Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gießpause im Hochsommer ?

+34
Frau Gans
Esor Tresed
Spike-Girl
Fairytalekatze
Echinocarpus
Herold
l. Kimberley
sofie69
jupp999
Perth
Kaktussonne32
komtom
Gymnocalycium
plantsman
Nopal
Konni
Aurelia
Shamrock
Odonata
malageno
OPUNTIO
Beetlebaby
Jürgen_Kakteen
cactuskurt
Ralle
Cristatahunter
volker
Wühlmaus
william-sii
Hendrik
sensei66
Isabel S.
davissi
addilos
38 verfasser

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  Beetlebaby Do 14 Mai 2015, 14:21

Ich lern ja noch, aber..

Als ich letzte Woche bei Haage war, sagte man bei der Führung, Echinocereus sollte man im Sommer, wenns sehr heiß ist, nicht gießen! Sonst droht die gefürchtete Scheitelfäule. Nur wenns schwüle Gewitterluft wär, dann aber auch nur tropfenweise, mehr nur wenns regnet. Wies halt auch in der Natur wäre.
Ist bestimmt was dran.
Wer ständig damit zu tun hat, sollte es wissen, sag ich mir.......und habs mir gleich aufgeschrieben.
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 555
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  OPUNTIO Fr 15 Mai 2015, 10:11

Ich denke das es auch stark darauf ankommt ob man seine Kakteen in einem Gewächshaus oder im Freien ( Balkon, etc ) stehen hat.
Ebenso ist es relevant WO man wohnt. Ich z.B. muss bis Mitte/Ende Mai mit leichten Nachtfrösten rechnen. Das Gleiche wieder ab Mittte September.
Da kann ich mir keine mehrwöchige Giesspause leisten, wenn die Pflanzen vorankommen sollen.
Und das man schwarze Töpfe nicht der prallen Sonne aussetzt sollte jedem mit Verstand einleuchten. Deshalb habe ich für die vorderste Reihe in meinen Regalen auch eine Sonnenblende.
In einem Gewächshaus stehen die Töpfe meistens dicht beieinander und schattieren sich gegenseitig.
Das mit dem Giessen bei Regen halte ich so: Wenn mal wieder das Giessen fällig wäre und es ist heiss, der Wetterbericht aber für morgen oder übermorgen Regen meldet, dann warte ich solang ab und giesse erst dann. Wichtig ist meiner Meinung nach auch die Temperatur des Giesswassers. Wenn es 28 ° hat, kann ich nicht mit 10° kaltem Wasser aus der Leitung giessen.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4562
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  Cristatahunter Fr 15 Mai 2015, 11:45

Es geht natürlich nicht nur um die Wärme. Wird es in der Nacht nicht mehr ausreichen kühl, schalten viele Kakteen auf Trockenzeit um. Das heisst Spaltöffnungen bleiben geschlossen und bereitschaft zur Wasseraufnahme wird reduziert.
Wichtig ist das im Hochsommer für gute durchlüftung gesorgt wird. Wer seine Kakteen im Garten Freien pflegt hat dann weniger Probleme wie der Gewächshaugärtner.

Jemand der in einer Hochlage wohnt spielt das alles keine Rolle.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22635
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  malageno Fr 15 Mai 2015, 14:24

Da die meistens Kakteen bei mir draussen stehen, habe ich weniger Probleme mit dem Giessen. 1X wöchentlich muss da genug sein.

Allerdings frage ich mich, wie sieht das im Gewächshaus aus? Gestern hatte ich gegen 2 Uhr 54 Grad bei unter 20 Luftfeuchtigkeit.

Gibts eigentlich auch für Kakteen Temperaturhöchstgrenzen?
malageno
malageno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 431
Lieblings-Gattungen : Was kommt

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  Cristatahunter Fr 15 Mai 2015, 14:38

Maximale Körpertemperatur ist 55° Umgebungstemperatur darf sicher höher sein.

Es können mit hohen Temperaturen auch Schädlinge wie Nematoden bekämpft werden. Wasserbad mit 50-55° Wassertemperatur werden Vertragen.
Bei 60° werden alle Eiweisse zerstört. Tierisches Eiweiss schon vorher.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22635
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Rebutien/Sulcorebutien

Beitrag  Odonata Mi 27 Mai 2015, 14:47

Und wie sieht es bei den Gebirgsbewohnern aus? Wäre da auch eine Pflege im Freien von Vorteil?
Odonata
Odonata
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Rebutia, Sulcorebutia, Gymnocalycien

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  Shamrock Mi 27 Mai 2015, 20:50

Odonata schrieb:Und wie sieht es bei den Gebirgsbewohnern aus? Wäre da auch eine Pflege im Freien von Vorteil?
Klar, Kakteen aus den Hochanden leiden in heißen GWHern... Die fühlen sich an der frischen Luft immer wohler. Tagsüber durchgrillen und Abends ab in den Kühlschrank damit. Wink
Am besten natürlich regengeschützt aufstellen, damit du die Wassergaben selber steuern kannst. Cintia beispielsweise steht nicht auf so sonderlich viel Wasser.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Sommerpause - Gießpause?

Beitrag  Aurelia Mo 13 März 2017, 10:24

Hallo,

ich habe gestern eine Mammillaria haudeana geschenkt bekommen und der Verkäufer hat meinem Sohn geschrieben, dass Kakteen von Baja California unbedingt eine Trockenpause brauchen? Jetzt wollte ich fragen, welche Kakteen aus Baja California kommen bzw. welche Kakteen darf ich im Hochsommer nicht gießen? Und von wann bis wann wäre das?

Danke für Eure Hilfe und einen schönen Tag noch
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  Shamrock Mo 13 März 2017, 10:33

Moin Jana,

viele Kakteen kommen aus Niederkalifornien. Im Zweifelsfall einfach in der Literatur blättern oder eine Runde googeln wo die jeweilige Art naturgemäß vorkommt. Eine Auflistung aller niederkalifornischen Kakteen würde hier etwas den Rahmen sprengen.

Ansonsten sind einige Kakteen dankbar für eine HOCHsommerliche Gießpause. Beispielsweise Pedio- oder Austrokakteen. Entscheident ist hier aber auch deine Kulturmethode sowie das Wetter. Bei mir stehen beispielsweise alle Kakteen im Freiland mit jeder Menge Frischluft um die Nase. In durchwachsenen Sommern gibt´s dann nur für die wirklich heiklen Kandidaten eine Gießpause. Wenn es aber richtig heiß wird und auch in den Nächten kaum Abkühlung geboten wird, dann bekommt erstmal kein Kaktus mehr Wasser, da er dann sowieso nichts damit anfangen kann. Alternativ kann man dann gelegentlich mal etwas Sprühen und somit die Taubildung am Standort simulieren.
Bei einer GWH-Kultur mit der Gefahr von Stauhitze, etc. sollte man dagegen deutlich mehr auf eine hochsommerliche Gießpause achten.
"Von wann bis wann" lässt sich sowieso nicht pauschalisieren. Sowas gibt nicht der Kalender sondern das Wetter vor.

Ach ja, und natürlich alles gute zum Geburtstag nachträglich! Wink

Liebe Grüße, Shamrock (aka Matthias)
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Gießpause im Hochsommer ? - Seite 3 Empty Re: Gießpause im Hochsommer ?

Beitrag  Cristatahunter Mo 13 März 2017, 10:52

Hallo Jana
mit einer sommerlichen Giesspause von 30 - 40 Tagen kannst du bei den meisten Kugelkakteen nichts falsch machen. Bei Säulen oder Epiphyten ist es nicht so.
Nicht nur Kakteen der Baja California schalten auf Sommerpause.
Ich sprühe dann auch nur noch an.

Gruss Stefan
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22635
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten