Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Reinhard's Ferocactus

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  jupp999 am Di 08 Jul 2014, 21:41

Hallo Reinhard,

danke - da werde ich wohl noch einmal mit meinen "Pottsiis" sprechen müssen!


Herrerae-Knospen kommen. Mein F. townsendianus hat bisher nur geblüht, wenn er ohne Abdeckung draußen stand, was in diesem Jahr (noch) nicht der Fall ist ... .


Ansonsten blühen die Feros in diesem Jahr nicht schlecht - nur kommen die Blüten nacheinander und nicht zusammen ...  Shocked .
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1606

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Mi 09 Jul 2014, 12:24

Den pottsii haben ich mal bei ebay ersteigert - vor 8 Jahren, da hatte er auch schon ein Frucht - hatte also  schon
mal geblüht. Die Wurzeln waren total hinüber -  oft so bei Importen aus Spanien (Inseln).
Die Neubewurzelung klappte gut und er wuchs jedes Jahr, blühte aber erst nach 5 Jahren!
Diese Erfahrung habe ich auch mit anderen alten Feros gemacht - sehr lange Blühpause nach einer
Neubewurzelung. Aber wenn sie dann anfangen, blühen sie jedes Jahr ohne Probleme.

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 633
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Hartmut am Mi 09 Jul 2014, 16:52

Sehr schöne Pflanzen und -Bilder.

Frage, bildet sich beim F-glaucescens die Anzahl der schmalen Rippen mit der Zeit oder sind diese Feros schon von Beginn an reichlich berippt? Wenn ich Bilder im Inet ansehe gibt es große Unterschiede bei den Rippen, wobei mir die schmalen schlanken besonders gefallen.

Grüße

Hartmut
avatar
Hartmut
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 461

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Mi 09 Jul 2014, 18:11

Die Rippenzahl steigt mit zunehmenden Alter - bemühe mal die Bildersuche bei google mit ferocactus glaucescens
- da sieht man Beispiele mit Rippenzuwachs.
Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 633
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Mo 25 Aug 2014, 19:27

Reinhard schrieb:Ja - in diesem Sommer habe ich den Feros keine Trockenruhe verordnet.
Also sind alle auch gedüngt. Dem pottsii macht das nix aus - der blüht auch so.
Mein herrerae und townsendianus werden wohl in diesem Jahr nicht blühen. ...

Denkste ! Very Happy - er blüht doch und das ohne Trockenruhe.
Noch ein paar Sonnenstrahlen und sie werden sich öffnen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

auch der emoryi schafft es in seinem 2. Blütejahr auch ohne Sonderbehandlung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 633
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  kleiner Grüner am Fr 01 Mai 2015, 17:46

Hallo Reinhard, danke für die nette Begrüßung. Du hast echt super tolle pflanzen. Hut ab. Mein emoryi macht sich nicht´s aus der Blütenbildung. Hast du vielleicht ein Tip? Ich werde mal in der nächsten Zeit, mal einige Bilder hochladen. Welche pflanzen stehen den bei dir zum verkauf?
Lg Martin
avatar
kleiner Grüner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 114
Lieblings-Gattungen : Ferocactus BC, Ferobergia

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Sa 02 Mai 2015, 08:45

Der emoryi blüht erst ab Fußballgröße - zumindest meiner.
Pflnazen zum Verkauf per PN.

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 633
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Sa 02 Mai 2015, 10:15

Mein großer glaucescens ist in diesem Frühjahr spät dran mit Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 633
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  kleiner Grüner am Sa 02 Mai 2015, 11:38

Also meiner hat jetzt einen Durchmesser von ca. 24cm und eine höhe von ca. 15cm. Ohne stacheln, versteht sich. Very Happy  In welchem Monat kann man den mit Blüten rechnen? --> Wann fängt er den mit Blütenbildung an?
Lg Martin
avatar
kleiner Grüner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 114
Lieblings-Gattungen : Ferocactus BC, Ferobergia

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  jupp999 am Sa 02 Mai 2015, 20:30

In welchem Monat kann man den mit Blüten rechnen?
Mai   ==>  https://www.kakteenforum.com/t18215p10-ferocactus-glaucensens-als-pfropfunterlage
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1606

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten