Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat unter LED Kunstlicht

Seite 25 von 28 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27, 28  Weiter

Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  NorbertK am Mo 29 Jul 2019, 23:40

Fred Zimt schrieb:
Kimchi schrieb:Weil mehr Licht, mehr ist!
Das stimmt so nicht ganz.
Lichtsättigungspunkt
Fred
Meinst Du das der Lichtsättigungspunkt das ganze Jahr über gleich hoch liegt?
Ich denke da an Pflanzen, die den Winter über mit Kunstlicht versorgt wurden und im Frühjahr erst an das Sonnenlicht gewöhnt werden müssen, selbst dann wenn es (das Sonnenlicht) schon mehr oder weniger "gefiltert" ist (z.B. durch eine doppelte Gewächshaus(Noppen)Folie) .
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1434
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Kimchi am Di 30 Jul 2019, 09:06

Fred Zimt schrieb:Danke, jetzt kenn ich mich aus. Very Happy

Weil mehr Licht, mehr ist!
Das stimmt so nicht ganz.
Die Photosyntheseleistung steigt nicht linear mit der Beleuchtungsstärke sondern in einer Sättigungskurve
Ein Stichwort, wenn Du dich mal informieren willst wäre.Lichtsättigungspunkt

Danke, ich studiere Pflanzen und bin mir dessen sehr wohl bewusst.
Doch mit euren Energiesparlampen werdet ihr nie den Lichtsättigungspunkt erreichen.
Allgemein sprechen Pflanzen auch nicht auf Lumen & Lux sondern PPFD an, sprich Photonen Flux Dichte auf Beleuchtungsfläche.
Was ich dir versichern kann, ist, dass ihr ohne "profesionelle" Growlampen keine Beleuchtungsintensitäten erreichen werdet, die über dem Kompensationspunkt sein werden.

Und weiterhin ist mehr Licht, mehr, denn keiner hier wird sich 20 Lampen über die Pflanzen hängen, oder eine 1000w Lampe.
Sondern in den vorhandenen Konstruktionen, die Lampen, mit neuen Lampen, meistens der gleichen Art, ersetzen, und da ist LED, nun mal mehr Licht, und somit immer besser!

Grüsse
Kimchi
Kimchi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Larryleachia, Pseudolithos, Mesembs, Haworthia, Lophophora, Ariocarpus, Euphorbia Obesa, Trichocereus, Frailea Asteroides, Astrophytum...

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Kimchi am Di 30 Jul 2019, 09:17

NorbertK schrieb:
Fred Zimt schrieb:
Kimchi schrieb:Weil mehr Licht, mehr ist!
Das stimmt so nicht ganz.
Lichtsättigungspunkt
Fred
Meinst Du das der Lichtsättigungspunkt das ganze Jahr über gleich hoch liegt?
Ich denke da an Pflanzen, die den Winter über mit Kunstlicht versorgt wurden und im Frühjahr erst an das Sonnenlicht gewöhnt werden müssen, selbst dann wenn es (das Sonnenlicht) schon mehr oder weniger "gefiltert" ist (z.B. durch eine doppelte Gewächshaus(Noppen)Folie) .

Der Lichtsättigungspunkt ist abhängig von der Temperatur und CO2. Der ist immer gleich.
Die physiologischen Bedingungen deiner Pflanze werden aber Saisonal variieren. Sprich sie werden in einem Trockenzustand definitiv nicht volle Intensität benötigen, ergo verwenden können, da nicht genügen Wasser vorhanden ist, und somit sogar Schäden entstehen können.

Bei CAM Pflanzen, zu denen unsere Sukkulenten gehören profitieren nicht von einem erhöhten CO2 Gehalt, da sie Tagsüber wenn die Sonne scheint, ihre Stomata geschlossen haben. Ergo können sie allgemein nicht soviel Licht umwandeln wie C3 & C4 Pflanzen bei optimalen Bedingungen.

Aber der Grund warum du deine Pflanze ans Sonnenlicht gewöhnen musst, ist neben der Intensität, vorallem die Starke UV-B Strahlung, an die die PFlanzen sich zuerst gewöhnen müssen und Pigmente einlagern, so wie wir Menschen (Sonnenbrand). Infrarot kommt auch noch dazu.

Würdest du dir jedoch UV & Infrarot LED Kits in deine Anzucht hängen, wäre der Prozess der Lichtgewöhnung drastisch verkürzt.
Kimchi
Kimchi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Larryleachia, Pseudolithos, Mesembs, Haworthia, Lophophora, Ariocarpus, Euphorbia Obesa, Trichocereus, Frailea Asteroides, Astrophytum...

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Nopal am Di 30 Jul 2019, 10:48

Die richtige Beleuchtung ist ja ein sehr komplexes und ich finde auch ein sehr interessantes Thema.
Meine Aussaat läuft noch mit klassischen Leuchtstoffröhren.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2562
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Fred Zimt am Di 30 Jul 2019, 14:22

Doch mit euren Energiesparlampen werdet ihr nie den Lichtsättigungspunkt erreichen.
Wen meinst Du denn? scratch

Allgemein sprechen Pflanzen auch nicht auf Lumen & Lux sondern PPFD an, sprich Photonen Flux Dichte auf Beleuchtungsfläche.
Wichtiger Hinweis, das Thema hatten wir ja schon öfter. Wie wendest Du das in der Praxis an?

Sondern in den vorhandenen Konstruktionen, die Lampen, mit neuen Lampen, meistens der gleichen Art, ersetzen, und da ist LED, nun mal mehr Licht,
Vermutlich. Das schrieb ich oben auch.

denn keiner hier wird sich 20 Lampen über die Pflanzen hängen, oder eine 1000w Lampe
Das käm ja in erster Linie auf die Anzuchtfläche an.

Wir schreiben aneinander vorbei und ich weiß jetzt wo. Danke.  Very Happy

Was ist denn ein  UV & Infrarot LED Kits ?

Norbert schrieb:Meinst Du das der Lichtsättigungspunkt das ganze Jahr über gleich hoch liegt?
Norbert:
Ich stimme Kimchi ungefähr zu, hab aber nur ein gepflegtes Halbwissen. Wink
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Kimchi am Di 30 Jul 2019, 15:23

Fred Zimt schrieb:
e]Allgemein sprechen Pflanzen auch nicht auf Lumen & Lux sondern PPFD an, sprich Photonen Flux Dichte auf Beleuchtungsfläche.
Wichtiger Hinweis, das Thema hatten wir ja schon öfter. Wie wendest Du das in der Praxis an?
Du kannst dir Lux in PPFD umrechnen, wird aber nur ein ungefährer Wert rauskommen, der als annäherung dienen soll.
Zur Effektiven Messung brauchst du ein Messgerät, denn diese Werte schwanken von centimeter zu centimeter beleuchteten Fläche.
(ergo gleichmässige Beleuchtung, die Beste sozusagen, hast du, wenn du auf einer Fläche überall etwa gleiche PPFD Werte hast)

zur Anzucht;
Succulenten etwa 80 PPFD
Cactacea mit 85-115 PPFD

Erwachsene Exemplare, die auch südfenster tauglich, Sonnenpflanzen, sind werden wohl eher so um die 500-700ppfd benötigen.
Aber auch nur solange, bis das Photosystem 2 gesättigt ist und somit kein extra Licht mehr aufgenommen werden kann.


denn keiner hier wird sich 20 Lampen über die Pflanzen hängen, oder eine 1000w Lampe
Das käm ja in erster Linie auf die Anzuchtfläche an.

Dann sprechen wir aber wieder von Flächen, die nur so von LED Growlampen profitieren im Vergleich zu den Herkömmlichen Leuchtmitteln, ausser du bist in einem Gewächshaus oder eiskalten Keller, wo du die Abwärme einer 600W konventionellen Lampe gleich noch als Heizung im Winter brauchst.

Was ist denn ein  UV & Infrarot LED Kits ?
Ich wollte dir diesbezüglich eine Private Nachricht schicken, doch geht das erst nach 7 Tagen, bin ganz frisch im Forum hier.
Du könntest natürlich selbst einfach diese 4 Worte bei Google eingeben.
Doch gebe ich dir gerne meinen persönlichen Favorit nochmals an.

Horticulture Lighting Group
Kimchi
Kimchi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Larryleachia, Pseudolithos, Mesembs, Haworthia, Lophophora, Ariocarpus, Euphorbia Obesa, Trichocereus, Frailea Asteroides, Astrophytum...

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Fred Zimt am Di 30 Jul 2019, 15:58

Du kannst dir Lux in PPFD umrechnen, wird aber nur ein ungefährer Wert rauskommen, der als annäherung dienen soll.
Danke, das wusste ich, ich bin halbwegs vom Fach (Elektrotechnik, nicht Hanf)
Die Frage ging eher in die Richtung: Machst Du das und hast Du das? Oder peilst Du auch nur übern Daumen?


Dann sprechen wir aber wieder von Flächen,
Freilich. Watt, Lumen, Lampen, PAR ohne Fläche sagen nicht viel aus.

Du könntest natürlich selbst einfach diese 4 Worte bei Google eingeben.
Dankeschön, auch das ist stets ein wertvoller Hinweis. Hab ich gemacht, mit und ohne Gänsefüßchen, ich alter Fuchs.
Die jeweils ersten 20 Treffer hatten nix mit Pflanzen zu tun, darum frug ich mal nach.

Danke fürs Stichwort, da schau ich später mal nach.

Grüße

Fred

Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Dropselmops am Di 30 Jul 2019, 16:06

Weil ich grad in einem anderen Fred gelesen habe, daß der Opuntien-Stefan im Terrarium aussät:
Meint Ihr ich kann im Aquarium aussäen, solange die Töpfchen nicht zu schwer sind und untergehen? Die würden dann an der Wasseroberfläche schwimmen. Oder meint Ihr, das ist in jedem Fall zu nah an den Lampen?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4062
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Kimchi am Di 30 Jul 2019, 22:13

Fred Zimt schrieb:
Du kannst dir Lux in PPFD umrechnen, wird aber nur ein ungefährer Wert rauskommen, der als annäherung dienen soll.
Danke, das wusste ich, ich bin halbwegs vom Fach (Elektrotechnik, nicht Hanf)
Die Frage ging eher in die Richtung: Machst Du das und hast Du das? Oder peilst Du auch nur übern Daumen?

Hehe ja habe ich des öfteren gemacht in mehreren Versuchen meine Beleuchtung zu maximieren.

Soweit ich weiss kannst du anhand deines CRI, Farbwiedeindex auch Ra bei den Glühbirnen genannt, die "genauesten" Konversionen vornehmen. (Sonne ist 100, eine moderne LED zwischen 80-90)

Bei 20000 Lux sinds knapp 344.67 umol/s/m2, bei 15000; 258.5 umol/s/m2, bei 10000 ; 172.34 umol/s/m2

Also hier sieht man, dass der Faktor von kaltweissen (6500k) LED etwa 0.0172 ist, das Sonnenlicht liegt bei 0.018. Kaltweisse Energiesparlampen kommen hingegen auf 0.0135.... hier seht ich auf was ich anspielen möchte.

Von 172 ppfd auf 135 ppfd, das sind 25% mehr Photonen bei gleicher Lichtintensität, mit weniger Watt!

Ich hoffe wir sind der gleichen Meinung, dass ein wenig fordernder Schreibstil durchaus zum Lernen anregt.
Danke dir dafür.

Grüsse
Kimchi
Kimchi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 54
Lieblings-Gattungen : Larryleachia, Pseudolithos, Mesembs, Haworthia, Lophophora, Ariocarpus, Euphorbia Obesa, Trichocereus, Frailea Asteroides, Astrophytum...

Nach oben Nach unten

Aussaat unter LED Kunstlicht - Seite 25 Empty Re: Aussaat unter LED Kunstlicht

Beitrag  Dietmar am Di 30 Jul 2019, 23:29

Womit beleuchten eigentlich die Isländer ihre Gewächshäuser? Die bauen doch darin Tomaten, Paprika und allerlei Grünzeug an.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Seite 25 von 28 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27, 28  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten