Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Talinum

+21
Litho
Mexikaner
nordlicht
Grünling
flowerpower
soufian870
frosthart
romily
-simon-
Plipp
tephrofan
schippy62
johan
Echinopsis
nikko
stefic
Alex H.
Ralla
schlupp
kaktusgerd
DieterR
25 posters

Seite 35 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37  Weiter

Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  Shamrock Mo 10 Aug 2020, 10:33

Danke Gerhard, jetzt kann ich meine Hochrechnungen neu beginnen. Wink Letztes Jahr hab ich zwar einiges an Samen gezielt geerntet, aber doch nie so genau auf den Inhalt geachtet.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25589
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  Dropselmops Mo 10 Aug 2020, 18:01

Da braucht man aber eine gute Lupe, oder?
Ich kuck bei meinen daheim auch mal. Sonderlich anspruchsvoll sind die ja nicht beim Keimen, oder? Weil dann verstreu ich einfach ein paar auf der Dachterrasse in der Firma Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5111
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  migo Mo 10 Aug 2020, 23:33

Ach Leute,

ihr glaubt gar nicht, was ich mich immer freue, wenn ich eure Erfolge so sehe. Very Happy  

Der Bonsai-/Kakteenfreund, von dem ich 2014 das erste Pflänzchen bekam (siehe Hang- u. Steingartenpflanzen Seite 10, Post 10 und folgende), hat inzwischen auch welche von mir, da seine Mutterpflanzen vor ein paar Jahren einen Winter nicht überlebt hatten. Aber auch er freut sich jedes mal riesig, wenn ich ihm berichte, wie viele Liebhaber diese schöne Pflanze Dank des Forums hier schon gewonnen hat.
Er hatte sie 2013 von einer Raritätenbörse mitgebracht. Ich soll alle Liebhaber mal schön grüßen. *Wink*
migo
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  migo Mo 10 Aug 2020, 23:36

Dropselmops schrieb:Sonderlich anspruchsvoll sind die ja nicht beim Keimen, oder?
Das sind Lichtkeimer, also einfach aufs Substrat und nichts mehr machen.
Wenn die Samen erstmal irgendwo hingefallen sind, findet man die sowieso nicht wieder. Laughing
migo
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  Shamrock Mo 10 Aug 2020, 23:40

Very Happy Grüße zurück! Very Happy

Nicole, geht auch noch ohne Lupe. Ansonsten wirklich unkompliziert! Kann mir gut vorstellen, dass sich das Talinum calycinum auf so einem entsprechenden Dach gut etablieren kann. Hab auch schon überlegt, ob ich mal ein paar Körnchen auf so sandige Ruderalflächen streue - allerdings möchte ich auch nicht das Risiko tragen, dass am Ende invasives Potential vorhanden ist und ich damit einen Neophyten in Umlauf bringe.

Das einsame Pflänzchen im Kakteentopf auf dem Balkon hat noch weitere Vorteile: Man guckt auch mal viel genauer hin!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25589
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  migo Mo 10 Aug 2020, 23:48

Ich hatte da mal gegoogelt...
In den USA werden die gerne in den sogenannten "Rain-Garden" gepflanzt. Der bekommt nur Wasser, wenn es regnet ...und zwar von der Dachentwässerung, die nicht in der Kanalisation mündet, sondern eben diesen Rain-Garden sporadisch bewässert. Und da es sich um eine sukkulente Pflanze handelt, sollte die sich somit auch für Brachflächen und Dachbegrünung eignen. (hoffe ich Wink )
migo
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  migo Mo 10 Aug 2020, 23:53


PS: Neophyten hin oder her, da gibt es bestimmt schon weitaus schlimmere und wer weiß, was da noch auf uns zukommt in Zukunft.
Fakt ist, das die Insekten - hier bei mir mit Vorliebe Hummeln - die Blüten lieben und befruchten. ...wenn ich mir da so die Schottergärten ansehe...
migo
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  Shamrock Di 11 Aug 2020, 00:00

Stimmt, in diese Schottergärten könnte man die Körnchen ruhigen Gewissens reinstreuen. Nach zwei, drei Jahren dürfte sich genug Humus zwischen den Steinen angesammelt haben. Diversen Sedum-Samen könnte ich da gleich mitverwenden. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25589
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  Dropselmops Di 11 Aug 2020, 07:11

Danke Euch! Ich geh dann mal ernten ... Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5111
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Talinum - Seite 35 Empty Re: Talinum

Beitrag  Litho Di 11 Aug 2020, 17:54

migo schrieb:Ich hatte da mal gegoogelt...
In den USA werden die gerne in den sogenannten "Rain-Garden" gepflanzt. Der bekommt nur Wasser, wenn es regnet ...und zwar von der Dachentwässerung, die nicht in der Kanalisation mündet, sondern eben diesen Rain-Garden sporadisch bewässert. Und da es sich um eine sukkulente Pflanze handelt, sollte die sich somit auch für Brachflächen und Dachbegrünung eignen. (hoffe ich Wink )

Micha, die USA sind groß. Weißt Du, um welche Region es sich handelt? Rockies (nördliche, mitllere oder südliche?)

*Lautsprecher*  Grüße auch von mir zurück!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6479
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 35 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten