Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus alonsoi

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  turbini1 am Sa 12 Jan 2019, 14:44

KakteenFreundKoeln schrieb:Evtl lohnt sich mal ein Blick auf die Gattung Turbinicarpus.

Lass die Finger von den Turbinis das kann schnell zu Sucht werden.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß

Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3388
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  Astrophytum am Sa 12 Jan 2019, 15:41

Zwei sehr schöne Sammlungsbilder Stefan. Very Happy Danke fürs zeigen.
Viele Grüsse Heinz

Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  Shamrock am Sa 12 Jan 2019, 21:01

KakteenFreundKoeln schrieb:Evtl lohnt sich mal ein Blick auf die Gattung Turbinicarpus.
Ganz sicher nicht, da muss ich Stefan vollkommen recht geben! Das Zeug wächst kaum und bleibt auch im stolzen Alter so klein und braucht kaum Platz. Sowas nimmt doch im Gewächshaus niemand wahr!
Zudem diese winzigen Blüten, die ständig erscheinen und ja dann doch niemand sieht. Stell dir vor, es gibt sogar einige Turbinicarpen, welche vom Frühling bis Herbst immer wieder mit ganzen Sträußen blühen. Sowas will doch niemand in seiner Sammlung.
Dornen die nicht stechen, wie Papier. Sehr verdächtig!
Und dann bekommt man diese Gewächse auf Börsen auch noch deutlich günstiger als Ariocarpen, das allein sagt doch schon alles... An deiner Stelle würde ich auf diese Gattung keinen Blick werfen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14474
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  Kakteenfreek am Sa 12 Jan 2019, 21:14

Hallo KakteenFreundKoeln;
Scherz meiner Vorgänger!    Eine tolle Gattung, klein bleibend und blühfreudig vom Januar bis November, je nach Art. Ein Blick auf die Gattung lohnt sich allemal!
Echte Suchtgefahr!
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 683
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  Msenilis am Sa 12 Jan 2019, 23:17

Hallo,Stefan
turbini1 schrieb:
Lass die Finger von den Turbinis das kann schnell zu Sucht werden.
Stefan
so viel Finger hat ja sowieso kein Mensch, oder bist Du ein "Tausendfingerer" ? grinsen grinsen
Ich beneide dich.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1422
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  turbini1 am Mo 14 Jan 2019, 10:46

Shamrock schrieb:Das Zeug wächst kaum und bleibt auch im stolzen Alter so klein und braucht kaum Platz. Sowas nimmt doch im Gewächshaus niemand wahr!
Zudem diese winzigen Blüten, die ständig erscheinen und ja dann doch niemand sieht. Stell dir vor, es gibt sogar einige Turbinicarpen, welche vom Frühling bis Herbst immer wieder mit ganzen Sträußen blühen. Sowas will doch niemand in seiner Sammlung.
Dornen die nicht stechen, wie Papier. Sehr verdächtig!
Und dann bekommt man diese Gewächse auf Börsen auch noch deutlich günstiger als Ariocarpen, das allein sagt doch schon alles... An deiner Stelle würde ich auf diese Gattung keinen Blick werfen.

Genau Mathias, weiter so dann bleibt mehr für uns lol!
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3388
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  turbini1 am Mo 14 Jan 2019, 10:48

Msenilis schrieb:Hallo,Stefan
so viel Finger hat ja sowieso kein Mensch, oder bist Du ein "Tausendfingerer" ? grinsen grinsen
Ich beneide dich.

Hallo Manfred,
nicht beneiden sondern selber anfangen zu sammeln ;-)
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3388
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  Msenilis am Mo 14 Jan 2019, 23:29

Hallo Stefan,
turbini1 schrieb:nicht beneiden sondern selber anfangen zu sammeln ;-)
Stefan
etwa 30 Pflanzen habe ich ja auch, aber obwohl sie schön blühen und klein bleiben kann ich nicht viel mehr
vor allem im Winter unterbringen, denn andere Gattungen gefallen mir eben auch.
Deshalb mein Neid.!
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1422
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus alonsoi

Beitrag  turbini1 am Do 17 Jan 2019, 10:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus alonsoi cristat

Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3388
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten