Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

hab da mal was

+7
davissi
Isabel S.
namibulla
sensei66
Hanse
simsa
blutmorgen
11 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  namibulla Mi 13 Jun 2012, 13:29

blutmorgen, klaro kenn ich mich dort gut aus.

Es ist noch etwas südlicher meine Urheimat. Wunderschöne Gegend Very Happy

LG,
namibulla
namibulla
namibulla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 378

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  blutmorgen Mi 13 Jun 2012, 13:32

was meinst du mit mineralisches Substrat?

und ich werde mich jetz drauf und dran bemühen besser zu schreiben
avatar
blutmorgen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  simsa Mi 13 Jun 2012, 13:41

zb :bims oder andere mineralische erden ohne Torf.
bekommst du in vielen kakteengärtnereinen.
lg
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1452
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  Gast Mi 13 Jun 2012, 13:58

das könnte durchaus stimmen. übrigens gehören die aloe zu den sogenannten anderen sukkulenten und sind keine kakteen! Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  blutmorgen Mi 13 Jun 2012, 14:01

sind die dann schwerer zu händeln wie ein kakus oder genau so 2 -3 mal im monat giesen
avatar
blutmorgen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  sensei66 Mi 13 Jun 2012, 14:05

simsa schrieb:oh,dann werde ich mich mal dafür entschuldigen müssen das ich Tomaten und sukkulenten wohl nicht unterscheiden kann Rolling Eyes
wenn du nen schlechten tag hast,dann lass es doch bitte nicht hier an uns aus!
mineralisches Substrat schadet meines Wissens weder einem Kaktus noch einer anderen sukkulente.
denn auch meine Aloen wachsen darin prima.
und an der Nettigkeit dieses neuen Mitglieds habe ich im übrigen auch nichts auszusetzen.
als Anfänger ist es eben nicht immer so leicht in einem forum.
lg[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hab keinen schlechten Tag, ich bin immer so... Cool

Nee, im Ernst:
1. nennt sich das Forum "Einsteigerfragen". Antworten sollten konkret sein und nicht noch zur Verwirrung beitragen
2. die ewige Geschichte mit dem Enttorfen... mag ja sein, dass KuaS in mineralischem Substrat wachsen, aber diese immer wiederkehrende Verteufelung des Substratbestandteils Torf ist durch nichts gerechtfertigt und zumeist unreflektiert. Ne Platitüde eben, die oft und gern verwendet wird, um überhaupt etwas zu sagen.
3. was die Nettigkeit betrifft. Mag sein, dass ich da "altmodisch" bin, aber wenn der erste vernünftige Beitrag mit einer Frage nach der Vertrauenswürdigkeit beantwortet wird, ist das in meinen Augen nicht sehr freundlich. Schon gar nicht, wenn ich irgendwo neu bzw. Anfänger bin. Aber er hat's ja bemerkt.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2392

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  Isabel S. Mi 13 Jun 2012, 14:46

1) 1000% ne' Aloe. Wink
2) Ist das eig. wirklich Torf? Kann auch Kanarenerde sein, die ist nämlich auch so leicht rötlich.
3) Torf 100% so ist generell auf Dauer nicht gut. Aber als Zubstratbestandteil gut geeignet (ich nehme als Bestandteil etwas Composana Blumenerde, ist ja auch Torf drin und funktioniert prima).
4) Ich weiß ja nicht was du für Kakteenerde kaufen willst, aber lass die aus dem Baumarkt lieber mal stehen. Lass die Aloe erst mal besser erst noch etwas im Torf oder eben der Kanarenerde und such dir eine gute Substratmischung zusammen (da gibt's etlichen Themen hier im Forum). Oder du kaufst dir schon ein bereits fertiges Substrat bei Kakteenhändlern.
Isabel S.
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1070
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  davissi Mi 13 Jun 2012, 14:56

"Vertrauenswürdig" ist für so einen Zweck sicherlich er falsche Ausdruck!
Aber zurück zum Thema:
Eine Aloë ist das auf jeden Fall. Genauere Informationen kannst Du hier finden.
Ein rein mineralisches Substrat ist nicht notwendig. Ich und einige andere Sammler kultivieren alle Sukkulenten in einem Substrat mit etwa 1/3 Humus. Näheres Informationen gibt es hier:
https://www.kakteenforum.com/t3386-kurze-ubersicht-uber-die-verschiedenen-zuschlagstoffe-substrate
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3589
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  sensei66 Mi 13 Jun 2012, 16:20

Isabel S. schrieb:3) Torf 100% so ist generell auf Dauer nicht gut.

Warum? Erkläre mir das bitte. Was ist eigentlich Torf?

Sorry, wenn ich noch weiter darauf herumhacke. Aber genau das meinte ich mit meiner Kritik: es werden immer wieder irgendwelche Behauptungen aufgestellt, die irgendwo gelesen, aus dem Zusammenhang gerissen und unreflektiert wiedergegeben werden und zu einer völlig banalen, nichtssagenden Aussage verwurschtet werden. Dem Fragenden hilfts gar nichts, außer dass er vielleicht noch an ein neues Märchen glaubt.

Ob KuaS mineralisch oder mit organische Bestandteilen gepflegt werden soll, ist mehr eine Glaubensfrage als eine wissenschaftliche, Verallgemeinerungen sind eh mit Vorsicht zu genießen. Und dass eine Kultur in 100% Torf funktionieren kann, beweisen die Holländer seit Jahrzehnten.
Zufällig hat Karlchen heute einen sehr intelligenten Beitrag zum Thema Torf geschrieben: https://www.kakteenforum.com/t7351-erfahrungsumfrage-zum-zuschlagstoff-torffreie-pflanzenerde#74148
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2392

Nach oben Nach unten

hab da mal was  - Seite 2 Empty Re: hab da mal was

Beitrag  Isabel S. Mi 13 Jun 2012, 17:18

Hab gerade mal ein bisschen in Wikipedia gelesen.

Es gibt also auch viele verschiedene Torfarten und, wie karlchen ja auch schon schrieb, hat Torf ansich keine Nährstoffe. Für die Pflanzen (normale Blumen und co.) wird er aber gerade deshalb mit vielen Zuschlagstoffen und Nährsalzen verarbeitet und (denke ich jetzt jedenfalls mal) so wird er dann ja auch verkauft.
Auch bei der Qualität gibt es ja einige Unterschiede und am Beimischungsgehalt der Zuschlagsstoffe. Torf ansich ist ja dann quasi nur die Grundlage und auch wichtig für viele Firmen, für die es ja auch praktisch ist, er ist günstig, leicht und die Pflanzen (ich meine jetzt unsere Kakteen) wachsen viel schneller als im "normalen" Substrat.

Als reines Kakteensubstrat finde ich hat er einfach einige schwerwiegende Nachteile, deshalb verwende ich ihn nur dosiert.
Isabel S.
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1070
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten