Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gasteria

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Waldfüssler So 06 Sep 2020, 17:00

ja, ist ein Erde-Quarzsand-Gemisch.
Substrat ist da nicht verkehrt.
Ich habe die Gasteria bislang als unkomplizierte Pflanze erlebt.

Gruß
Thomas
Waldfüssler
Waldfüssler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 127
Lieblings-Gattungen : Agaven, Aloe, Echinopsis, Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Ada So 06 Sep 2020, 19:43

Hallo Poco,

danke für die aktualisierte Liste!

Gasteria rawlinsonii, habe ich mir 2017 als Teilstück gekauft, unter dem Namen Gasteria rawlinsonii Baviaanskloof:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und zwei Aufnahmen von heute, ein Mal von vorne, ein Mal von hinten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1055
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Waldfüssler So 06 Sep 2020, 19:52

Ada schrieb:

Gasteria rawlinsonii, habe ich mir 2017 als Teilstück gekauft, unter dem Namen Gasteria rawlinsonii Baviaanskloof:

Das ist mal echt eine schöne Gasteria!!
Waldfüssler
Waldfüssler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 127
Lieblings-Gattungen : Agaven, Aloe, Echinopsis, Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Poco Mo 07 Sep 2020, 11:35

l. Kimberley schrieb:Hi, auf den letzten Fotos sieht das Substrat so nach Erde aus. Wollen die es nicht mineralisch haben?
Ich bekomme auch bald eine, darum interessiert es mich.

Hallo Kimberley,

Gasterien wachsen in jedem Substrat, es kommt auf das Wässern an. Very Happy

Ich würde 30 % Erde und 70 % mineralisch nehmen. 50/50 geht sicher auch.

Sie brauchen viel Frischluft und mögen keine hohe Luftfeuchte. Sonst entwickeln sie die häßlichen schwarzen Flecken (Blackspot).

Ich kultiviere sie durch, das heißt im Winter auch um 25 Grad in einem Zimmer mit einem Holzofen (sehr trockene Luft) und unter Kunstlicht (letztes Jahr Stromsparlampen, diesmal will ich zudem mit LED-Pflanzenlampen experimentieren, weil die weniger Platz wegnehmen und noch weniger Strom brauchen und recht preiswert sind, drei weiße LEDs, zwei rote, eine blaue). Sie wachsen im Winter sehr schön (besser als im Sommer in Freien), vergeilen nicht und blühen reich.

Einziges Problem sind bei mir Wurzelläuse, die weißen, wolligen. Die bekämpfe ich mit Nikotinbrühe. Und vorsorglich mische ich jetzt ins Substrat auch immer Tabak. Habe dieses Jahr russischen Bauerntabak (Machorka) angebaut, der von allen Tabaken am meisten Nikotin enthält. Damit versorge ich alle Kakteen und Sukkulenten. Wirkt gut und kann auch im Winter bei mir zu Hause angewendet werden, ohne daß das Haus stinkt wie nach Bi58.

Viel Spaß mit Deiner ersten Gasterie! Smile

Grüße, Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 235
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Opuntia fragilis, Weißblühende Echinopsen

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Poco Mo 07 Sep 2020, 11:44

Ada schrieb:Gasteria rawlinsonii, habe ich mir 2017 als Teilstück gekauft, unter dem Namen Gasteria rawlinsonii Baviaanskloof:

Hallo Ada,

Rawlinsonii habe ich noch nicht. Von dieser Art gibt es auch zwei Formen. Deine, mit den gegenständigen Blättern, und eine, die spiralig wächst.

Kennst Du schon diese Seite? Aloe & Co. Da gibt es viele rare Gasterien.

Viele Grüße, Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 235
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Opuntia fragilis, Weißblühende Echinopsen

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  l. Kimberley Mo 07 Sep 2020, 17:59

Hallo Poco,

vielen Dank, daß Du nochmal auf meine Frage eingegangen bist.
Dann bin ich ja jetzt besser gerüstet. :-)

Danke und Gruß

Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 434
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Ada Mo 07 Sep 2020, 22:50

Hallo Poco,

ja, die Seite kenne ich, und ich habe auch schon diverse Pflanzen von den Inhabern gekauft.

Die spiralförmige Gasteria rawlinsonii habe ich nicht. Meine G. rawlinsonii habe ich aus den Niederlanden, damals habe ich zwei Klone gekauft, die gestern gezeigte G. rawlinsonii Baviaanskloof, und ein Ableger mit der Bezeichnung G. rawlinsonii Studtis SA, hier ein Bild von diesem Ableger damals.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Gegensatz zu 'Baviaanskloof' hatte der Ableger 'Studtis' bei Lieferung keine Wurzeln und auch keinen Wurzelansatz, und sie hat bis heute, also nach drei Jahren, noch nicht richtig zugelegt, die 'Baviannskloof' dagegen schon ordentlich, wie auf den Bildern von gestern zu sehen ist, sie hat auch schon mehrere Seitensprosse.

Das bestätigt eine Information, die ich damals bekommen habe, dass die Ableger von G. rawlinsonii eigene Wurzeln haben sollten, sonst sollen sie nicht oder nur sehr schwer anwachsen. Die Gasteria rawlinsonii soll auch die einzige der Gattung sein, von der man keine Blattstecklinge machen kann. Hier ein Bild von der Bewurzelungsphase meiner beiden Klone 2017:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die 'Baviaanskloof' hatte ich mit Bambus abgestützt, weil sie schon so lang war, dass sie sonst umgefallen wäre.
Die 'Studtis' ist jetzt ungefähr noch so groß wie damals, sie ist kaum gewachsen. Morgen gehe ich mal ins Gewächshaus und nehme sie aus dem Topf, mal sehen, ob und was sich bei den Wurzeln getan hat.

Beste Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1055
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Ada Mo 12 Okt 2020, 23:36

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass der kommende Winter hier etwas kälter werden könnte als sonst meistens.
Deshalb habe ich schon angefangen, meine afrikanischen Sukkulenten ins Haus zu bringen, mein Gewächshaus hat ja keine Heizung.
Das macht aber auch Laune, wenn ich jetzt z.B. fast alle meine Gasterien vereint auf einer breiten Fensterbank gestellt habe - im Gewächshaus sind sie sonst schon etwas verstreut.
Die ganzen Arten und Formen so schön beieinander, das habe ich dann mal fotografiert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1055
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Karin Di 13 Okt 2020, 02:47

Hallo Ada,

da hast du ja schon einiges angesammelt. Meine Gasteria sind recht überschaubar, ich finde sie zwar schön, aber man kann ja nicht alles sammeln.
Wie heißt denn die auf dem letzten Bild rechts? Ich mag diese rauhen Oberflächen sehr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Aloe,Haworthia,Mammillaria,Echinocereus

Nach oben Nach unten

Gasteria - Seite 11 Empty Re: Gasteria

Beitrag  Ada Di 13 Okt 2020, 16:08

Karin schrieb:
Wie heißt denn die auf dem letzten Bild rechts? Ich mag diese rauhen Oberflächen sehr.

Liebe Karin,

das ist die gleiche Art wie auf Deinem dritten Bild, nämlich Gasteria batesiana.
Von dieser Gasteria gibt es mehrere Unterarten.

Die Art Gasteria batesiana selbst ist auch sehr variabel, je nach Fundort. Mein Exemplar hat die Bezeichnung "Gasteria batesiana Klipwal Goldmine", es ist eine sehr dunkle Varietät. Sie hat die gleichen Querstreifen auf den Blättern wie Deine, nur muss man bei ihr etwas genauer hinsehen.

Liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1055
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten