Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

aussaatbilder

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

aussaatbilder - Seite 5 Empty Re: aussaatbilder

Beitrag  Astrophytum am Mo 29 März 2010, 18:19

Ein paar Aussaatbilder von mir. Ich könnt jemanden zum pickieren brauchen.
Or X Onz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Myriostigmen und Onzukas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein paar 3 er und son Zeugs.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
So wies in den ersten Beiden Bildern ausieht hab ich noch einge Töpfchen hier rumstehen. Manchmal ist nur 1ne Pflanze dabei die ich brauchen kann. Der Rest kommt regelmässig zur Ortsgrupe. Die wissen schon nichtmehr wohin mit den Myriostigmen u.a. In die Biotonne hab ich auch schon 100erte entsorgt.
Mfg.Heinz


Zuletzt von Travelbear am Mo 29 März 2010, 18:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fehlende Codezeichen zur richtigen Darstellung eingesetzt)
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

aussaatbilder - Seite 5 Empty Re: aussaatbilder

Beitrag  Echinopsis am Mo 29 März 2010, 18:26

Astrophytum schrieb:Ich könnt jemanden zum pickieren brauchen.

Was ist der Stundenlohn? Laughing Laughing
Euronen oder Cacti? Very Happy

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15383
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

aussaatbilder - Seite 5 Empty Re: aussaatbilder

Beitrag  Travelbear am Mo 29 März 2010, 18:48

Hallo Heinz,

da hat es ein paar schöne Teilchen wieder darunter.. Smile

Hast Du nicht bald auch eine Onzuka Schwemme?..... Das Problem mit einem abgesättigten Umfeld kenne ich auch. Sei aber diesmal bei den Dreiern nicht ganz so flott mit dem Ausmustern... Wink
Und wenn Du von den Oronzs oder Onzors welche über hast, bevor die Biotonne gefüttert wird.... Cool ... kreisen hier schon jede Menge Geier... LOL

Weiterhin viel Erfolg....

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

aussaatbilder - Seite 5 Empty Re: aussaatbilder

Beitrag  Astrophytum am Mo 29 März 2010, 19:15

Hallo ihr beiden,
Stundenlohn wären natürlich die übriggebliebenen Kakteen. Peter wenn ich was abzugeben habe hörst du mich bestimmt Wink . Es ist so das ich selktionszucht betreibe und da is es wirklich so das nur sehr wenige durchkommen weil ich für alle keinen Platz hätte. Bei den Onzukas ist es so das ich da ein paar Jahre warten muss bis ich ausselektieren kann, vorher siehst du nur das es ein Onz wird aber nicht ob er auch schön ist und ein schönes V bekommt und so weiter. Die 3er werden bei mir jetzt min 3 Jahre behalten den da kommt es immer wieder vor das ein 4er plötzlich eine Rippe verliert und auch 3 rippig wird. Heute habe ich 2 sehr vielverprechende Kandidaten pikiert und tatsächlich war in jedem Töpfchen nur 1 einziger mit Nase dabei, es könnte sein das ich somit 2 Narrenkappen habe! Genau sagen kann ich da aber noch nix, die müssen erst noch etwas grösser werden. Sollten die 2 tatsächlich solche Kandidaten werden wäre das dann in etwa 1:1000 schätze ich mal das eine solche Mutation vorkommt. Also drückt mir mal die Daumen. Wenns etwas besser mit dem Wetter wird werden die 2 naturlich gepfropft.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

aussaatbilder - Seite 5 Empty Re: aussaatbilder

Beitrag  Travelbear am Mo 29 März 2010, 20:33

Hallo Heinz,

das Problem mit guten Vermehrungspflanzen kenne ich ja auch. Dewegen mache ich bei Cultivaren und Hybriden ja auch immer Massenaussaaten nur halt im Gegensatz zu Dir im Asterias-Umfeld. Und wenn ich da was abgeben werde hörst Du ebenfalls rechtzeitig von mir. Du hast eh ja noch was bei mir gut!
Mach mal noch ein Bildchen von Deinen zwei Zipfelmützenkanditen, bevor Du sie propfst. Mich interessieren immer Bilder von Entwicklungswegen. Das hilft einem dann selber, schon sehr frühzeitig eine besondere Pflanze zu erkennen und auszusortieren. Das ist auch der Grund, weshalb ich von allen meinen Aussaaten im ersten Jahr immer einmal im Monat eine Aufnahme der Aussaatschalen mache. Sollte man zu einem Zeitpunkt plötzlich etwas eigenartiges erkennen, dann kann man im Archiv nachschauen, wann der Prozeß wirklich eingesetzt hat und wie er sich äußert. Das hilft dann in der Zukunft Vorhersagen zu treffen und das wirklich Interessante oder Unnütze frühzeitig abzusondern, denn man schleppt ja immer sehr viel Unbrauchbares für längere Zeit mit sich herum bis man wirklich Klarheit hat. Sicherlich könnte ich durch Pfropfen hier schneller zum Ziel kommen, aber da bin ich wiederum auch sehr eigen und gehe den Weg meiner Überzeugung.

So und jetzt drücke ich Dir noch kräftig die Daumen, daß alles so wird, wie Du es Dir vorstellst!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

aussaatbilder - Seite 5 Empty Re: aussaatbilder

Beitrag  Astrophytum am Mo 29 März 2010, 21:21

Danke Peter,
ich mach mal ein paar Bilder von den Pflanzen, ich denke aber das man da sehr wenig drauf erkennt da meine Kamera da nicht mitmacht sehr kleine Pflanzen abzubilden. Ich habe halt die Hoffnung das es auf diese Art von Mutation hinweist. Man erkennt jeweils schöne "Nasen" und ich habe schon viele kleine Myriostigmas gesehen die beiden schlagen aus der Art!
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten