Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaatfarbe...

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Aussaatfarbe...

Beitrag  Pulsar am So 19 Aug 2012, 17:34

Was ist mit diesen lophophoras los? ich glaube die farbe ist ´´etwas´´ zuuu dunkel/rot, dabei bekomme sie nichtmal direktes licht...

[img][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/img]
Pulsar
Pulsar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Echinopsen, Lophos

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  Cristatahunter am So 19 Aug 2012, 22:35

Hallo Pulsar

Wie alt sind die Lophos?
Das Substrat sieht sehr fein aus. Ist das Sand?

Kann es sein das die Hunger haben oder in zu alkalischem Substrat stehen.

Samen selbst geerntet?

Gruss Stefan
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19725
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  Pulsar am So 19 Aug 2012, 22:47

Hallo,

das substrat ist reiner vogelsand mit sehr wenig erde und sie müßten etwa 5 monate alt sein
Pulsar
Pulsar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Echinopsen, Lophos

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  Pulsar am So 19 Aug 2012, 22:50

so sahen sie noch vor 4 wochen aus,...die samen sind von Koehr*s


[img][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/img]
Pulsar
Pulsar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Echinopsen, Lophos

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  Cristatahunter am Mo 20 Aug 2012, 02:43

Hallo Pulsar

Rote Epidermis bedeutet: der Kaktus hat Stress. Sonnenbrand, Trockenheit, Nahrungsmangel oder falscher PH Wert. Hast du PH Streifen oder eine technische Drogerie wo du solches kaufen kannst?

Gutes Wachstum für Sämlinge garantiert dir reiner Bims 1-3mm

Falls der PH Wert zu alkalisch ist, dann kannst du angesäuertes Wasser geben. Torf in den Kaffeefilter und heiss übergiessen den (Tee) abkühlen lassen und damit Giessen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19725
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  Pulsar am Mo 03 Sep 2012, 20:39

Jetzt sind schon wieder 2 wochen rum und die kleinen haben sich nicht weiter verändert. welcher ph-wert wär denn ok? hab im vogelsand leider muschelschalen gefunden...
Pulsar
Pulsar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Echinopsen, Lophos

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  Cristatahunter am Di 04 Sep 2012, 01:03

Der sollte nicht viel unter 5,5 sein. 5,5 ist PH neutral höher ist Sauer und niedriger ist alkalisch.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19725
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  bluephoenix am Di 04 Sep 2012, 08:33

Hallo Stefan,

so wie du das beschreibst ist es nicht ganz richtig:

Je niedriger der pH-Wert, desto saurer und je höher desto alkalischer. Bei pH 7 ist neutral, also ist alles kleiner 7 sauer und alles größer 7 alkalisch. für die meisten Pflanzen ist leicht sauer (5,5 - 6) optimal.

@ Pulsar:
Leider ist es so, dass wenn Muschelschalen im Sand sind, dann können die ihn alkalisch werden lassen, und selbst wenn du das Wasser ansäuerst (mit Torf) wird zwar akut der pH-Wert gesenkt, aber die Muschelschalen liefern gleich wieder neues Calcium (in Form von Calciumcarbonat) nach, und machen dein Substrat gleich wieder alkalisch.
Das einzige, das mir dazu einfällt, ist dass du die Kleinen (wenn sie schon groß genug sind) pikierst und in neues (nicht alkalisches) Substrat setzt. Falls dir das zu heikel ist, kannst du auch noch warten, Lophos sind relativ zäh, sie werden zwar nicht so schnell wachsen wie sie könnten aber eingehen tun die noch lange nicht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  Cristatahunter am Di 04 Sep 2012, 18:29

Dann muss ich wohl was verwechselt haben
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19725
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Aussaatfarbe... Empty Re: Aussaatfarbe...

Beitrag  bluephoenix am Mi 05 Sep 2012, 08:05

Macht ja nichts, ich weiß das auch nur weils ein Teil meiner Ausbildung war (Chemielaborant)
bluephoenix
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 516
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten