Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Makrofotografie mit dem Balgengerät

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Dornenwolf am Mi 15 Aug 2012, 20:58

Viele Wege führen nach Rom!

Möchte in mehreren Beiträgen einiges über die Makrofotografie schreiben, so wie ich sie praktiziere. Beginnen möchte ich mit der ältesten und einfachsten Methode, wie man kleine Dinge ganz groß darstellen kann, dem Balgengerät. Der Balgen wird zwischen Objektiv und dem Kameragehäuse montiert. Je nach gewünschter Vergrößerung kann er ausgezogen werden. Nachteil: das zu fotografierende Objekt muss zum Scharfstellen bewegt werden. Wer es bequemer und genauer haben möchte benutzt einen zum Balgengerät passenden Einstellschlitten. So sind Vergrößerungsmaßstäbe bis 4:1 möglich. Siehe hierzu: Tabellen für Nahaufnahmen: http://www.flickr.com/photos/gartenfreuden/7533700094/

Hier der Aufbau einer solchen Kombi auf einem stabilem Stativ:

Makrofotografie mit dem Balgengerät Ff_img10

Hier die Kombi im Einsatz beim Ablichten von Sämlingen:

Makrofotografie mit dem Balgengerät Ff_img11

und hier das Ergebnis - Turbinicarpus mombergerii:

Makrofotografie mit dem Balgengerät Ff_p8110

ca 80mm Auszugsverlängerung was einem Abbildungsmaßstab 1,6:1 entspricht.

Die ganze Prozedur dauert zwar etwas, aber als Rentner hat man ja genügend Zeit.


Gruß Wolfgang








Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1316
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  jeanny2503 am Mi 15 Aug 2012, 22:45

Super erklärt. So kann man es sich auch mal bildlich vorstellen.
danke für die Mühe, Wolfgang
lg
jeanny2503
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 683
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Echinopsis, Trichos, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Cristatahunter am Do 16 Aug 2012, 00:16

Hallo Wolfgang

Das geht dann aber nicht mehr mit Autofokus oder.
Bin auch ein begeisterter Fotografierer. Ist dieses Balgengerät teuer?

Gruss Stefan
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Dornenwolf am Do 16 Aug 2012, 07:39

Cristatahunter schrieb:
Das geht dann aber nicht mehr mit Autofokus, oder?

Scharf gestellt wird durch Bewegung des Einstellschlittens mittels des vorne sichtbaren Drehknopfes. Die Teile (außer natürlich der Pen) stammen aus einer Zeit, da gab es den Autofokus noch gar nicht. Das Zeis Alu Tessar 2,8/50mm ist aus den 60ern, das M42 "große Pentacon Balgengerät mit Einstellschlitten" ist aus den 80ern.

Cristatahunter schrieb:
Ist dieses Balgengerät teuer?

Ebay ist Dein Freund! Ich habe sie schon um 20 Euronen gesehen, 50mm Objektiv M42 um die 30€ , China Adapter M42-MFT auch unter 20 €. Also durchaus erschwinglich, wenn man eine der neuen Systemkameras sein Eigen nennt.

Gruß Wolfgang


Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1316
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Reinhard am Do 16 Aug 2012, 08:41

Arbeitest du bei der Bildverarbeitung mit "stacking" (-> wiki) ?
oder ereichst du die Schärfentiefe allein über die Blende?

Gruß,
Reinhard
Reinhard
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Dornenwolf am Do 16 Aug 2012, 12:50

Reinhard schrieb:Arbeitest du bei der Bildverarbeitung mit "stacking" (-> wiki) ?
oder ereichst du die Schärfentiefe allein über die Blende?

Hallo Rainhard,

ich bin noch immer auf der Suche nach einem praktikablen Linux Programm (freie Software). Habe mich mal an einem solchen Programm versucht, mit dem Astroaufnahmen gestackt werden. Gefrustet habe ich aufgegeben.

Ich arbeite bei diesen und auch bei Blütenaufnahmen immer mit einer mittleren Blende. Die dabei gewonnene Schärfentiefe (Sensor ist ja bei der Systemkamera etwas kleiner als bei den mittelpreislichen DSLR) genügt mir vollkommen.

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1316
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  nikko am Do 16 Aug 2012, 15:40

Hallo,
angeregt durch diesen Thread habe ich heute im Web nach freier Software gesucht.
Fündig wurde ich für das Windows Betriebssystem mit dem Programm 'CombineZM'.
Das unterliegt der GPL, ist also wirklich eine freie Software. Download und Installation ging problemlos.
Meine Frage: hat Jemand schon Erfahrung damit?
(Hier noch der Link zu einem Tutorial:
http://www.der-webdesigner.net/tutorials/fotografie/techniken/318-focus-stacking.html)

Viele Grüße,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Dornenwolf am Do 16 Aug 2012, 17:27

es geht weiter:

Heute habe ich ein "kleines Balgengerät" mit Exakta/Exa Anschluss getestet. Die Arbeit mit einem 35mm Objektiv (Zeiss Flektogon 2,8/35)waren nicht praktikabel, da man das Objekt nur wenige cm vor der Linse platzieren musste. Meistens ging es gar nicht, da die Auszugstangen im Wege waren.
Hier ein Bild des schon gezeigten Sämlings mit dem Flektogon 2,8/35:

Makrofotografie mit dem Balgengerät Ff_fle10


Also Versuch Nummer zwei: Ein Zeiss Zebra Tessar 50/2,8 mit Exakta Anschluss:

Makrofotografie mit dem Balgengerät Ff_tes10

Das Ergebnis hat mich doch positiv überrascht. Das Bild ist nicht beschnitten:

Makrofotografie mit dem Balgengerät Ff_zeb10

Noch eine Bemerkung zum Scharfstellen: nach der Grobausrichtung der Sämlinge kann man durch Verändern des Abbildungsmaßstabes (Rändelschraube) die Scharfeinstellung vornehmen. Etwas umständlicher geht es am Objektiv. Beides allerdings nur innerhalb enger Grenzen. Ansonsten muss man den Topf bewegen.

Gruß Wolfgang


Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1316
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Cristatahunter am Fr 17 Aug 2012, 12:37

Hallo Wolfgang

Auf was muss ich beim Kauf achten. Ich besitze eine Canon EOS 300d

Will nichts im eBay kaufen was nachher nicht passt.

Bin um jeden Tipp froh.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  DieterR am Fr 17 Aug 2012, 15:20

Hallo Wolfgang,

hier mal zum Vergleich ein Bild mit einem Sigma Foto 180mm F3,5 EX DG APO MAKRO an einer Nikon D80 mit Stativ.

ISO 400, F14, 1/320 sek, Spiegelvorauslösung und Drahtauslöser. Keine Nachbearbeitung!

Makrofotografie mit dem Balgengerät Resi_230

Balgengerät und Schlitten sind noch Zubehör, die mir unter den Nägeln jucken. Gestört
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2256
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten