Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ariocarpus Rübenpfropfung

Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Astrophytum am Sa 04 Aug 2012, 09:22

Habe einen Ariocarpus pectinatus zerschnitten um ihn zu pfropfen. Die Rübe war mir zu schade zum wegwerfen so wurde sie auf einen Fero gepfropft. Nach jetzt etwa 4 Wochen beginnt sich die Rübe zu heben und am unteren Rand erkennt man Wachstum. Ich glaube sie will austreiben. Hoffentlich bekomme ich nicht wieder ne Chimäre lol! .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2765

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Torro am Sa 04 Aug 2012, 20:36

4 Wochen? Das ist rekordverdächtig.
Ne Chimäre? Das wäre ja traurig.... Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6820
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Torro am So 05 Aug 2012, 14:24

Ariocarpus-Pfropfungen auf Fero sind schon spannend!
Diese hier ist von Anfang Mai.
Die Dornen des Ariocarpus im Neutrieb sind ziemlich kräftig geraten... Twisted Evil

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6820
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Astrophytum am So 05 Aug 2012, 18:01

Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2765

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Torro am So 05 Aug 2012, 18:54

Hallo Heinz,

den Thread hätte ich lieber unter die Überschrift "Pfropfen" geholt.
Außerdem ist das ein retusus. lol!
Das ist ein Stück von dem hier, vermutlich hat er einen Stromschlag gekriegt. bounce
https://www.kakteenforum.com/t6461-beleuchteter-ariocarpus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6820
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Astrophytum am Sa 11 Aug 2012, 09:59

Die Pfropfung entwicklet sich und es ist schon Wolle zu erkennen lol! .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Es scheint das sich die Pfropfung der Rübe bei Ariocarpus sehr lohnt und man so die Pflanzen sehr gut vermehren kann. Dieses Verfahren eignet sich hervoragend zur Erhaltung von evtl seltenen Exemplaren oder kultivaren. Mal sehen wies weitergeht.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2765

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Astrophytum am Mi 15 Aug 2012, 10:25

Hier nochmal die Rübe und auch eine 2te hab ich dabei Twisted Evil . Das geht sehr gut vorwärts. Eine gute Methode um Ariocarpen zu vermehren, seien es kultivare oder einfach so. Die Pflanzen 1 Jahr wachsen lassen oder 2 und die Rüben kopfüber auf nem Fero gepfropft.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und bei der 2ten bildet sich auch ein Puschel!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bei mehreren Warzenpfropfungen zeigen sich noch keine Ergebnisse Embarassed
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2765

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Astrophytum am Mi 22 Aug 2012, 12:49

Ich denke hier kommt die Erste echte Ariowarze!
Das genaue Pfropfdatum war der 17.07!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2765

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Torro am Mi 22 Aug 2012, 16:21

Hallo Heinz,

nur so als Ergänzung: Weshalb ein Jahr warten bis zum pfropfen? Teufel
Das geht natürlich nicht nur mit Arios, und Feros sind auch nicht Pflicht... Evil or Very Mad Twisted Evil
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Razz Razz Razz

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6820
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Ariocarpus Rübenpfropfung Empty Re: Ariocarpus Rübenpfropfung

Beitrag  Astrophytum am Mi 22 Aug 2012, 16:27

Stimmt Frank Shocked
Sehen sehr gut aus deine Versuche!
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2765

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten