Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Lophophora williamsii Prolifera?

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  Liet Kynes am So 24 Jun 2012, 15:14

http://dero.dict.cc/?s=prolifera
Interessant ist aber, wo der Begriff ursprünglich her zu kommen scheint...Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  Torro am So 24 Jun 2012, 15:24

Tim - aus dem Latein? Wink

stark kindelnder Klon
Das trifft es ja auch nicht annähernd. Das Ding kindelt aus allen Knopplöchern.
Da könnte man schon wuchern zu sagen.

Is so´n Ding alles schön in ein System einordnen zu wollen.
Dann Hamatocactus setispinus zu Thelocactus stellen - passt ja ins System.
Nur das die zusammen nicht passen, das merken die nicht einmal.
Innerhalb einer Art sollte es doch Samen geben?

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  Liet Kynes am So 24 Jun 2012, 15:54

Oh,das googelt sich aber schlecht als Begriff.Das hier ist jetzt die einzig passende Ableitung : http://de.wiktionary.org/wiki/Proliferation
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  Torro am So 24 Jun 2012, 17:06

Na ja - wenn man das Internet als einzige Wissensquelle hat...
Tim,

Früher war es so, das jemand der viel weiß und dies vermitteln kann
gelehrt hat. An einer Uni. Den nannte man dann Professor.
Wenn der gelangweilt war (und genügend Leute hatte, die seine Arbeit machten)
schrieb er ein Buch. Oder wenn er dann in Rente ging. Viel Zeit hatte.
Manchmal war so einer auch Präsident der "British Cactus & Succulent Society".

Das findet man dann nicht immer im Internet.

Der definiert dann schon mal den Begriff Proliferation im Zusammenhang mit Kakteen.
(Vergessen wir die Sukkulenten...) als:
...Normalerweise sind alle bis auf wenige Meristeme unter Kontrolle, aber wenn diese losgelassen
wird, dann versucht jedes zu wachsen solange die Ernährung das zulässt. Das Resultat ist ...
dann Proliferation.

(aus dem engl. übersetzt und verkürzt von mir)

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  Liet Kynes am So 24 Jun 2012, 17:44

Insgesamt eine recht passende Bezeichnung für diese Lophophora.Zumindest im inhaltlichen Sinne...Danke für die Info.
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Ist doch eigentlich gaaaaaaanz einfach....

Beitrag  Ronaldos d. l. F. am Mo 25 Jun 2012, 16:54

......fragst doch mal den Herrn Gerhard, auch Köhres genannt. Wenn jemand über so "belanglose" Pflanzen wie Lophophora Bescheid weiss, dann ER! :-) :-) :-)

Wenn du eine Antwort hast lass es uns wissen.

Gruss
Roland
avatar
Ronaldos d. l. F.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  davissi am Mo 25 Jun 2012, 17:56

Ronaldos d. l. F. schrieb:......fragst doch mal den Herrn Gerhard, auch Köhres genannt. Wenn jemand über so "belanglose" Pflanzen wie Lophophora Bescheid weiss, dann ER! :-) :-) :-)

Wenn du eine Antwort hast lass es uns wissen.

Gruss
Roland

Kleine Ergänzung dazu: Wink
http://lophophora.info/
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  Ralle am Mo 25 Jun 2012, 19:29

Ronaldos d. l. F. schrieb:......fragst doch mal den Herrn Gerhard, auch Köhres genannt. Wenn jemand über so "belanglose" Pflanzen wie Lophophora Bescheid weiss, dann ER! :-) :-) :-)

Wenn du eine Antwort hast lass es uns wissen.

Gruss
Roland

Ha ha ha... "belanglose" Pflanzen!!! Da will sich jemand Freunde machen. Wink
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2439
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Wie man's halt sieht...

Beitrag  Ronaldos d. l. F. am Mo 25 Jun 2012, 19:50

...kommt wie immer auf den Standpunkt an. Herr G.K. widmet sich nun den Echeverien!!!!

lol! lol! lol!

Grüssle
Roland
avatar
Ronaldos d. l. F.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Re: Lophophora williamsii Prolifera?

Beitrag  Diffusa am Do 19 Jul 2012, 16:30

So, wie versprochen ein Bild von der ominösen "Lophophora williamsii Prolifera"
von mir bestimmt als Lophophora jourdaniana cv "Prolifera"
Sehr schöne wurzelechte Pflanze die aus wirklich jeder Warze Kindel treibt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lG
Niko
avatar
Diffusa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 156
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Turbinicarpus.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten