Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus sphacellatus

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  turbini1 am Di 20 Mai 2014, 07:33

Cristatahunter schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hallo Stefan,
blühen die das ganze Jahr über immer mal wieder oder nur einmalig im "Frühjahr"?
Gibt es eine Herkunftsangabe zu den Pflanzen?
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3345
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  Cristatahunter am Di 20 Mai 2014, 07:37

turbini1 schrieb:
Cristatahunter schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hallo Stefan,
blühen die das ganze Jahr über immer mal wieder oder nur einmalig im "Frühjahr"?
Gibt es eine Herkunftsangabe zu den Pflanzen?
Gruß
Stefan
Die beiden stammen aus der Sammlung von Werner Uebelmann und blühen dieses Jahr zum zweiten Mal.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  turbini1 am Di 20 Mai 2014, 08:00

Cristatahunter schrieb:Die beiden stammen aus der Sammlung von Werner Uebelmann und blühen dieses Jahr zum zweiten Mal.

Hat da wirklich Turb. sphacellatus auf dem Etikett gestanden? Die Blüte links auf dem Bild ist mir deutlich zu dunkel für Turb. sphacellatus das geht eher Richtung Turb. lausseri oder Turb. pseudomacrochele und daher die Frage nach der Blütezeit, Turb. pseudomacrochele sind so langsam durch mit der Blüte für dieses Jahr und Turb. lausseri wird über das Jahr noch einige Blüten produzieren. Deine Aussage das sie in diesem Jahr bereits zwei mal geblüht haben kann auf beide Arten zutreffen.
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3345
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  Cristatahunter am Di 20 Mai 2014, 12:30

turbini1 schrieb:
Cristatahunter schrieb:Die beiden stammen aus der Sammlung von Werner Uebelmann und blühen dieses Jahr zum zweiten Mal.

Hat da wirklich Turb. sphacellatus auf dem Etikett gestanden? Die Blüte links auf dem Bild ist mir deutlich zu dunkel für Turb. sphacellatus das geht eher Richtung Turb. lausseri oder Turb. pseudomacrochele und daher die Frage nach der Blütezeit, Turb. pseudomacrochele sind so langsam durch mit der Blüte für dieses Jahr und Turb. lausseri wird über das Jahr noch einige Blüten produzieren. Deine Aussage das sie in diesem Jahr bereits zwei mal geblüht haben kann auf beide Arten zutreffen.
Die blühen fast immer gleichzeitig. Die Blütenfarbe soll ja variabel sein. Wie ich mal gelesen habe.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  turbini1 am Di 20 Mai 2014, 13:48

Cristatahunter schrieb:Die Blütenfarbe soll ja variabel sein. Wie ich mal gelesen habe.

Variabel schon aber der rechte ist das Maximum was alte Schmoll/Krainz Pflanzen bei mir in Kultur an Mittelstreifen haben.
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3345
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  Cristatahunter am Fr 08 Aug 2014, 22:20

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus krainzianus, kreainzianus minimus und spacelatus alle gleichzeitig ausgesät. Jetzt blühen sie gleichzeitig.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  turbini1 am Sa 09 Aug 2014, 18:29

oben rechts ist der Turb. krainzianus?  scratch 
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3345
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  Cristatahunter am Mo 18 Aug 2014, 13:43

turbini1 schrieb:oben rechts ist der Turb. krainzianus?  scratch 

Oben Rechts ist Turb. sphacellatus angeschrieben.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  turbini1 am Di 19 Aug 2014, 08:20

von links nach rechts würde ich sie eher als sphacellatus, minimus und lausseri bestimmen.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3345
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus sphacellatus

Beitrag  turbini1 am Fr 29 Apr 2016, 08:56

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus sphacellatus
Herkunft Schmoll/Krainz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus sphacellatus
Herkunft Schmoll/Krainz



Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3345
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten