Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Blackdeadlyangel am Di 19 Jun 2012, 12:45

Hab heut mal Bilder durchgeschaut und bin erschrocken wie schnell der kleine doch wächst...

aufgenommen am 15.Februar 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

‎aufgenommen am 30. ‎März 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und am 19.Juni 2012

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Shamrock am Di 19 Jun 2012, 22:15

Wenn diese Teile mal genauso blühen würden wie sie wachsen... Aber irgendwann bleibt dieser Tephro von allein klein: Einmal nicht aufgepasst und schon wieder ist so einer neuer Kopf wieder ab. Gehört übrigens auch zu seiner vegetativen Vermehrungsstrategie, entsprechend leicht bewurzeln auch die abgefallenen Köpfe.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22114
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Blackdeadlyangel am Do 21 Jun 2012, 14:23

Wieso? Sind die etwas blüh faul?
Glaub mal irgendwo gelesen zu haben das die ab dem 5.Austrieb blühen würden...
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  kaktussnake am Do 21 Jun 2012, 15:14

es gibt fleissige klone, die schon sehr klein blühen - und da gibts die faulen, denen kann man niemals eine blüte entlocken!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Blackdeadlyangel am Fr 22 Jun 2012, 00:38

da werd ich mich wohl überraschen lassen müssen, ob sich irgendwann mal ne Blüte zeigt..

Könnte man den sonst als Propfunterlage nutzen??
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  DieterR am Fr 22 Jun 2012, 07:07

Moin Sylvia,

das mit der Pfropfunterlage wäre eine Überlegung wert. lol!

Für das oder die Tonne wären die Blühfaulen ja für kaum was anderes zu gebrauchen. Gestört

Wenn ich sehe, was dafür gezahlt wird, wird mir ganz anders. lol!
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Shamrock am Fr 22 Jun 2012, 20:06

Ich würde so etwas opuntioides nie im Leben freiwillig anfassen. Machmal hat man den Eindruck, diese Glochiden springen einen an ohne das man sie berühren muss... Pfropfen wird somit schwierig.

@ Dieter: Echt, für so etwas zahlen Leute Geld? Hab letztes Jahr die ganzen bewurzelten Köpfe entsorgt, die irgendwann mal abgefallen sind (remember Beitrag 2).

Wie soll man da überhaupt zu fünf Trieben kommen, wenn diese allerspätestens ab dem dritten wieder abfallen? Festtackern? Wenn diese Aussage stimmt, dann wäre es ein plausibler Grund warum ich nie Blüten zu sehen bekomme. Obwohl, die Basis hat ja das entsprechende Alter locker erreicht.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22114
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 22 Jun 2012, 20:37

es gibt tatsächlich Exemplare mit über 20 Köpfen, Matthias.
In Solingen habe ich neulich eines bewundert - es lag keine Tube Klebstoff in Sichtweite... Wink

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Blackdeadlyangel am Fr 22 Jun 2012, 20:56

Shamrock schrieb:
@ Dieter: Echt, für so etwas zahlen Leute Geld? Hab letztes Jahr die ganzen bewurzelten Köpfe entsorgt, die irgendwann mal abgefallen sind (remember Beitrag 2).

Bin zwar nicht Dieter Razz . aber schau mal..
Tephrocactus-articulatus
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Entwicklung innerhalb kurzer Zeit Empty Re: Entwicklung innerhalb kurzer Zeit

Beitrag  Shamrock am Fr 22 Jun 2012, 22:28

€ 52,00 für ein gepfropftes Exemplar mit Chlorophylldefekt? Das wäre mir keine 52 Cent wert...

@ Wolli: Voll gemein! Meiner hätte auch an die 20 Köpfe wenn nicht ständig... Gut, ab sofort Heißklebepistole, doppelseitiges Klebeband und die Altersvorsorge ist gesichert!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22114
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten