Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welche Cristate?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Welche Cristate? Empty Welche Cristate?

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 11 Jul 2012, 21:45

hallo allerseits,

seit etwa 10 Jahren lebt diese Cristate in meiner Sammlung ein wenig am Rande... scratch
dachte zuerst an eine Mammillaria - doch das zuletzt gewachsene , große, von der Form schon fast opuntienähnliche Glied gibt mir ein Rätsel auf, sieht es doch von der Struktur / Bewehrung anders aus als der Rest, der fast auf eine Rebutia schliessen lässt.
Wer bringt Licht ins Dunkle? Idea

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke für´s Helfen!

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4974
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Echinopsis am Mi 11 Jul 2012, 21:50

Hallo Wolli,

das könnte eine Hildewintera aureispina cristata sein!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15451
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 11 Jul 2012, 21:53

Danke, Daniel!
Das stimmt - Embarassed das große Blatt hat fast genau das Dornenbild meiner im Giebel hängenden- danke!

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4974
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Blackdeadlyangel am Mi 11 Jul 2012, 21:56

Hallo Wolli,

schau mal hier, vlt. hilft es Dir weiter..
cristata
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 11 Jul 2012, 22:14

danke Sylvia,
für den Link;
beeindruckende Vielfalt schöner Formen-
aber meine ist - glaube ich - nicht dabei ... Sad
eben nicht alltäglich... Fröhlich Wink

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4974
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Eriokaktus am Mi 11 Jul 2012, 23:01


Hallo Wolli,

das ist leider so mit den Cristaten, habe auch ein paar, konnte ich bisher noch nicht bestimmen, weil sie noch nicht geblüht haben.
Meine älteste ist nun schon über 15 Jahre bei mir, ist wurzelecht super gewachsen, aber noch nicht bestimmbar.
Wenn`s klappt stelle ich sie morgen mal ein...

Gruß Joachim Winken
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1001

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Eriokaktus am Do 12 Jul 2012, 12:15

Hallo Wolli,

wie angekündigt ein Bild meiner ältesten wurzelechten Cristate..., ich vermute mal, dass sie einen Säule als Ursprung hat, da sie immer wieder säulenartig austreibt, um sich dann nach einer gewissen Zeit wieder zu verbändern...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Um sie zu bestimmen, müsste sie mal blühen, aber das kann ja unter Umständen noch lange dauern...

Gruß Joachim Winken
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1001

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  william-sii am Do 12 Jul 2012, 15:08

bei der 2. tippe ich auf Hildewintera aureispina, die 1. könnte eventuell auch eine sein. Einfach mal nach Bildern googeln. Die christate aureispina treibt gelegentlich auch wieder normale Triebe.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3200
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Wüstenwolli am Do 12 Jul 2012, 19:41

danke Ernst und Joachim,
gerade die runden Verbänderung ( Vordergrund ) von Joachims beeindruckender Cristate mit dem dichten Dornengeflecht im Kamm sind mit der einen runden im Hintergrund meiner Pflanze sehr ähnlich, sodass ich da auch gleiche Cristate vermute.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4974
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welche Cristate? Empty Re: Welche Cristate?

Beitrag  Eriokaktus am Do 12 Jul 2012, 19:54

Hallo Ernst, hallo Wolli,

möchte mich für eure Einschätzung bedanken, kommt erst mal ein Steckerl H. aureispina cristata dran. Wenn sie mal irgendwann blühen sollte,
wird sich das klären. Stelle dann natürlich ein Bildchen rein...

Gruß Joachim Winken
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1001

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten