Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Talinum

Seite 16 von 21 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17 ... 21  Weiter

Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  migo am Mi 06 Sep 2017, 22:55

Litho schrieb:Hi Michael,
nett, dass du nachfragst. Erfreuliche Knospen sind vorhanden und ich denke, dass sie sich trotz der angekündigten Regentage noch öffnen werden.
Da freue ich mich für Dich mit. Very Happy
Ob da allerdings noch Samenkapseln ausreifen ist fraglich. Aber nicht schlimm, jetzt sind schon so viele im Umlauf, also Nachwuchs ist gesichert. Cool
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  migo am Mi 06 Sep 2017, 23:00

Shamrock schrieb:
Vermehren, vermehren, vermehren - und in zwei oder drei Jahren beliefern wir das gesamte Forum mit bewurzelten Ablegern. Wäre doch gelacht, wenn nicht jede(r) irgendwann hier sein Talinum calycinum im Garten stehen hat! Very Happy
Vor wenigen Jahren noch auf einer Raritätenbörse gehandelt... darf sich von mir aus aber gerne hier breit machen. *daumen*
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  nikko am Do 07 Sep 2017, 07:28

Moin,
ich habe mal nachgeschaut: leider noch keine Wurzeln am Ableger...
Ich hoffe, es bilden sich wenigstens Samen an den Mutterpflanzen!

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4638
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Shamrock am Do 07 Sep 2017, 10:29

Nils, kipp mal kräftig Wasser rein und ich behaupte, in zwei Wochen haben sie Wurzeln. Daumen sind jedenfalls gedrückt.

Was so pflegeleicht, winterhart und vermehrungsfreudig ist, hat ja gar keine Chance hier lange einen Exotenstatus zu behalten. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Shamrock am Do 28 Sep 2017, 21:09

Nils, und hat´s noch geklappt vor´m Winter mit den Wurzeln?

Die große Blütezeit ist wohl wirklich vorbei und der Herbst hat Einzug gehalten. Somit werden die Farbakzente im Garten nun halt anderweitig gesetzt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und die Sicherheit-Backups auf dem Balkon:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  migo am Sa 30 Sep 2017, 20:32

@ Shamrock
auch in meinen Schälchen haben sich die Pflänzchen schon so ziemlich zurückgezogen, allerdings nicht so farbenfroh wie bei Dir.
Na jedenfalls lagen vorhin fast alle Blütenstängel waagerecht, bzw. hingen teilweise schon über den Topfrand runter. Bei genauerem Hinsehen stellte ich fest, das einige der Samenkapseln Risse zeigten. Also schnell zur Schere gegriffen und geerntet. Und tatsächlich, trotz der späten Blüte, haben es die Pflänzchen gerade noch so geschafft, Samen auszubilden. Very Happy

Hier die Ernte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  Shamrock am Sa 30 Sep 2017, 22:05

Bloß nicht niesen... Glückwunsch!
Sicherheitshalber würde ich die Ernte jetzt trocken und über dem Winter im Freien aufbewahren. Kann sicher nicht schaden, wenn der Samen etwas Frost abkriegt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Talinum Anfang Oktober

Beitrag  Litho am So 01 Okt 2017, 14:41

Also bei mir sieht es heute (01.10.17) noch so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nur eine Pflanze ist bräunlich.

Migos Pflanzen haben weniger Blätter, zeigen aber ca. 5mm dicke Stängel.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die werde ich frostfrei überwintern.
Die im langen Kasten bleiben draußen, werden aber vor Regen geschützt. Dafür stelle ich eine schwere Glasplatte
schräg auf die beiden Gummis und gegen die Hauswand (nach Süden gerichtet).
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6277
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Talinum

Beitrag  migo am Mo 02 Okt 2017, 15:48

Shamrock schrieb:Bloß nicht niesen... Glückwunsch!
Sicherheitshalber würde ich die Ernte jetzt trocken und über dem Winter im Freien aufbewahren. Kann sicher nicht schaden, wenn der Samen etwas Frost abkriegt.
Letztes Jahr hatten sich welche im Balkonkasten selbst ausgesäht und sind im Frühjahr gekeimt. Das Jahr davor hatte ich im Herbst Samen gesammelt, in der Wohnung aufbewahrt und im letzten Frühjahr verschenkt - auch die haben gekeimt.
Wie es aussieht, scheint beides zu funktionieren ...werde mal zwei Versuche starten, dann wissen wir nächstes Jahr mehr.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 477

Nach oben Nach unten

Talinum calycinum - Neutriebe im Februar

Beitrag  Litho am Fr 16 Feb 2018, 10:48

Shamrock schrieb:Phemeranthus calycinus ist alt. Wer up-to-date sein will, nennt sowas nun Talinum. Wink
Das mit zwei, drei Sicherheitskopien für den Winter ist eine hervorragende Idee. Werde ich auf jeden Fall auch so machen! Würde mich sonst tierisch ärgern, wenn das Prachtstück den Winter draußen nicht übersteht. Das Talinum calycinum möchte ich im Garten wirklich nicht mehr missen!

Juchuu! Ich habe eben Neutriebe entdeckt. Zwar noch kaum zu sehen aber immerhin neues Grün. yeahh

Ich hatte die Talinum calycinum in der runden Haribo-Dose schon im Herbst abgeschrieben und auf der überdachten Terrasse stehen gelassen. Trocken vom Herbst bis heute...
Es gab manchmal Temperaturen bis zu -5°. Die sind also ziemlich frosthart. Nächsten Herbst (2018) werde ich einige Pflanzen im Steingarten lassen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6277
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 16 von 21 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17 ... 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten