Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Seite 28 von 31 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30, 31  Weiter

Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  numix am So 22 März 2020, 11:27

ich hätte da nochmal ein paar Fragen Very Happy

- Wo genau ist der Unterschied zwischen den Varianten Echinocactus grusonii brevispinus und Echinocactus grusonii Nudum ?
- wisst ihr wo ich diese als Samen bekommen kann ?
- weiß einer von euch vielleicht welche Variante diese hier ist ?: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Danke schon einmal im Voraus Smile
numix
numix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  danny80 am So 22 März 2020, 13:23

Hallo numix,

brevispinus hat sehr kurze Dornen, nudum hat gar keine.
Das auf dem Bild sieht mir eher nach "Echinopsis subdenudata pilosa" aus



Gruß
Danny
danny80
danny80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 74
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Stephe am Mo 23 März 2020, 19:32

Meinen übernommenen Echinocactus grusonii hatte ich bereits vorgestellt. Für die kommende Wachstumsphase könnte ich ein unschattiertes Südfenster anbieten. Draußen im Freien wird schwierig. Wie sind denn eure Kulturerfahrungen drinnen und draußen?

Viele Grüße
Stephe
Stephe
Stephe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Shamrock am Mo 23 März 2020, 19:59

Draußen ist immer gut und drinnen geht zur Not auch. Hauptsache Sonne, Sonne und nochmal Sonne. Wobei hinter sommerlich geschlossenen Fenstern bei großer Hitze schon so manche Sonnenanbeter verbrannt sind.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19319
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Stephe am Mo 23 März 2020, 21:24

Klar, draußen herrscht in der Regel etwas Luftbewegung zur Kühlung. Mal sehen, ob ich ggf doch noch einen Platz auf dem Süd + West Eckbalkon einrichten kann...
Stephe
Stephe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Kakteenfreek am Di 24 März 2020, 21:28

Hallo Kakteenfreunde;
Wenn nur das Platzproblem nicht wäre! Meine drei Frühbeete die nicht gerade klein sind, waren schon im letzten Frühjahr recht voll, deshalb hatte ich mich entschlossen, meine größten
Pflanzen einfach draußen zu kultivieren!  Dazu gehörte auch mein Ech.grusonii. Die frische Luft und Sonne ist ihm sehr gut bekommen, er war es ja gewohnt, die Frühbeete werden immer offen gehalten,
außer es kommt eine längere Regenperiode. So musste er es bis in den November aushalten, zum Schutz vor Regen habe ich ihm einfach einen Plastesack übergestülpt, der natürlich genug frische Luft
durch ließ. Auch dieses Jahr wird er so weiter kultiviert, da sein Platz im Frühbeet weiterhin besetzt bleibt und ich muss ihn nicht erst drüber heben und den Topf einbuddeln, was mir zunehmend schwerer
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Stephe am Di 24 März 2020, 22:48

Hallo Ehrenfried,

Danke für die info. Mach doch mal ein paar Bilder. Habe ich richtig verstanden, dass du deinen grusonii das ganze Jahr draußen kultivierst? Wie klappt das im Frostfall?
Stephe
Stephe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Kakteenfreek am Mi 25 März 2020, 21:40

Hallo Stephe;
Bilder mache ich gern wenn er wieder draußen steht, noch ist er im Winterlager! Du glaubst es nicht, aber er verträgt auch ein wenig Frost, man sollte es nur nicht
übertreiben!
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Shamrock am Mi 25 März 2020, 22:50

Kakteenfreek schrieb:Du glaubst es nicht, aber er verträgt auch ein wenig Frost, man sollte es nur nicht übertreiben!
Gibt sonst leicht unschöne rotbraune Flecken...

Mist, irgendwo hab ich doch ein Foto von einem eingeschneiten Schwiegermutterstuhl. Konnte es nur leider grad nicht finden. Naja, dann gibt´s halt ein Blütenfoto aus der wärmeren Jahreszeit:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19319
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 28 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Stephe am Mi 25 März 2020, 23:06

Sehr schön. Da werde ich noch einen langen Atem benötigen, bis Blüten zu erwarten sind....
Stephe
Stephe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 28 von 31 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30, 31  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten