Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aloe aristata

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Aloe aristata

Beitrag  Michelchen am Di 19 Jun 2012, 22:49

Hallo Gila,

meine Pflanzen bekommen ab Mai alle vier Wochen ihre Düngergaben.

Gruß

Michael
avatar
Michelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria

Nach oben Nach unten

Re: Aloe aristata

Beitrag  Christa am Mo 25 Jun 2012, 13:11

Hallo Wolli,

das ist ja ein tolles Ding. Wie alt ist die? Schade, daß ich mir das nicht an Ort und Stelle angucken kann.

LG Christa
avatar
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1500

Nach oben Nach unten

Re: Aloe aristata

Beitrag  Wüstenwolli am So 01 Jul 2012, 22:04

Hallo Christa,
da der Innenstamm auf ca. 3/4m Durchmesser total verholzt ist und das zugehörige Haus schon über 30 Jahre alt, vermute ich die Aloe in etwa im gleichen Alter. Genaues konnte man nicht sagen, da der Haus - Eigentümer gewechselt hatte und das alte Stück schon da stand.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Frosthärte

Beitrag  detaph am Mo 02 Jul 2012, 23:53

@Wolli, bezogen auf #8:

Meine aristata ist relativ frosthart, aber sicher nur, wenn sie trocken liegt / steht:
Ein Kindel lag nach einer Umpflanzaktion den ganzen letzten Winter in der Garage herum, in der mir gleichzeitig "frostharte" Pleionen (limprichtii) erfroren sind! Das Kindel lebte - etwas geschrumpelt - und wurde "zur Belohnung" getopft - wächst.

Grüße, Detaph
avatar
detaph
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10

Nach oben Nach unten

Re: Aloe aristata

Beitrag  G-host am Sa 28 Jul 2012, 13:09

Meine Aristata blüht schon zum zweiten mal dieses Jahr Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
G-host
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : dionaea muscipula & sarracenia

Nach oben Nach unten

Re: Aloe aristata

Beitrag  OPUNTIO am Do 28 Feb 2013, 14:50

Michelchen schrieb:Hallo zusammen,

meine größte schiebt gerade auch ihren Blütenstand ganz langsam aus der Rosette, ist aber noch nicht so weit wie die hier abgebildete.
Kann man eigentlich das Kindeln irgendwie eindämmen? Meine hauen "Nachwuchs" raus, dass ich demnächst unseren Blumenladen beliefern kann.

Gruß

Michael

Um bei der aristata eine grosse Rosette zu bekommen wählt man sich aus einer Gruppe eine Einzelpflanze aus, die mindestens 8-10cm Durchmesser hat. Diese pflanzt man einzeln und entfernt die Kindeln sobald sich welche zeigen. Ab einer Grösse von ca. 12 - 15cm Durchmesser hört das Kindeln fast ganz auf.
Je grösser die Einzelpflanze von A. aristata, desto weniger kindelt sie. So ist jedenfalls meine Erfahrung.
Hier ist mein Exemplar, das gerade blüht.

https://www.kakteenforum.com/t10541-aloe-aristata#109241

Gruß Stefan

avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2322
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten