auch schon, ein Delosperma blühte heute zum ersten mal mit kleinen weißen Blüten... ich werde hier auch bald ein paar neue Bilder einstellen, aber zu einer Beobachtung zauchte bei mir eine Frage auf:

Schon im ersten Jahr habe ich festgestellt, dass das Beet ein Paradies für die verschiedensten Insekten ist, Spinnen, Wespenarten, Käfer aller Art, für spannende Beobachtungen bestens geeignet...von der steinchenschleppenden Wespenart, hin zu Spinnen bei der Jagd.

Heuer habe ich aber festgestellt dass sich jetzt auch die normale Gartenameise eingebürgert hat, und zwar ziemlich massiv...wir haben die eh im Garten, unter eigentlich jeder Platte im Gemüsebeet einen Staat, von dem her war mir klar, dass sie sich vielleicht auch im Beet für die Frostharten einistet...muss ich mir da Gedanken machen, z.B. um die Artenvielfalt unter den Insekten im Beet oder gar um die Kakteen? Ich weiß ja das Ameisen Nützlinge sind, aber in großem Maße? Hat da wer Erfahrungen?

Und demnächst kommt dann hier auch mehr zum ersten Frühling in meinem Beet für die Winter-/Frostharten :-)

Fabian
Fabian77
Fabian77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Querbeet, Rebutien

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 3 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Ringethaler So 05 Mai 2013, 23:51

Hallo Fabian,

schön das alle Kakteen den Winter draußen überlebt haben. Mit den Ameisen würde ich aus Erfahrung vorsichtig sein, da es keine Pflanzen auf längere Zeit gut finden von Ameisen gestört zu werden, meist kümmern sie dann oder gehen sogar ein. Eine z.B. vom Ameisenhügel untergrabene Sempervivum Pflanzung sieht zudem noch unschön aus. Ameisen sind zwar Nützlinge, aber an manchen Stellen halt auch Lästlinge. Wenn man kein Gift verwenden will, kann man versuchen sie mit Kaffeesatz zu vertreiben denn man leicht unterharkt.

stachlige Grüße Patrick
Ringethaler
Ringethaler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Austrocactus, Opuntia, Echinocereus u.a.

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten