Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Maxwell am Sa 11 Aug 2012, 23:45

Hallo zusammen,
nachdem ich in den vergangenen Wochen wenig im Forum unterwegs war, will ich auch wieder mal einige Bilder einstellen. Meine Propfungen haben sich in diesem Sommer prächtig entwickelt; insbesondere gilt dies für die Propfungen auf Ferocactus glaucescens und auf Selenicereus. Sehr interessant haben sich insbesondere 2 ACM-Propfungen gestaltet. Die eine schnell und ohne Schnörkel zur Blüte (auf Ornatum) als einzige Aktivität und die andere nach über einem Jahr (auf glaucescens) als "Armbündel".
Ferner ist ggf. bei zwei Fero-Propfungen eine Chimären-Entwicklung in Gange. Aber da muss man noch die eindeutige Entwicklung abwarten. Schauen wir mal. Aber nun zu den Bildern.
Einstweilen viel Spaß mit den Bildern Teufel Teufel lol! lol!
Max
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 1: ACM nach einem Jahr mit Blüte auf F. glaucescens
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 2: A. myriostigma fukuryu auf F. glaucescens
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 3: A. senile (wahrsch. Hybride) mit Chimäre (?) oder doch nur ein Kindel auf F. glaucescens
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 4: ACM auf F. glaucescens - ursprünglich waren als Austrieb nur 2 Blüten zu sehen; nach dem Öffnen der Blüte erschien ein Armbündel - drum hats gleich ein ganzes Jahr gedauert
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 5: ACM auf A. ornatum - der Austrieb (als einzige Blüte) erfolgte auf ornatum bereits nach 4 Wochen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 6: Verschiedene A.-Kultivare auf Selenicereus - in 2011 gepropft
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 7: Mein "Monster-ACM" auf Echinopsis mit einer Armstärke von knapp 1 cm - erworben 2011 in Straubing
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 8: meine ACM-Propfungen vom Mai d.J. auf Echinopsis - die linke Pflanze treibt bereits 1 Trieb aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 9: A. senile auf Hylocereus - ausgesät in 2011; gepropft in 04/2012 - knapp 3 cm Durchmesser mit Blütenansatz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 10: Oreocereus mit erstem Blütenansatz - Pflanze ist ca. 50 cm hoch - der Blütenansatz hat mich überrascht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 11: A. myriostigma hakujo mit Anhang - wer kann was zu diesem Anhängsel sagen?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 12: gleiche Pflanze
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild Nr. 13: Neus Projekt - A. capricorne var. niveum (mit gelben, akt. noch nicht vorhandenen Dornen) auf Cleistocactus - dieser musste wg. Erreichen des Glasdaches gekappt werden


Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  william-sii am So 12 Aug 2012, 07:58

Zu Bild 11 und 12: Hast du die Areole mit Paste behandelt? Kommt bei mir nämlich bei einigen LH vor, dass Kindel von ca. 1 cm Durchmesser gleich schon wieder Kindel treiben.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3209
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Cristatahunter am So 12 Aug 2012, 08:23

Hallo erstmal

Bild 11 und 12 sehen am Ansatz wie Blütenknospen aus. Kann es sein das es auch Knospen waren, die sich in einen Trieb umgewandelt haben. Eine Art vegetativen Hotspot der von nun an kindelt wie Wild.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16936
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Maxwell am So 12 Aug 2012, 11:38

Hallo Ernst bzw. Cristatahunter,
danke für Eure Nachrichten. Nein, die Pflanze habe ich nicht mit Paste behandelt, aber vielleicht mein Vorbesitzer. Von diesem habe ich die Pflanze vor ca. 3 Monaten erworben. Auf jeden Fall ist es eine interessante Pflanze mit einem besonderen Wuchs-Verhalten. Werde mich über jedes Kindel freuen. Wie sieht's mit der Bewurzelung derartiger Kindel aus? Kann man diese auch propfen (zum Zwecke eines schnelleren Wachstums dieser Triebe)? Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Viele Grüße
Max
Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Cristatahunter am So 12 Aug 2012, 12:37

Paste?!? Was ist das für Stoff?

Also ich würde dranlassen. Man sollte es nicht machen nur weil mans machen kann. Ausser es wuchert dermassen das es dir lästig wird. Oder du nicht mehr dran vorbeikommst. Hi Hi

Später kannst du immer noch ans Abnehmen denken und zum Bewurzeln sollte es auch nicht zu klein sein. Durch Pfropfen könnte es seine Charakteristik verlieren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16936
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Maxwell am Di 14 Aug 2012, 21:22

Hallo Cristatahunter,
ich tu da nichts - hab auch nicht mit Paste nachgeholfen -. Ich lass es einfach wachsen und freue mich über die Irrungen der Natur. Schauen wir mal, was da kommt. Für das laufende Jahr wird sich ja nicht mehr viel tun. Ich warte da mal das nächste Jahr ab.
Vielen Dank für Deine Tips.
Max
Maxwell
Maxwell
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Torro am Mi 15 Aug 2012, 08:43

Max,

klar kannste die pfropfen. Teufel
Durch den Extraschub kindelt der dann noch mehr.
Zumindest ist das bei meinem Astro myriostigma prolifera so.

Äh - und Nummer 3 ist definitiv ... mit Spinne! Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6765
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Cristatahunter am Mi 15 Aug 2012, 13:19

Hey Torro

Gutes Auge. Kompliment.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16936
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Mexcacti am Mo 21 Jan 2013, 21:45

Hallo zusammen,

habe die schönen Pfropfungen gesehen, ihr schreibt da etwas über eine Paste, könnt ihr mir bitte verraten um was für eine Paste es sich handelt??
Ich habe noch nie gepropft habe aber vor es dieses Jahr zu Versuchen.
Wenn meine Ario Aussaat aufgeht, möchte ich auch eine Sämlingspfropfung machen.

Gruß an Alle
Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 673
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten Empty Re: Entwicklung meiner Astro-Propfungsaktivitäten

Beitrag  Sascha am Di 22 Jan 2013, 08:05

Die Paste enthält Wikstoffe die die Pflanze anregt kontrolliert an der behandelten Stelle zu sprossen. Es kann aber auch passieren das kein Kindel sondern eine Blüte entsteht.
Sascha
Sascha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1177
Lieblings-Gattungen : Astrophytum ohne Dornen, Echinopsis, Hildewintera, Lobivia, Trichocereus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten