Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Beet für Frostharte anlegen

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 4 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Fabian77 Di 04 Jun 2013, 17:23

Die (ersten) Blüten zeigen sich in meinem 2012 angelegten Beet:

Escobaria vivipara und ein Delosperma öffnen ihre ersten Blüten, bei Escobaria sneedii sind auch schon Knospen zu sehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Dieses Foto entstand Anfang Mai, als wir mal eine Woche schöneres Wetter hatten. Dieses kleine Delosperma scheint also ein echter Frühblüher zu sein:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wenn ich wieder mehr Zeit habe werden noch in paar Bilder folgen.
Die Ameisen rund ums Beet hab ich mit der chemischen Keule verdrängt, auf dem ersten Foto sieht man auch die schneckenkritische Phase, die Jungtriebe scheinen ein gefundenes Fressen für sie zu sein, bei den schnellwachsenden Opuntien fällt das nicht so ins Gewicht, bei den langsamwachsenden trauer ich aber um jeden Austrieb der verspeist wurde...

weiterer Lerneffekt: Nächstes mal mehr Platz lassen zwischen den Pflanzen, wie das schon im ersten Jahr wuchert ist unglaublich, werde um einen Rückschnitt mancher Pflanzen nicht herumkommen. Vor allem das Delosperma und Sedum wuchert wie blöde, was sicher auch am feuchten Frühjahr liegt. Noch etwas, die Opuntien werden in diesem Beet dieses Jahr sicher nicht blühen, da muss ich auf ein trockeneres Frühjahr hoffen, das Beet wird trotz Abdeckung zur Genüge von Unten mit Wasser versorgt, so dass die Opuntis wohl lieber direkt ins Wachstum übergehen...

Bis bald, wenn ich euch mehr von meinem Beet der Winter-/Frostharten berichten kann...

Fabian
Fabian77
Fabian77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Querbeet, Rebutien

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 4 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  Fabian77 Sa 17 Mai 2014, 21:06

Mittlerweile haben meine Winterharten aus dem im Thread vorgestellten Freibeet den zweiten Winter überlebt und danken es mir an diesem sonnigen Tag mit reichlich Blütenflor:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Danke nochmal an alle Tips und Infos und Anregungen aus dem Forum, ohne die ich bestimmt nicht mal auf die Idee gekommen wäre ein Freibeet anzulegen!
Fabi
Fabian77
Fabian77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Querbeet, Rebutien

Nach oben Nach unten

Beet für Frostharte anlegen - Seite 4 Empty Re: Beet für Frostharte anlegen

Beitrag  tommi So 18 Mai 2014, 08:41

hallo Fabian
schöne Bilder und gut geschrieben...
dein Beet sieht echt toll aus und hat sich prima entwickelt..Daumen hoch
ich habe meins am Freitag angelegt und hoffe, dass es auch so "gedeiht und blüht"
lG
Thomas
tommi
tommi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten