Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pereskiopsis gigant

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Pereskiopsis gigant

Beitrag  chico am Sa 28 Jul 2012, 11:24

Hallo
Ich habe hier einen Steckling von Pereskiopsis gigant .
Das scheint wirklich eine anderer Art zu sein als die normalen Pereskiopsis .
Unten ist der Stängel schon 1,5 cm dick .
Hat den schon mal jemand gehalten ,was Wachstum und Temperatur betrifft ?
Ich bin mal gespannt wie er sich weiterentwickelt .

Gruß
Eike

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  Torro am Mi 01 Aug 2012, 10:51

Der ist neulich für viel Geld weggegangen?!
Der hat normale Pereskiopsis-Anforderungen:
VIIIIEEEL Licht, Wasser, Dünger.

Übern Winter so min 9-12 Grad. Sachte durchkultivieren.
...und eignet sich bestens als Pfropfunterlage Twisted Evil


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6648
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  chico am Mi 01 Aug 2012, 12:41

Hallo
Danke für die Info .
Bei dem Durchmesser kann man ja auch schön größere Sämlinge pfropfen .
Dann werde ich mal ein paar Stecklinge produzieren zum Pfropfen .
Dieser Steckling lag bei 8 Euro .
Gruß
Eike
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  Torro am Mi 01 Aug 2012, 14:53

Eike,

ich denke, das war es wert.
Die einzige Peres, die zu den Werten Dicke und Höhe passt ist die:
Pereskiopsis aquosa
Minimum Temperatur: 12°C

Herkunft: Mexico (Durango, Jalisco, Nayarit)

Wachstum: Busch- bis Baumartig, bis 6 m hoch; neue Zweige sind bläulich, 1.5-2.5 cm;
elliptische Blätter, 6-8 cm lang, Durchmesser 2.5 cm;
Areolen mit weißen Haaren; 1 (oder 2) graue Dornen, 3 cm lang
lol!

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6648
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  chico am Mi 01 Aug 2012, 18:22

Hallo
Danke für die Suche .
Ich habe mir mal Bilder bei Google angeschaut ,das ist die Pflanze .
Gruß
Eike
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  chico am So 07 Okt 2012, 14:13

Hallo
Hier mal ein Update .
Ist jetzt so 40 cm hoch und hat unten fast den Durchmesser von einem Euro .
Wächst aber ziemlich langsam trotz Volldünger .Treibt jetzt ein paar Ableger .
Jetzt steht er im Fenster .4 Grad im Gewächshaus sind wohl schon grenzwertig .
Gruß
Eike

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  Torro am So 07 Okt 2012, 14:59

Eike,

irgendwas stimmt da nicht...
Die Blätter hängen und die Dornen sind ziemlich schwach.

Der Stamm ist beeindruckend. Vielleicht hast Du es mit dem Dünger zu gut gemeint?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6648
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  chico am So 07 Okt 2012, 17:01

Hallo
Hatte ich auch schon gesehen ,ist aber alles in Ordnung .
Das sind nur die unteren Blätter .Unteres Viertel .Ich glaube die schmeißt er ab .
Oben steht alles wie eine Eins .
Gruß
Eike
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  Torro am Do 20 Aug 2015, 09:28

Nachdem ich letztes Jahr meine P. gigant gehimmelt habe...
Mein Fehler: Ich wollte sie zu lange treiben als es schon kühl wurde...
Habe ich jetzt wieder ein Stück davon ergattert. Danke Tim.

Jetzt hat sie schon den neuen Topf durchwurzelt und wächst gigantisch.
3 Ableger sind auch schon bewurzelt.

Hat denn schon jemand darauf gepfropft?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6648
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Pereskiopsis gigant

Beitrag  Echinopsis am Do 20 Aug 2015, 09:36

...bei mir werden die immer nie so hoch weil ich zu ungeduldig bin.
Sobald die Stecklinge eingewurzelt sind und anfangen zu treiben werden sie enthauptet! Embarassed

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15096
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten