Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gasteria

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Ada am Mi 05 Jul 2017, 23:52

Hallo Gasteria-Freunde,

in einem früheren Beitrag haben wir über Gasteria rawlinsonii gesprochen, und ich meinte, wenn mir noch mal eine angeboten wird, schlage ich zu.
Schließlich ist Gasteria rawlinsonii nicht oft zu haben, sie lässt sich nur durch Samen oder durch Seitensprosse vermehren, eine Vermehrung über Blattstecklinge soll nicht möglich sein. Und Seitensprosse bilden sich erst bei älteren Pflanzen aus, die Pflanze soll ohnehin recht langsam wachsen.

Und sie ist eine ganz besondere Art. Sie wächst nur in einem begrenzten Verbreitungsgebiet in Südafrika, auf fast senkrechten und schattigen Felswänden. Dem angepasst ist ihr "hängender" Wuchs: sie bildet bis zu 1 m lange Triebe mit zweizeilig angeordneten Blättern, die von den Felswänden herunterhängen. Also für eine Gasteria eine ganz ungewöhnliche Wuchsform.

Jetzt hatte also ein holländischer Händler, bei dem ich schon einige rare Pflanzen gekauft habe, Stecklinge von Gasteria rawlinsonii im Angebot, er hatte sich nach vielen Jahren entschlossen, seine Mutterpflanze ein wenig zu beschneiden. Ein Steckling mit sehr dicht stehenden Blättern, der aber keine Wurzeln hatte, gefiel mir besonders gut, den wollte ich haben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist also Gasteria rawlinsonii Studtis SA, so lautet die Namensangabe des Händlers.
Da ich mir aber nicht sicher sein kann, ob ich es schaffe, die Pflanze zu bewurzeln, habe ich mir dann beim gleichen Händler doch noch einen Steckling mit Wurzelansätzen gekauft, es war der letzte von drei angebotenen, und hat den Namen Gasteria rawlinsonii Baviaanskloof. Bei diesem Klon stehen die Blätter wesentlich weiter auseinander:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ja, jetzt habe ich also endlich auch diese Art in meiner kleinen Sammlung, und ich freue mich sehr. king Hoffentlich klappt es mit der Bewurzelung, leider ist das Wetter jetzt wieder sehr heiß. Beide Gasteria rawlinsonii haben eine schöne rauh-samtige Oberfläche, der Farbton ist matt-olivgrün.
Viele Grüße, sunny sunny sunny
Ada

avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 586
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Henning am Sa 15 Jul 2017, 16:06

Hallo zusammen,
vor einigen Jahren habe ich dieses graue Etwas einmal von einem Sukkulentenfreund aus Oldenburg geschenkt bekommen - ich vermute mal, es ist eine Gasterie.
Nachdem sich das gute Stück die letzten Jahre im Grunde weder vor noch zurück entwickelt hat, tut sich jetzt etwas.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht weiß ja jemand aus der Runde, um welche Gasterie es sich "genau" handelt.

Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1213
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Ada am Sa 15 Jul 2017, 16:56

Hallo Henning,

von der Form her kann es eine Gasteria armstrongii sein, von der Farbe her eine Hybride oder ein Kultivar dieser Art.
Wenn sie weiter wächst, würde mich interessieren, ob sich die dunklen Streifen auf den Blättern verstärken. Und natürlich wie die Blüte aussieht.

Viele Grüße,
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 586
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Lutek am Sa 15 Jul 2017, 21:25

Hallo Henning,

schau mal hier, Gasteria armstrongii wird übrigens heute als Gasteria nitida var. armstongii bezeichnet.

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5517
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Henning am So 16 Jul 2017, 09:55

Moin Ihr beiden,
vielen Dank für die Unterstützung bei der Namensfindung.
Nachdem ich mir die unzähligen armstongii bzw. nitida var. armstongii im Netz angesehen habe, scheint sie mir dort schon sehr gut aufgehoben zu sein.
Bislang ist von dunklen Streifen auf den Blättern gar nichts zu sehen, aber ich werde die Augen offen halten.
Jetzt freue ich mich erst einmal auf die kommende Blüte und dann hoffe ich, dass sie (wenn auch langsam) ordentlich wächst. Ich erinnere mich, dass der ehemalige Besitzer sagte, sie würde sehr langsam wachsen - das kommt hin, denn in den letzten 5 Jahren hat sie gefühlt maximal ein neues Blatt geschoben.
Um so mehr freue ich mich, dass sie sich jetzt zur Knospenbildung hat durchringen können.
Ich werde berichten, wie es weiter geht.
Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1213
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Henning am Mi 26 Jul 2017, 16:42

Stand von heute

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1213
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Lutek am So 30 Jul 2017, 22:22

Gasteria armstrongii

Blütenstiel und Details

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Blütenschnitt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5517
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Henning am Mi 14 März 2018, 15:11

Moin zusammen,
vorhin fielen mir die vielen Knospen an meiner Gasterie auf - manche Pflanzen freuen sich, wenn man sie wirklich nicht pflegt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie schön, dass es solche pflegelosen Blümchen gibt!
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1213
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Lutek am Mi 04 Apr 2018, 11:08

Moin Henning,

ich glaube, dieses Ablegerlein habe ich mal von dir bekommen. Die hatte diesen Winter richtig um's Überleben zu kämpfen. Hat sie aber nicht abgehalten, doch noch zu blühen und etliche Ableger zu treiben .....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5517
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Gasteria

Beitrag  Henning am Mi 04 Apr 2018, 15:18

Man darf sie einfach nicht zu sehr verwöhnen - das ist das Geheimnis.
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1213
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten