Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Epithelanta !!

Nach unten

Aussaat von Epithelanta !! Empty Aussaat von Epithelanta !!

Beitrag  Honeymen am Mo 16 Jul 2012, 07:51

Hallo ,hat schon irgendjemand Erfahrung mit Aussaat von Epithelanta ??? (Substrat usw ,) halt alles was dazu gehört ???? *Wink* *Wink*
Honeymen
Honeymen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Astrophyten & Ephilantha

Nach oben Nach unten

Aussaat von Epithelanta !! Empty Re: Aussaat von Epithelanta !!

Beitrag  Leon am Mo 16 Jul 2012, 11:21

Hi,

ich habe die letzten beiden Jahre Epithelanthas ausgesät und jeweils ohne irgendwelche Probleme ( bei "standart" Bedignungen). Also auf mineralischem Substrat (ohne Abdeckung) in einem geschlossenen Zimmergewächshaus bei etwa 18-27°C
Aber wie schon gesagt sie sind wirklich Keimfreudig und auch in der weiteren Kultur nicht sonderlich anspruchsvoll

gruß Leon
Leon
Leon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Aussaat von Epithelanta !! Empty Re: Aussaat von Epithelanta !!

Beitrag  Honeymen am Mo 16 Jul 2012, 11:45

Danke Leon für deinen Tipp !!! Wieviel Licht können sie den vertragen ? bei der Aussaat natürlich !! lg Honeymen Fröhlich Fröhlich Fröhlich
Honeymen
Honeymen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Astrophyten & Ephilantha

Nach oben Nach unten

Aussaat von Epithelanta !! Empty Re: Aussaat von Epithelanta !!

Beitrag  Leon am Mo 16 Jul 2012, 11:59

Licht vertragen die ne ganze Menge Very Happy
Ich hatte sie wie alle anderen Sämlinge auch unter 2 55W Röhren stehen. Aber das ist egal solange genügend Licht da ist um ein Vergeilen zu vermeiden. Zu hell gehts kaum.

gruß Leon
Leon
Leon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Aussaat von Epithelanta !! Empty ...wollen viel Sonnenlicht...

Beitrag  komtom am Mo 16 Jul 2012, 20:14

Hallo Gemeinde,

ich sähe seit einigen Jahren immer wieder Epithelantas aus, viele selbst geernteten Samen, aber auch aus anderen Quellen. Sie sind in der Tat gar nicht allzuschwer aus Samen heranzuziehen. Meine Aussaht findet jedes Jahr in der zweiten Aprilhälfte statt, dann ist die Sonne bereits stark genug und das Wetter einigermaßen stabil, um ausreichens Wärme für die Keimung zu bringen. Von Anfang an sind auch schon die Keimlinge dem Sonnenlicht ausgesetzt, auch später wollen sie für eine gute Entwicklung viel Sonne haben.

hier einmal ein Bild der heurigen Aussaht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

also bis bald und Grüsse

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 976
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Aussaat von Epithelanta !! Empty Re: Aussaat von Epithelanta !!

Beitrag  nikko am Mo 17 Dez 2012, 16:22

Hallo,
ich habe eine selbstfertile Pflanze von Epithelantha mexicensis, sie liefert mir zuverlässig jedes Jahr wieder Samen. Nun, im 3. Anlauf hat es endlich geklappt sie nicht nur zum Keinen zu bringen, sondern auch über das erste Jugendstadium hinaus wachsen zu lassen.

Ausaat 30.7.2012, das Foto ist von Heute:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei den vorherigen Versuchen keimte es nur zögerlich bzw. fand keine befriedigende Weiterentwicklung statt. Diesmal habe ich die Saatschale die ganze Zeit über in meiner Aussaatkiste mit 2 x 15W Leuchtstoffröhren untergebracht. Sie sitzen in reinem Bims und wurden noch nicht pikiert. Höhe der Pflanzen ca. 10mm. Im Frühjahr werden sie dann pikiert.

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Aussaat von Epithelanta !! Empty Re: Aussaat von Epithelanta !!

Beitrag  papamatzi am Mo 17 Dez 2012, 19:49

Hallo Andre,

Wie es aussieht habe ich Dich nun doch überholt. Laughing
Ich habe meine ersten -thelanthas im Oktober unter die Lampen gebracht.
Und so sehen sie heute aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Topf ist schon ordentlich geplündert. Denn wenn man sie pfropft, geht das auch u.U. ein bisschen schneller... Smile
(das ist der Klassenprimus Wink)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Kleinen stehen dieses Mal (für mich untypisch) in rein mineralischem Substrat, nur Bims und Kieselgur. Normalerweise mische ich schon gerne noch etwas sterilisierte Blumenerde darunter. Ursprünglich wollte ich alle pfropfen, aber sie keimten tatsächlich sehr reichlich. Nun muss ich halt öfters düngen.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1943
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten