Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Seite 32 von 33 Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33  Weiter

Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  OPUNTIO am Di 21 Jul 2020, 22:26

Ja, der ist zum Licht hin gewachsen.
Ausserdem hatte er davon gerade genug um nicht zu vergeilen, aber zu wenig um eine kräftige Bedornung auszubilden
Man sieht ja deutlich den Übergang.
Steht der Kaktus jetzt im Freien?
Dort wird sich ein besseres Dornenkleid entwickeln.
Aber gewöhne ihn langsam an die direkte Sonne.
So ein Sonnenbrand sieht unschön aus.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3651
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Echinocactus grusonii säulenförmig und in der MItte dünn

Beitrag  AlexG am Mo 07 Sep 2020, 09:35

Liebes Forum,

seit langer Zeit habe ich einen Goldkugelkaktus, der leider -- durch Pflegefehler -- unförmig geraten ist (siehe Foto). Nun befürchte ich, dass er bald an der dünnen Stelle brechen wird. Was kann ich tun? Kann ich ihn an der dünnen Stelle "teilen" und wie mache ich das richtig?

Vielen Dank im Voraus!

Alexander

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
AlexG
AlexG
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Shamrock am Mo 07 Sep 2020, 16:38

Hallo Alexander,

erstmal Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Da es speziell zum Schwiegermutterstuhl schon einen reichhaltigen Fragethread gibt, hab ich deine Frage gleich mal dorthin verschoben. Wenn du hier jetzt etwas zurückblätterst, dann kommst du zu absolut vergleichbaren Fällen.

Der Arme leidet übrigens unter akutem Lichtmangel. Normalerweise sollte es eine Kugel und keine Säule sein.

Dann mal gutes Gelingen und viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  AlexG am Di 08 Sep 2020, 07:49

Hallo Shamrock,

vielen Dank für die Hilfe mit dem richtigen Forum und für die Tipp. Mir ist beim Durchlesen noch nicht ganz klar geworden, was ich am Besten machen soll. Ich habe Bedenken, bb der dünne Bereich die wachsende Kugel oben tragen kann. Außerdem weiß ich nicht, ob der Bereich unterhalb der dünnen Stelle zusammengedrückt wird, weil die er doch relativ hoch ist. Der gesamte Kaktus ist ca. 60 cm hoch.

Viele Grüße

Alexander
AlexG
AlexG
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Cristatahunter am Di 08 Sep 2020, 08:29

Wenn du ein normales Wachstum erreichen möchtest kommst du nicht darum herum mit einem grossen Messer oder einer Säge deinen Schwiegermuttersitz zu zerteilen. Die oberste Kugel neu bewurzeln und der Stumpf zum sprossen bringen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  AlexG am Di 08 Sep 2020, 16:03

Vielen Dank für den Hinweis!

Gibt es dafür eine Anleitung (für Anfänger)? Stehen die Chancen gut, dass wenigstens ein Teil davon überlebt?

Viele Grüße

Alexander
AlexG
AlexG
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Dennis. R am Di 08 Sep 2020, 18:00

Aber doch jetzt nicht mehr?
Ich würde bis nach der Winter Ruhe warten.
Im Oktober geht's doch eh meist rein und dann trocken kühl.
Abbrechen wird er dir schon nicht.
Schneid ihn nächstes Jahr im Mai und lass ihn bewurzeln. Da gibt es hier im Forum schon ein paar Anleitungen wie das geht. Und keine Angst der ist oben so dünn da kommst du gut durch. Die Chancen das er überlebt sind wenn du sauber und steril arbeitest ganz gut
Dennis. R
Dennis. R
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Shamrock am Di 08 Sep 2020, 23:19

Bingo, dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Wenn du nicht besonders viel Pech hast, dann überleben sowohl Unter-, wie auch Oberteil. Das Unterteil wird dann auch irgendwann wieder neu austreiben und neue Kugeln produzieren.
Wenn dein Echinocactus im Frühling dann in Trieb kommt, dann bewurzelt er deutlich schneller und wenn du ihn immer schön in die Sonne stellst, am besten draußen an der frischen Luft, dann bekommst du irgendwann mal auch sowas geboten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  AlexG am So 13 Sep 2020, 08:11

Vielen Dank für Eure Tipps. Im Frühjahr werde ich die Sache angehen!
Beste Grüße
Alexander
AlexG
AlexG
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 32 Empty Ist mein Kaktus krank?

Beitrag  jjm am So 27 Sep 2020, 13:59

Hallo. Ich habe seit kurzen einen Schwiegermutterstuhl welcher hier und da weiße stellen hat. ist das normal? Würde mich sehr freuen wenn ich ein paar tips bekommen könnte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jjm
jjm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Schwiegermutterstuhl

Nach oben Nach unten

Seite 32 von 33 Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten