Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia planibulbispina

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Opuntia planibulbispina

Beitrag  kahey am Mo 27 Aug 2012, 17:07

Hallo zusammen,

ich kann mich da nur anschließen Uwe. Ich blicke da auch bei deinen Kommentar nicht mehr durch. Ich habe geschrieben fragilis "Kirschrot" du hast geantwortet "fragilis "kirschrot" ist eben keine fragilis, sondern eine Zuchthybride aus fragilis und vermutlich aurea. Es ist aber fragilis mit drin dehalb steht auf dem Etikett "Opuntia fragilis "Kirschrot" Ich habe Opuntia aurea und kenne diese nur gelb blühend.

Mit den beiden anderen möchte ich mich jetzt nicht auseinander setzen. Warum verkaufen dan einschlägige Händler Opuntia basilaris woodsbury wenn es die nicht geben soll. Übrigens die hat gelb geblüht, dann kann man auch gleich Opuntia aurea schreiben, aber wenn ich die beiden Pflanzen vergleiche ist doch ein großer Unterschied fest zu stellen.

Viele Grüße

kahey
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 579
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia planibulbispina

Beitrag  Uwe am Mo 27 Aug 2012, 20:40

Hallo

Bin im Moment etwas in Zeitnot, aber ich werde demnächst einmal einen sep. Thread zu dem Thema öffnen...finde das hier schlecht, da man dann die Infos kaum wieder findet

Gruss, Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia planibulbispina

Beitrag  Jiri Kolarik am Di 28 Aug 2012, 16:28

Hallo zusammen...
...und das ist meine C.planibulbispina...(Herkunft von Frau I.Richter)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...eigentlich gerade umgetopft...ganz links noch diesjährigen Blütenreste...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia planibulbispina

Beitrag  Echinopsis am Di 28 Aug 2012, 17:28

Schön dornig Jiri!

Brechen hier die Glieder auch so leicht ab? Wie topfst du die um? Mit Handschuhen?

...also ich bleibe bei meinen Mexikanern! lol!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15003
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Opuntia planibulbispina

Beitrag  Jiri Kolarik am Di 28 Aug 2012, 17:48

Hallo David.... grinsen das hast Du nicht gerade getroffen...C.planibulbispina ist eine Mexikanerin...
Nun...umtopfen verlief ganz ohne Verluste...der Topf 10x10 war völlig duchgewurzelt, und so ging es ganz leicht mit einer grossen Pinzette... in der Natur sind aber diese Corynopuntien eher nur 1-2 stockig...die oberen Glieder brechen mehr oder weniger (durch Wind, Tieren,...) ab. In Big Bend habe ich ähnliche gesehen...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten