Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Seite 36 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37  Weiter

Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Fupsey Do 27 Mai 2021, 08:36

Ich dünge meine Kakteen bei jeden Gießvorgang mit Wuxal oder compo complete (den mit Mg2+ und Ca2+, den ich für meine u.a. Karambolen benutze - die bekommen nur aufgedüngtes Regen/Osmosewasser und bekommen bei normalen Dünger Chlorosen wegen Ca- und Mg-Mangel) - so 5ml/10l. Daran dürfte es wohl nicht mangeln, oder?

Ich werde die Tage mal ein Foto machen Very Happy das komische ist, dass ich die Pflanze schon ca. 7 Jahre besitze. Im ersten Jahr stand sie noch am Ostfenster in normaler Blumenerde. Während die bei anderen Leuten bei solchen Bedingungen zu Gurken mutieren, ist sie bei mir schon damals keinen mm gewachsen  scratch vor 2 Jahren hat sie paar neue Dornen geschoben, aber nennenswertes Wachstum war es nicht..

Danke euch erstmal für die Tipps Smile
Fupsey
Fupsey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Melocactus, Gymnocalycium, ....

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  jupp999 Do 27 Mai 2021, 11:22

Hallo Horst,

... hast du Einwände gegen meinen Dünger (ein wenig davor)? Könnte sein, dass ich zu wenig dünge.
ja, das könnte sein. Wie oben geschrieben, dünge ich "moderat" bei jedem Gießen.
Ich kann deine Kultur-Bedingungen aber nicht beurteilen.

Den Grusonii könntes du nach den Eisheiligen (und Eingewöhnung !) auch genauso wie die Agave ins Freie stellen.
Gedüngt werden müßte aber trotzdem - vor allem wenn das Substrat durch viel Regen ausgewaschen wurde.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3779

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Shamrock Do 27 Mai 2021, 11:39

Manfred, auch wenn man's nicht merkt: Die Eisheiligen sind längst vorüber!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25472
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  jupp999 Do 27 Mai 2021, 11:45

Hallo Matthias,

ich weiß, ich weiß, auch wenn man sich da zur Zeit gut vertuen könnte!  Wink
Das war mehr "allgemein" gemeint.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3779

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Spinifex Do 27 Mai 2021, 23:32

Es könnte auch sein, dass bei sehr durchlässigem Substrat - und eher 'durstigen' Arten - einfach weniger Wasser verfügbar ist als man annimmt. Ich sehe das bei diesem Wetter wieder an manchen Pflanzen, die länger im Regen stehen als ich wirklich für gut gehalten hätte, dass sie so gesund aussehen wie lange nicht mehr.
Spinifex
Spinifex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Denmoza, Puya u.v.a.

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Fupsey Di 15 Jun 2021, 22:57

So, ich habe vor einer Woche mal ein Bild von der Pflanze gemacht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mal sehen, wie sie am Ende des Jahres aussehen wird.
Fupsey
Fupsey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Melocactus, Gymnocalycium, ....

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Kaktus big Di 29 Jun 2021, 20:58

Hallo zusammen

Ich brauche einen Rat.

Was ist das für ein Pilz? Schädlich?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank im voraus.

Gruss Brigitte
Kaktus big
Kaktus big
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 351
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  JürgenKS Di 29 Jun 2021, 21:08

Kaktus big schrieb:Hallo zusammen

Ich brauche einen Rat.

Was ist das für ein Pilz? Schädlich?

Gruss Brigitte

Hallo,

nein, ist kurzfristig nicht schädlich. Jedoch würde ich das Substrat gegen ein kiesig-mineralisches mit nur wenig Humus austauschen, um es schön durchlässig zu machen. Für einen E. grusonii dieser Größe ist das definitiv gesünder.
Dieser Pilz deutet auf permanente Feuchtigkeit im verdichteten Boden hin.
JürgenKS
JürgenKS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 159
Lieblings-Gattungen : alle Gattungen

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Kaktus big Di 29 Jun 2021, 21:22

Hallo Jürgen
Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Gruss Brigitte
Kaktus big
Kaktus big
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 351
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz) - Seite 36 Empty Re: Fragen zum Echinocactus grusonii (Schwiegermuttersitz)

Beitrag  Richter1516 So 11 Jul 2021, 18:54

Ob das Blütenansätze sind??[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Richter1516
Richter1516
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44
Lieblings-Gattungen : Cylindropuntia, Säulen und Agaven

Nach oben Nach unten

Seite 36 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten