Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Talinum

Seite 14 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Litho am Di 01 Aug 2017, 21:37

OmG (wer's noch nicht wusste: "Oh my God! oder auch Oh mein Gott!").
So ein Anblick ist einfach umwerfend!!! Ich will das nächstes Jahr auch erleben. Momentan blühen nur drei Pflanzen, die ich von Michi erhalten habe.
Dabei waren die drei Töpfe vollständig mit Sämlingen bedeckt, die sich um je eine ausgewachsene Pflanze tummelten.
Ich hab sie dann "portionsweise" in einen langen Blumenkasten gesetzt.

Frage: Ich kann doch nicht jeden einzelnen Sämling separat einpflanzen, daher die "Portionen". Wenn die Kleinen nun wachsen, setzen sich dann die stärksten Pflanzen durch oder wie verhalten sich solche Sämlingsrasen (sah aus wie ein kurzgeschnittener Mini-Golfrasen).

avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  frosthart am Di 01 Aug 2017, 23:19

Bei mir hat sich auch ein Talinum calycinum Rasen in einer Opuntienschale gebildet ohne mein zutun.
Es ist ja auch nicht verwunderlich wenn man die einzelnen Samenkörnchen einer Samenkapsel zählt.
Es sind bei mir zwischen 25 und 35 Einzelsamen die sich in jedes Gefäß aussähen und auch aufgehen das daneben oder darunter steht.
Habe dann im Frühjahr, vor dem eigentlichen Austrieb, in gezielte Gefäße die kleinen Rübchen pickiert; sie blühen momentan immer noch wunderschön und werden von vielen Insekten angeflogen. Ist das Insekt etwas größer biegt sich der Stiel von Talinum calycinum bis zum Substrat hinab und springt wieder zurück wenn das Insekt wieder weggeflogen ist.
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 284

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Litho am Mi 02 Aug 2017, 17:48

Hallo Gerhard,

vielen Dank für Deinen schön geschriebenen Bericht. In meinem langen Blumenkasten wachsen die einzelnen Portionen auch zügig zu einem Rasen zusammen.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Litho am Sa 05 Aug 2017, 17:55

migo schrieb:Ja, ich gieße jeden Tag und wenn ich meine Bonsai ein mal die Woche dünge, kriegen die auch davon etwas was ab - stehen dazwischen.

Und Litho, meine Sämlinge waren seinerzeit vielleicht 10 Tage weiter als Deine. Warte mal noch zwei oder drei Wochen ab. Wink

Hi Michael,

Deine Sämlinge wachsen in einer großen Haribo-Dose und sehen heute so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie sind ca. 3cm hoch.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  migo am Sa 05 Aug 2017, 22:00

Hallo Litho,
sieht doch schon gut aus. wenn die noch einen Zentimeter dazu haben, wirst du auch nicht mehr lange auf Blüten warten müssen.
Denke mal, meine werden in den nächsten Tagen die ersten Knospen öffnen.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Litho am So 06 Aug 2017, 18:24

Und ich dachte, sie hätten eine feste Blütezeit... Naja, dann kann ich ja noch hoffen, denn der Sommer dauert ja noch etwas.
*Wink*
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  nikko am Do 10 Aug 2017, 12:13

Moin,
die Sämlinge sehen toll aus!

Nun endlich sind bei mir auch mal mehr als nur 1 oder 2 Blüten auf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Überhaupt, nachdem ich hier gelesen habe, wie viel Wasser ihr dem Talinum gebt und das natürlich sofort nachgemacht habe, wachsen die wie wild! Und das sogar im Topf, nicht ausgepflanzt.
Soooo viele Blüten hatten die noch nie! Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4287
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  migo am Di 15 Aug 2017, 21:55

Juhuu! Endlich! Very Happy

Nachdem ich letzte Woche das Gedrängel in der Schale etwas aufgelöst und einige der Pflänzchen in eine andere Schale gesetzt habe, hatte es heute endlich die ersten Blüten. bounce Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Litho am Di 15 Aug 2017, 22:02

Sehr schön, Michael!
Du hast die Pflänzchen ja schön vereinzelt. Mir wäre so ein Auseinanderpfriemeln zu umständlich.
Ich vermute, dass sich einzelne Pflanzen in einer Umgebung aus vielen Geschwistern irgendwie durchsetzen und dann die Nachbarn unterdrücken bzw. ihnen das Wasser abgraben.
Richtig??
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  migo am Mi 16 Aug 2017, 21:57

Naja, so schwer war das vereinzeln jetzt nicht. Habe einfach mit einem Teelöffelstiel neben den Pflänzchen ins Substrat gestochen und die damit untergehebelt. Die Wurzeln sind sehr kompakt, sie bilden richtig kleine Büschchen und lassen sich ohne die Pflanzen daneben weiter zu stören gut ausheben. Das Umsetzen habe die ganz ohne Mucken mitgemacht. Die Blütenstängel wuchsen ohne Unterbrechung genau so weiter wie bei den ungestörten in der quadratischen Schale.
Ansonsten hast du recht, in der rechteckigen Schale scheinen nur vier oder fünf Pfanzen zu sein - es sind aber acht. Da sitzen tatsächlich einige kleine direkt neben den großen, die vielleicht gerade mal die halbe Höhe haben.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten