Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Makrofotografie mit dem Balgengerät

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Ralla am Mo 23 Dez 2013, 08:28

Ist dir gut gelungen.

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Smilie_girl_307

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4190

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  boophane am Mo 23 Dez 2013, 08:30

Fred Zimt schrieb:
Die seltsamen Samen der Stephania rotunda:

Rodagon Trinar 50mm
Blende 11,
27 Einzelaufnahmen mit CombineZP 'zammgerechnet

Die Samen sehen aus, wie vom anderen Stern  Shocked  Schöne Aufnahme, wie lange hat's gedauert?
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Fred Zimt am Mo 23 Dez 2013, 10:45

Dankschön Very Happy 

Die Samen sehen aus, wie vom anderen Stern
Grad hab ich gelesen daß die Pflanze zu den Mondsamengewächsen gehört, das passt ja.

Das eigentliche Stacken ging gelativ fix, vielleicht 20 Minuten hats gedauert,
mein Rechner ist nicht sehr leistungsfähig.
Vorher galts noch rauszufinden wie weit man die Kamera jeweils verschieben muß damit
sich die Schärfeebenen ausreichend überlagern.
Mit meinem Schlitten geht das (geschätzt) auf 0,16mm wiederholbar,
ich hab bisher keine Messmittel angebaut.


Zuletzt von Fred Zimt am Mo 23 Dez 2013, 11:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  boophane am Mo 23 Dez 2013, 10:50

Fred Zimt schrieb: wiederholbar,

Hach, bei dem Wort geht mir das Herz auf. Danke, daß Du nicht "reproduzierbar" verwendet hast.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Fred Zimt am Di 10 Jun 2014, 17:23

Gestern morgen hab ich beim Besprühen der Epis im Hollerbusch
dieses Motiv entdeckt.
Leider ist die Schärfe nicht da wo ich sie haben wollt, aber ich finds
ganz hübsch.

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 P6098510
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  chico am Di 10 Jun 2014, 18:28

Hallo
So eine Spiegelung im Tropfen ist auch schwierig auf ein Foto zu bekommen .

Außer es schwimmt ein Fisch im Tropfen .

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Img_1610
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Fred Zimt am Di 16 Dez 2014, 09:33

Der Wolllaus und seine Frau:

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Pc141011
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  rabauke am Di 16 Dez 2014, 09:49

WOW! Shocked

Beeindruckende Aufnahme, Fred!
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2729
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Fred Zimt am Di 16 Dez 2014, 11:04

Dankeschön Very Happy

Das ist so das maximale an Vergrößerung, was mit meiner Flohmarktausrüstung
einigermaßen gelingt.
Beim Fokussieren merkt man, daß die Biester keineswegs ruhig dahocken sondern eine Art Volkstanz
in und aus der Schärfeebene aufführen Rolling Eyes Very Happy

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Makrofotografie mit dem Balgengerät - Seite 6 Empty Re: Makrofotografie mit dem Balgengerät

Beitrag  Sabine1109 am Di 16 Dez 2014, 11:30

Tolles Foto! Es beweist, dass da auch mit Flohmarktausrüstung einiges geht!.....aber igitt- diese Viecher auch noch sooo groß Mad

Bei mir wollten auch ein paar mit ins Winterlager umziehen, die saßen plötzlich an ausgewählten Exemplaren auf der Terasse. Ich hoffe, ich habe ihnen genügend den Garaus gemacht - ein guter Grund, mal wieder nachzusehen!

und ein bißchen hat es mich daran http://www.parasitenfrei.de/de/aktuelles/sonderaktion/archiv/parasiten-screensaver-zum-download/ erinnert.......
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten